@ liebste mum

    liebste mum.vor 39 wochen hast du wohl um dein leben gekämpft und verloren.und das alles ohne mich.ganz allein.wie geht es dir,was machst du so.ich sitzt wieder weinend und zitternd hier und kann es wie fast jeden tag einfach nicht glauben.heute hättest du viel zu arbeiten gehabt sagt flo.hamburg-pauli fußball.ich möchte dich so gern bei mir spüren,aber irgendwie geht das im moment nicht.ich bin den ganzen tag mit meinen gedanken bei dir und funktioniere nur.irgendwie klappt nichts mehr.ich empfinde keine freude mehr und das weinen erleichtert auch nicht.das essen schmeckt nicht und das gegenseitige anheizen zum trinken fehlt mir auch.ich bekomm nichts allein auf die reihe.bei uns ging immer alles hand in hand.flo bemüht sich so oft wie möglich bei mir zu sein.wir waren immer ganz traurig wenn es zum ende der campingsaison zuging.jetzt habe ich angst davor.aber auch angst vor zuhause.ich sehe nichts schönes mehr.und weiß wirklich nicht wie es weiter gehen soll.der einzige der weiß wie es in mir aussieht ist flo.und ein wenig auch unser doc.wenn du es in der hand hast,bitte bitte hilf uns doch irgendwie.ich liebe,vermisse und brauche dich.dein töchterchen

    :)* :)* :)* :)* liebe Angie,ich möchte dir nicht viel schreiben aber du sollst wissen wir sind da für dich wie du für uns :°_ Es ist schwer nach vorn zu schaun auch wenn es nicht immer gelingt und doch schicken sie uns von da oben immer ein kleines Zeichen und wenn es die Sonne ist die am Morgen zum Fenster herein scheint oder am Abend die Sterne leuchten und einer besonders hell da wo sie jetzt ist.


    Angie :)* :)* :)* :)* :)* :)* schenk deiner mum Freude sie soll nicht traurig sein und sehen wie du es so schwer hast.Leider kann sie nicht zurück drehen aber sie sieht das sie alles richtig gemacht hat mit ihrer liebe Tochter ,die nicht aufgibt


    Lg

    danke anna maria.ich weiß das du deine mum genauso sehr vermisst wie ich meine.ich denke du weißt wie es ist wenn es nicht nur die mutter sondern auch die beste freundin war.sie fehlt an allen ecken und enden.und an dir sehe ich auch das die zeit die wunden nicht heilt.was auch ok so ist.

    antwort an angie

    "Wir sollen leben, bis wir sterben.


    Keiner stirbt allein.


    Jeder wird in unbegreiflichem Maße geliebt.


    Jeder ist gesegnet und geführt.


    Es ist sehr wichtig, stets nur das zu tun, was du auch gern tust.


    Du magst arm sein, Hunger leiden, in einer schäbigen Hütte hausen, aber du wirst voll und ganz leben.


    Und am Ende deines irdischen Daseins wirst du dein Leben segnen,


    weil du das gemacht hast, was dir hier aufgegeben war.


    Die schwerste Lektion ist die bedingungslose Liebe.


    Der Tod ist nichts, was du fürchten müsstest.


    Er kann zur schönsten Erfahrung deines Lebens werden.


    Alles hängt davon ab, wie du gelebt hast.


    Der Tod ist nur ein Übergang von diesem Leben zu einer anderen Existenz, in der es keinen Schmerz und keine Angst mehr gibt.


    Mit Liebe lässt sich alles ertragen.


    Ich wünsche mir, dass du versuchst,


    mehr Menschen mehr Liebe zu geben.


    Das einzige, was ewig dauert, ist die Liebe."




    bella........ @:)

    suny,er wächst ziemlich schnell.ich könnte ihn bei jedem spaziergang verschenken.jeder findet ihn einfach so süß.unser kleines teufelchen.mein sohn hat ihn schon ganz gut im griff.mit mir testet es noch vieles aus.und wir haben so unsere machtkämpfe.bin aber auch den ganzen tag und die nacht mit ihm zusammen.diese woche noch ostsee und dann mal sehen,wie das wetter wird.


    so,meine schlimme stunde ist jetzt um und ich werde versuchen zu schlafen bevor der racker wieder wach wird und noch mal so richtig aufdreht.gute nacht euch allen bis morgen

    ich glaub dir das ihn jeder haben möchte :-D , wie schnell die zeit vergeht, wird dann zu kalt für die ostsee , aber vielleicht wirds doch nochmal wärmer.......naja ich glaub eher nicht .


    dann schlaf gut angie, bis morgen :)* :)_