das hat ihm bestimmt geholfen.und er hat bestimmt auch schon viele liebe leute gesehen,die ihn empfangen.sie haben ihm bestimmt bei diesem letzten schritt geholfen,so wie du ihn hier losgelassen hast.jetzt hast du einen schutzengel mehr.

    snow,ich wollte dir noch kurz etwas erzählen.als ich das letzte mal in der veranstaltung von paul meek war,hat er einer ehefrau eine botschaft übermittelt,indem ihr mann ihr sagen ließ,daß er noch alles gehört hat was sie ihm im krankenhaus sagte.er konnte nur nicht mehr antworten.

    danke angie, ich denke, so war das bei meinem vater auch. wir haben heute, als wir das zimmer räumen mussten viel mit ihm geredet. leider lag er noch da :°( über 12 stunden :°( ich weiß, dass er uns gesehen und gehört hat und glücklich war, dass wir mit ihm geredet haben und uns gefreut haben, dass er keine schmerzen mehr hat.egal was zweifler sagen, er ist bei mir, ich weiß es ganz sicher. :)- :)- :)-

    das kam bei mir auch so an.das nicht immer alles toll war.abe böses gibt es jetzt nicht mehr.ich hoffe ihr habt auch gleich das fenster geöffnet.er war bestimmt bei euch.zumindest seine seele.der körper ist ja eh nur unsere hülle.nun müßt ihr ja wieder alles organisieren.2 mal in so kurzer zeit.ich würde durchdrehen.

    nein, das ging heute ruck zuck. wir haben uns schon vorher einen trauerspruch gesucht, ein bild für die anzeige, was für einen kranz wir wollen, wer informiert werden muss und welche urne. routine..... so traurig es ist. und weil er in frieden ging, war es viel einfacher. meine mutter ging so verbittert,das war so schlimm. aber wir waren im reinen, ich hab ihm verziehen, er mir und mit meiner ältesten schwester war es auch so. er hat sich auf seine eltern gefreut, auf meine mutter und seinen kleinen hund. wir haben ihm versucht die angst zu nehmen und am ende, glaube ich, ist uns das gelungen. kann man mehr wollen :)- :)- :)- :)- :)- :)- und letztendlich ist er ja nicht tot. wir denken an ihn, er hat nur den raum gewechselt und nur weil wir ihn nicht sehen, ist er noch lange nicht weg. :)z

    hallo missi,wie geht es dir?


    snow,das kann ich gut verstehen,daß du auch wütend bist.ihr habt ja auch viel zu bewältigen.das muß man erst mal alles begreifen was bei euch in den letzten wochen so los war.ihr könnt ja auch jetzt erst anfangen zu verarbeiten.aber du hast auch recht,deinen eltern geht es jetzt gut.

    und plötzlich fällt man in ein loch :-( ich wäre heute mit dem heimbesuch bei meinem vater dran gewesen. irgendwie weiß ich nach all den monaten gar nicht mehr, was ich mit der vielen freien zeit machen soll :-(

    oh man snow.es ist schrecklich.man bekommt jetzt so viel gesagt,von so vielen seiten.aber den weg finden muß man selbst.ich hoffe du schaffst es.mir gelingt es leider nicht.man kann dir jetzt den schmerz nicht nehmen.ich werde den sinn von trauer nie verstehen.warum müßen wir menschen diese schmerzen aushalten.obwohl ja in manchen ländern nicht getrauert wird.was läuft bei uns nur so falsch.

    leider müssen wir wohl leiden. :°( im moment hängt meine seele in einem riesigen loch :°(


    auf der einen seite der tod und zerfall meiner eltern und auf der anderen seite das frische junge leben meiner tochter, dass ja mit geballter ladung weiter geht. was auch gut so ist. das ist eine gradwanderung, die mir im moment kraft raubt und dennoch auch welche gibt.


    aber es gibt auch schöne momente. meine katzen x:) 2 davon verstehen sich nicht und obwohl das so ist, haben sie sich alle 4 heut morgen, als ich mich eine stunde hingelegt habe zu mir aufs bett gelegt. das habe ich noch nie erlebt. x:)

    snow,das geht mir nicht anders.ich in dem dunklen loch,sehe nichts schönes mehr und nebenan mein sohn,der sich gerade mit seiner freundin zusammen ein leben aufbaut,besuch hat und auch abschalten kann.so ist wohl das leben.war heute gerade wieder beim doc.meine blutwerte sehen nicht so toll aus.nun kann ich nächste woche wieder hin.