• Stern der Hoffnung und Liebe verschenken

    Dieser Stern ist für meine am 06.12.06 verstorbene Mama. In der Hoffnung, dass sie auf mich sieht und sagt alles wird gut. :)*
  • 988 Antworten

    Einen leuchtenden Stern für meinen über alles geliebten Papa, der am 24.07.1996 bei einem Unfall getötet wurde; und einen Stern an meine Cousine und gute Freundin Barbara, die am 28.03.2004 dieses Leben nicht mehr leben wollte

    einen stern für meinen geliebten onkel,der heute morgen einfach so aus dem leben gerissen wurde heute morgen!!!


    für meinen onkel *02.07.2008


    für meine liebe oma *12.02.2007


    für meinen lieben dad *02.10.2006


    warum ein drittes mal innerhalb von 3 jahren??


    wer etwa in meinem alter soviel erlebt hat,darf mich gern anschreiben,ich weiß nicht mehr weiter...ich gehe dran kaputt......


    :°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(:°(

    thank_sgirl


    Ich fühle mit Dir. Lebe Deine Trauer und verzweifle nicht, wenn momentan die Sonnenstrahlen nicht zu Dir durchdringen können. Glaub mir, irgendwann wirst auch Du wieder das Gefühl haben, über dem Schmerz zu stehen. Ein schwerer und steiniger Weg. Wenn Du Deinen Schmerz losgelassen hast, musst Du auch die Verstorbenen loslassen. Nur so kannst Du im Inneren wieder frei sein. Das braucht Zeit, ist aber möglich.


    Vorerst habe Geduld mit Dir selbst. Ich schicke Dir viel Kraft.:)^