huhu :)_

    Zitat

    missi,wie geht es dir?

    naja.... ":/ habe schon bessere zeiten gesehen ":/ zur zeit dreht sich alles nur um geld, geld , geld :°( die beerdigungskosten, da ist noch ne offene zahnarztrechnung, die jetzt nach dem tod meiner mama in´s haus meines vaters geflattert kam... meine katze ist krank geworden, die tierarztkosten sind auch saftig %:| 300 euro %:| und ausgerechnet heute hätte meine mama geburtstag gehabt, sie wäre 67 geworden :)- :°( werde nachher auf´s grab gehen und ihr ein paar blümchen hinstellen :°(

    Zitat

    missi,wann hast du urlaub?

    erst im august {:( ":/ aber machmal bin ich auch froh, wenn ich arbeiten darf, da ich dann abgelenkt bin. aber es vergeht kein tag, an dem ich nicht an mama denken muss, die vielen unschönen dinge, die passieren :|N mama würde sich im grab umdrehen :°( mein vater ist schlecht drauf, mein mann auch, die sticheln immer gegenseitig, können sich einfach nicht leiden, und ich sitze dazwischen, habe echt die nase voll %:| man hat es schon schwer genug, und dann das noch %:| mir scheint, es interressiert keinen, wie es mir dabei geht. %:|

    Zitat

    obwohl meine mutter und ich uns ja nie wirklich nahe gestanden haben.

    sie war deine mama, snow :°_ die hat man nur einmal in seinem leben :°_ egal, was da zwischen euch mal war, sie hat dich bestimmt immer geliebt. bist doch ihre tochter :)* und sie würde es nicht wollen, das du so leidest :|N :°( ich drück dich, snow :°_ :°_ :°_

    ja missmarple ich weiß :°(


    ich drücke dich auch mal :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ und lass den kopf nicht hängen. vielleicht tröstet es dich ein wenig, dass meine geschwister auch nur streiten und mein vater nur jammert und der erzeuger meiner tochter mir nebenbei auch nur probleme macht. es gibt wohl im leben solche zeiten, aber wir packen das und dann wirds auch wieder besser :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

    ja,ist leider so.die nerven liegen alle blank.da kommt es dann zu unschönen situationen.finanzielle probleme hat meine familie gott sei dank von uns fern gehalten.alle haben uns geholfen.für mich sieht es allerdings jetzt auch nicht mehr so rosig aus.ich habe ja immer mit meiner mum zusammen gelebt.bekomm nun aber keine rente von ihr.welche ein ehepartner natürlich bekommen hätte.trotzdem hatten wir ja alle kosten gemeinsam.und schlimm für mich war und ist noch unsere gemeinsame wohnung zu verlassen.dort haben wir 20 jahre zusammen gelebt.jetzt wohn ich nebenan in einer kleinen wohnung.mein sohn und seine freundin haben unsere wohnung übernommen.er ist auch jetzt finanziell immer für mich da und hat sich um alles gekümmert.mir alles abgenommen.ohne ihn hätte ich es nicht geschafft.mein dad kann leider nichts mehr mit mir und meiner trauer anfangen.er kann leider keine gefühle zeigen und meidet mich oder versucht mir mit härte gegenüber zu treten.das tut auch weh.dabei haben sich meine eltern und auch mein dads jetztige frau sehr gut verstanden und wir haben auch viel gemeinsam gemacht.aber nun kann er es nicht ertragen mich so leiden zu sehen.ohne meinen sohn hätte ich mich schon längst aufgegeben.

    heute ist sie einen Monat tot :)- :)- :)- :)- :)- :°(


    Seit Nächten träume ich von ihr. Heute wurde ich wach und habe auf die Geräuche gewartet, die sie immer im Haus gemacht hat. Aber da war nichts :°( . Nicht nur, weil ich schon Jahre nicht mehr dort wohne, sondern eben einfach, weil sie die nie wieder machen wird. :°(


    Und es tut weiter weh

    oh snow,ich kann dich so gut verstehen.das geht mir heute noch so.wenn ich sonst aufgewacht bin stellte mum immer sofort den wasserkocher an für meinen tee.oder ich wachte vom haarefönen auf.alles ist jetzt ruhig.ich mocht immer garnicht aus meinem zimmer kommen.dann war die realität gleich wieder da.sie ist nicht da,sie kommt nicht wieder und trotzdem warte ich.

