:)z ja da hat er recht...aber die gedanken kommen und gehen wie sie wollen....


    ach angie...ich werde ein familienaufstellen machen in der gruppe.habe mich am di dazu entschieden...möchte was für mich tun nach dem gewusseln in meinem leben mit FAMILIE ":/


    http://de.wikipedia.org/wiki/Familienaufstellung


    :)^


    für mich genau das richtige.....da ich an seelen glaube und weiss das es was bringt..hatte lange zeit.....etwas schiss.aber wegen meiner gefühle...aber nun bin ich soweit.und kann nochmal abschied nehmen...von den verstorbenen....weiss nicht ob du es kennst...man muss es selber zahlen...es ist nicht billig aber mir wert. :-D

    ach angie.....

    das mit dem buch is grad am anlaufen....


    :)_ wegen dir.. :-D


    da ich das ja als kind schon immer wollte.... :)=

    danke

    ich lese grad viel...wie man es anstellt und wie alles so läuft...um eins schreiben zu können. :)^ :)z




    familienstellen...


    da treffen dich mehrere menschen....zb. 12


    dann ist da eine systemische aufstellerin dabei.....meist.. pyschologin oder eben coacherin.


    man hatte ein vorgesprech...über sich.


    die menschen sind alle fremd...... aber wollen an so einem abend mitmachen.


    dann können zb. 3 menschen sagen sie wollen aufstellen.... und der rest ist nur zum aufstellen da..


    zb ICH....würde sagen...und suche mir nach gefühl leute aus....die mein


    -vater sind...als stellvertreter...


    meine mutter


    meine tante....




    die menschen.....bekommen eingefühl wie wenn sie der jenige wären und sprechen dann mit einem....oder ich eben mit ihnen.....da bei kommen viele gefühle und geschichten als den tag. die über die seelen der menschen......herbeirerufen sind....wenn man es geistig sehen will....man kann es auch psychologisch zu erklären-. ;-)


    aber es gibt 2 sichtweisen.....


    es kann auch gut sein...das jemand in der runde.....aufeinmal eine geschichte in sich spürt zu dir gehört..und es evlt die urgrossmutter ist...deiner mama...und sie was sagt........dabei kann eben die sichtweise auf familienprobelme.....anders verstanden werden oder rücken wieder zurecht.... :)=


    verstanden?


    ;-D


    HABE MICH BEMÜHT :-@ ;-)

    na,so ein wenig vielleicht.wenn du meinst es ist gut für dich,mach es.


    mach dir nicht so viel gedanken über das buch.fang einfach an zu schreiben,von dem moment in deinem leben ,an den du dich erinnern kannst.wenn du alles aufgeschrieben hast,versuch es an verschiedene verlage zu schicken.

    Mensch, Bella, hört sich gut an mit der Familienaufstellung. Hoffe sehr, dass es dir hilft.... mit dem Buch ist ne tolle Idee, vor allem kannst Du darin sehr viel aufarbeiten, was sich in der Seele aufgestaut hat, du liebe Bella.... Mensch, Du hast aber auch was durch..... :)* :)* :)* :)*

    demeter...


    ja ....mein buch wäre lang...aber angie sagte hier einen schlüsselsatz...

    Zitat

    buch schreiben bella:


    verarbeiten und anderen helfen damit

    :-o :)_


    da hat sie recht...das wollte ich schon immer...mein weg. und angie brachte mich wieder dazu. :-) :-)


    hoffe es geht dir gut. @:)


    angie:


    :°_


    du musst erstmal über diesen schweren verlust weg kommen und die trauer annehmen und das leidvolle verarbeiten..in deinem tempo. :)* ja.. ich werde dran bleiben....schade das es nichts für dich wäre...mit deiner besonderen art.... :)_ :)= könntest bestimmt auch vielen helfen und anregungen geben