Es ist 9.03 und ich bin total neben mir! Habe solche Angst, alles auszusprechen. Zuhause, vor Freunden geht es. Aber es dan auch soweit kommen zu lassen. Es schmerzt. Doch ich weiß es ist richtig so!


    Mein Mann und ich haben gestern wieder viel mit einander gesprochen. Auch für ihn ist alles irgendwie unreal. Alles so unwahr. Wir sind in allen Sachen uns soweit super einig und stimmig.


    Leider nicht mit ob wir einen Fussabdruck haben wollen, und ich sagte nur, ich möchte es wissen, jeden Tag, ja da in mir war wirklich ein Baby, unser Baby, es waren keine falschen Signale von meinem Körper. Ich weiß es ist schwer und ich finde es gut das er seine Bedenken und seine Wünsche mir mitteilt. Auch dafür werden wir eine Lösung finden die uns beide zufrieden stellt.


    Ich fühle mich leer!!!


    Habe vorhin im KiTa alles der Erzieherin gesagt, also das unser Kind sterben wird und das Motte alles weiß und damit offen umgehen soll. Wenn sie darüber sprechen will soll sie dies tun. Die Erzieherin war sofort stimmig mit mir. Sie durfte heute auch ihren geliebten Teddy mitnehmen, des ist mir sehr wichtig.


    Schreibe jetzt alle fragen nochmal gründlich auf. Sind so viele! Ich möchte alles in der Hand haben. Ich bestimme. Brauche das jetzt, klarheit und eine kleine Vorstellung wie es ablaufen wird. Und was man wie macht.


    Ich danke euch allen das ihr bei uns seit!!!! :)*:)*

    Jen- Ihr könntet Euch doch so einigen das es einen Fussabdruck gibt,aber nur für Dich und das er ihn auch nicht ansehen muss,wenn er es nicht kann.So hast Du etwas was Du haben möchtest und Dein Mann hat die Möglichkeit wenn er in viele Jahren doch noch mal was von Körbi sehen möchte-dieses auch zu tuen.


    Schicke Euch noch ein Paar:)*:)*:)*:)*

    Wenn ich kann, werde ich heut abend berichten. Mal sehen, wie es uns so geht!!!


    Kann das nicht abschätzen, dass ist mit das schlimmste. Ich weiß einfach nicht was kommt, was passiert. Ich habe sowas gerne in der Hand und weiß bescheid!!!


    @:)@:) für euch @:)@:)


    Um halb elf fahren wir in Ruhe los. Heut bin ich den Tränen wieder sehr nahe, aber dass dürfen wir. Ja, wir dürfen weinen. :°(:°(:°(


    Ich hoffe sie können uns alle frage beantworten. Ich denke es, sie sind drauf spezialisiert, also haben mehrere Fehlgeburten als andere Kliniken. Bin meinem FA sehr dankbar das er mich dort hin geschickt hat.

    @ JenLin:

    Ich denke, dass es Dich etwas überrollen wird aber lass es zu...... Sie werden Dir alle Fragen beantworten und wollen auch, das ihr Euch in dieser Situation gehen lassen könnt. Sie werden Euch trösten, eine Stütze sein und auch der "Prellbock" für Eure Wut sein. Ich bin in Gedanken feste bei Euch. Für Körbi :)-:)-:)-

    Jen Liebes:°_:°_:°_:°_ auch wenn du dies nicht mehr lesen wirst, seit sicher schon unterwegs, aber auch ich denke gaanz fest an dich! Geniesst euren Körbi auf dem US und ich hoffe er zeigt sich nochmal richtig schön für euch!


    Weine wenn dir danach ist und schrei wenn du willst, es ist alles erlaubt und niemand wird dir irgendwas übel nehmen!


    Ich möchte dich so gern in den Arm nehmen und knuddeln!


    Seit stark.. für Motte....und natürlich für Körbi! :)-:)-@:):)*@:):°_:°(

    Ich wünsche euch die nötige Kraft für den langen und schmerzlichen Weg der vor euch liegt. Es werden schwere Zeiten auf euch zu kommen, aber ihr schafft das. Ihr habt euch, zieht am selben Strang und mit viel Ausdauer und Liebe werdet ihr das schaffen. :)*:)*:)*@:)@:)@:):)_

    Hey Jen, mit Foto meinte ich nicht ein Foto vom Gesicht, wenn dein Körbi da ist, sondern ein Ultraschallfoto oder so.


    Weil du ja sagtest, das du ein Fuss als Foto haben möchtest gerne.


    Tut mir leid, wenn das taktlos rüberkam, so war das wirklich nicht gemeint.


    Und natürlich auch nur wenn du das willst.:)_


    War wirklich nicht so gemeint, wie das vielleicht rüberkam


    Entschuldige