    wenn ich in ihr Haus muss, dann zerreist es mich. Ich denke immer sie sitzt auf dem Sofa, aber da ist nur noch Leere und Chaos. Und von Tag zu Tag werde ich langsamer. Ich verstehe es zwar nicht, aber es scheint, als wäre einfach die Batterie alle. Ich bewege mich auch nur noch zum allernötigsten. Dabei bin ich sonst ein so unruhiger und hibbeliger Mensch, nerve alle mit meinem Aktionismus und Bewegungsdrang :-(

    :°_ :)_ :)* angie und snow


    heute ist bei mir auch so ein durchhängetag :-( ich denke heute sehr oft an meine mommy und spüre gar nichts mehr von ihrer gegenwart %:| nur noch die erinnerungen sind da :-( sie hat jetzt ihre reise weiter fortgesetzt :°(

    Zitat

    wenn ich in ihr Haus muss, dann zerreist es mich.

    kann ich verstehen :°_ ist bei mir auch das gleiche, mein vater wohnt allerdings noch dort. es sind jetzt schon über 2 monate vergangen, seit mommy nicht mehr bei uns ist. anfangs, also kurz nach ihrem tod, war noch alles so, wie als käme sie gleich wieder zur tür rein. jetzt ist mein vater alleine dort und verursacht eben seinen eigenen wohnstyle.

    Zitat

    Ich verstehe es zwar nicht, aber es scheint, als wäre einfach die Batterie alle.

    ja, sowas nimmt einem die kraft :-/ :°(

    missmarple :°_ :°_ :°_ :°_


    angie :°_ :°_ :°_ :°_


    mein vater ist ja im heim und wir lösen den haushalt auf. aber alles in einem tempo, das ist unglaublich, aber uns fehlt die kraft. und die zeit drängt nicht, aber dennoch wäre ich froh, wir hätten es hinter uns und doch gleichzeitig auch nicht. ich glaub, ich weiß es selbst nicht


    für unsere mütter :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)-

    hallo ihr beiden.ich habe fast 2 jahre gebraucht bis ich ollis zimmer leerräumen konnte.und eigentlich mein sohn hat jetzt sein musikzimmer dort.und ich weiß sie ist bei ihm und findet das gut.mit jedem teil,kleidungsstück verbindet uns etwas.es war und ist die hölle.ich würde euch so gern etwas mut machen,aber es tut eben weh

    wir waren heute auf dem campingplatz auf dem wir früher immer mit meinen eltern unsere ferien verbracht haben. natürlich sieht dort heute nichts mehr so aus wie früher. das war schlimm, ich konnte den ganzen tag in der gegend an nichts anderes als an meine mutter denken. vielleicht auch logisch, dabei wollte ich mich mal ein wenig ablenken :-(


    ich frage mich, wann das besser wird.

    er hat sich gestern von mir verabschiedet. er sagte, ich solle meiner tochter sagen, sie solle es gut machen und ich auch. heute war meine schwester da. auf der intensivstation sind ja bestimmte besuchszeiten. da sah er eine anzeige, irgendwo im raum. er sagte meiner schwester sie wäre auf 1. sie solle nicht rechts drücken, dann würde sie auf 9 zurück gehen und das wolle er nicht, dann würde alles von vorne anfangen. sie solle mal schauen, ob eine löschentaste da wäre. dann solle sie die drücken. meine schwester sah nichts :°( dann kam das mittagessen und er sagte, das wäre unsinn, er bekäme um 3 die spritze und dann wäre es vorbei und er hätte seine ruhe. er müsse aber noch aufs klo, er wüsste ja nicht, wenn es vorbei wäre, ob dann nicht alles unter ihn ginge und so wolle er ja nicht gehen. dann hat er meiner schwester gesagt, er würde ihrer tochter noch 30 jahre leben wünsche. die tochter ist schwerst krank. und er hätte angst, wie seine mutter und sein vater ausshähen, weil er die so lange jahre nicht gesehen hätte.


    dann fragte er, wann ich wieder käme. meine schwester sagte um halb sieben heute abend. da meinte er, dass würde wohl nicht mehr reichen, dann wäre er nicht mehr da. :°( :°( ich würde gerne jetzt hinfahren, aber jetzt sind keine besuchszeiten.