@ mum

    liebste mum.45 wochen sind es heute.der tag ist dunkel,wie ich auch und der himmel verschüttelet tränen,wie ich auch.wo bist du geblieben.einfach so weg aus meinem leben.ich werde es nie vertsehen.wie auch.ich will es ja auch nicht verstehen.ich möchte einfach nur,daß du wieder bei mir bist.nichts ist mehr so wie es mal war.mein lachen ist auch weg.du hast immer gesagt wie nett ich beim lachen aussehe.jetzt sehe ich nicht mehr nett aus.flo hat mir mit jack wieder eine verantwortung gegeben.so habe ich am tag eine aufgabe und er ist wirklich süß.dir gefällt er bestimmt.mum ich hoffe so sehr,daß du irgendwie noch bei uns bist.deine vögel sind alle wieder da,und werden von mir gut versorgt.und dein willi macht wohl winterschlaf.er ist kaum zu sehen.mum bitte laß uns nie allein.du wirst so sehr gebraucht.ich liebe und vermisse dich so sehr.deine töchterchen.

    ja danke,....ich war heute in der kirche mit schatz,...und dann am friedhof. leider liegen da meine eltern nicht...die sind weiter weg. aber wir gingen immer am vorabend von heiligabend ..in die kirche. :)- :-D

    ich gehe gerne...aber alleine und inruhe. will gott und mariamuttergottes näher sein....ich war als kind immer....und das mache ich bis heute super gerne......kerze am schluss anzünden und frei gehen..... :)- :-D


    schatz war auch ganz.....fromm ;-D

    alle schon weg,schade.


    angie,wieder ein netter brief an deine mum.


    bella,heute schon so früh weg?


    sunny,schön von dir gelesen zu haben.


    konnte mich am wochenende nicht so melden,weil ich besuch hatte und es mir abends nicht so gut ging.


    aber heute habe ich gedacht,ich schau mal rein.


    aber leider seid ihr schon alle wieder off.


    ich werde aber jetzt auch ins bettchen gehen.


    übrigens,habt ihr euch heute das medium angesehen?


    bis morgen und eine gute nacht wünsche ich euch *:)

    guten morgen ihr lieben.


    wollte mich ebend kurz melden bevor ich zur arbeit gehe.


    angie,hast du gut schlafen können.


    bella,du auch?


    warst ja gestern früh weg.


    sunny,was machst du heute denn so?


    demeter,ich wünsche dir eine schöne arbeitswoche.


    ich mir auch. ;-D


    so,ich hoffe das wir uns heute mal wieder alle oder fast alle sehen werden.


    bis dann.


    schönen tag. :)z

    Guten Morgen Elke, eine schöne Arbeitswoche auch Dir @:) *:) :)_

    Guten Morgen angie, bella, sunny, annamaria

    und eine schöne "erste Novemberwoche". Hier sind gestern abend die Kinder umhergegeistert.... Halloweenverkleidung... Süssigkeiten abholen... So hat eben die dunkle Jahreszeit ein "Event" mehr.... ;-) zumindest für die Kinder. Es war ein herrlich sonniges Wochenende und wir sind einfach drauf los gefahren, haben einen neuen versteckten Teich entdeckt, mein Hund war begeistert ;-D . Es tut so gut, in der Natur zu sein.


    http://farm4.static.flickr.com/3200/2992733241_d56d0ebf47.jpg


    Heute bin ich schon zeitig munter gewesen, die Stunde mehr schlafen war gut. Ich will sie auch nicht mehr hergeben diese Stunde.... :-D Ich habe übrigens die Sendung mit dem medium doch nicht gesehen, wie war sie denn? bin wirklich neugierig......

    angie

    Wenn du wieder lächelst, wird Deine Mama glücklich sein, sie ist bei Euch, immer!

    Gedanken einer Kerze


    Jetzt habt ihr mich entzündet und schaut in mein Licht. Ihr freut euch an meiner Helligkeit, an der Wärme, die ich spende. Und ich freue mich, dass ich für euch brennen darf. Wäre dem nicht so, läge ich vielleicht irgendwo in einem alten Karton – sinnlos, nutzlos. Sinn bekomme ich erst dadurch, dass ich brenne.


    Aber je länger ich brenne, desto kürzer werde ich. Ich weiß, es gibt immer beide Möglichkeiten für mich: Entweder bleibe ich im Karton – unangerührt, vergessen, im Dunkeln – oder aber ich brenne, werde kürzer, gebe alles her, was ich habe, zugunsten des Lichtes und der Wärme. Somit führe ich mein eigenes Ende herbei.


    Und doch, ich finde es schöner und sinnvoller, etwas herzugeben zu dürfen, als kalt zu bleiben und im düsteren Karton zu liegen....


    Schaut, so ist es auch mit euch Menschen!


    Entweder ihr zieht euch zurück, bleibt für euch – und es bleibt kalt und leer-, oder ihr geht auf die Menschen zu und schenkt ihnen von eurer Wärme und Liebe, dann erhält euer Leben Sinn. Aber dafür müsst ihr etwas in euch selbst hergeben, etwas von eurer Freude, von eurer Herzlichkeit, von eurem Lachen, vielleicht auch von eurer Traurigkeit.


    Ich meine, nur wer sich verschenkt, wird reicher. Nur wer andere froh macht, wird selbst froh. Je mehr ihr für andere brennt, um so heller wird es in euch selbst. Ich glaube, bei vielen Menschen ist es nur deswegen düster, weil sie sich scheuen, anderen ein Licht zu sein. Ein einziges Licht, das brennt, ist mehr wert als alle Dunkelheit der Welt.


    Also, lasst euch ein wenig Mut machen von mir, einer winzigen, kleinen Kerze.


    (Verfasser unbekannt)