Trauerspruch für meinen Opa

    Hallo am Dienstag ist mein Opa plötzlich nach langer Krankheit (Eisenspeicherkrankheit) gestorben. Er war in diesem Zeitpunkt in Rostock (alte Heimat) in Urlaub gewesen. Er hatte eine wirklich schöne Zeit noch gehabt und ich denke, das er es wusste das er sterben wird. Denoch hatte er seine letzte Kraft genommen, um seine Heimat, seinen letzten Bruder und das Grab seiner Mutter nochmal zu besuchen. Ich war am Dienstag auch nach Rostock gefahren, leider konnte ich mich von ihm nicht verabschieden (da seine Augen zu waren u. er geschlafen hat). Es ging dann auch alles so schnell, das er friedlich und ohne Schmerzen eingeschlafen ist. Ein Tod den sich wohl jeder wünscht! Er fehlt mir aber wirklich so sehr, das sich meine Gedanken um in sehr drehen. Als ob ich meine Kindheit, Jugend nochmal mit erlebe.


    Mein Opa war ein lustiger Mensch, er liebte die Natur (hatte einen großen Garten+Teich), war sehr großzügig, immer für einen da, ein Familienmensch. Ich würde ihm gerne einen Trauerspruch schreiben, nur leider fehlt mir dazu nichts ein oder gibt es vieleicht einen schönen Spruch für ihn? Bei google fand ich leider nichts.


    Am Samstag wäre er jetzt 75 Jahre alt geworden, an diesem Tag wird die Familie sich von ihm in der andachtshalle verabschieden.


    lg


    kevin

  • 2 Antworten

    @ Kevin20nrw

    mein Beileid:°_:)-


    Es gibt eine Brücke zwischen Himmel und auf Erden


    Eine Brücke der Lebenden und den Toten.


    Die Erinnerungen in seiner Stimme, sein Lächeln, seine Wärme,


    seine Sorgen und Güte, seine Herzlichkeit hat in den Herzen


    der Menschen Spuren hinterlassen.


    Sie sind ein kostbares Vermächtnis!