Liebe Heidi

    Als ich den Titel dieses Fadens zum ersten mal gesehen hatte, hab ich nicht reingeschaut, weil ich dachte - na ja, wird eine Gehirnerschütterung sein -


    Jetzt habe ich deine Beiträge gelesen und bin zutiefst erschüttert, was du und deine Celina (und sicher auch dein Mann) ertragen müssen. :°_


    Meine Tochter ist nur ein Jahr älter als deine... mein Gott es tut mir so leid für euch :°_


    Es gibt hier keine Worte, ich ich finden könnte, aber ich habe für euch eine Kerze entzündet, mit der Bitte, dieses junge Leben noch nicht erlöschen zu lassen.


    Ich schicke dir Kraft und Hoffnung und möchte dich ermutigen, deine Gefühle weiterhin hier aufzuschreiben. Lass ruhig alles durch deine Finger hier zu uns fließen.

    Liebe Heidi,


    ich lese deinen Beitrag erst jetzt und hatte gehofft am Ende ein Happy End zu lesen, dass deine Kleine endlich aufgewacht ist.


    Ich weis gar nicht recht was ich dir als Trost mit auf den Weg geben soll.. Ich glaube da kann man kaum trösten, nur das Gefühl zu geben sich für dich und dein Schicksal zu interessieren und da zu sein.


    Tu dir aber bitte bei all der großen Sorge und der zeitintensiven Betreuung einen großen Gefallen, falls du das nicht schon getan hast. Hol dir für DICH professionelle Hilfe! Mach eine Gesprächstherapie, lass dich von einem Therapeuten durch diese grauenvolle Zeit begleiten! Er bzw. sie wird für dich da sein, dir zuhören, dir sicherlich ein wenig helfen besser mit der Situaion umgehen zu können.


    Denk jetzt auch ein klein bischen an dich selbst, damit du die Kraft hast es durchzustehen. Egal was noch kommt. Fühl dich gedrückt!!!

    Oh mein Gott...


    Ich habe mir die aussagekrätigsten Beiträge hier gerade durchgelesen.


    Ich finde das total schecklich, was da mit deiner Tochter passiert ist und was für eine Qual du nun Tag für Tag durchleben musst, das muss wirklich unerträglich sein, seine eigene Tochter so hilflos und leblos zu sehen... :°_


    Gibt es denn schon was Neues?


    Ist sie inzwischen wieder aufgewacht?


    Ich und mein Freund hoffen sehr, dass es sich doch noch Alles irgendwie zum Guten wendet.


    Ihr habt jetzt so lange tapfer gekämpft, da darf man einfach nicht aufgeben.


    Es gibt immernoch Hoffnung und solange es Hoffnung gibt, sollte man weiter kämpfen.


    Ich wünsche euch wirklich vom Herzen Kraft und hoffe sehr, dass wir vllt. bald positivere Beiträge hier lesen können. :-( :)*

    Liebe Heidi!


    Ich hoffe für euch, vor allem für Selina nur das Beste.


    Ich werde ihr Kerzen anzünden und die Sterne bitten, all ihre vorhandene Kraft zu schicken, damit deine Kleine wieder aufwachen wird. :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Ich werde meinen Schutzengel zu euch schicken. Er hat mich vor so viel bösem bewahrt, er kann auch sicher deiner Kleinen wieder Kraft geben, und auch dir! :°_

    Auch von mir ganz viele Kraftsterne :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Schaue auch immer regelmäßig hier rein und hoffe mit den anderen auf positive Nachrichten :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*