martinachen,


    danke der Nachfrage. Ich kämpfe mich so durch und versuche mich abzulenken. Dieses trübe Wetter tut mir nicht gut.


    Gestern wurde ich von der Tochter wieder angeschrieben, was ich ganz nett finde. Sie fragt auch einfach so, wie es mir so geht?!


    Durch den ganzen Ärger drumherum hat alles noch einen ganz bitteren Nachgeschmack und ich konzentriere mich mehr auf die Anfeindungen, als auf meinen Schatz. Leider. Ich weiss, dass es an mir liegt. Ich sollte damit abschließen, doch so verletzt wurde ich eben noch nie. Ich erwische mich dabei, dass ich ungefragt immer wieder alles hochhole....., vllt. ist das ja auch meine Art damit klarzukommen und/um diesen Ärger zu verarbeiten. ???


    Nun sind es schon 4 Monate. :°(


    :)_

    Zitat

    Durch den ganzen Ärger drumherum hat alles noch einen ganz bitteren Nachgeschmack und ich konzentriere mich mehr auf die Anfeindungen, als auf meinen Schatz.

    Das merkt man dir schon länger an, du bist fast rachsüchtig wenn du über die Mutter sprichst. Es würde dir sicher gut tun, dieses Thema langsam abzuhaken und dich mit Dingen abzulenken, die für deinen weiteren Lebensweg wichtig sind und die Erinnerung an deinen Schatz zu pflegen.


    Dass sich die Tochter hin und wieder bei dir meldet ist sehr nett. Aber trenne das vom Rest der Familie.

    @ :) :)* :)-

    Das war unser Lied. Und ich erinnere mich noch ganz genau daran. Es war Himmelfahrt und ich fuhr das Auto, weil du den Vatertag irgendwie geniessen wolltest. Ich fuhr dann auf der Autobahn und dann spielten sie das Lied im Radio:


    http://www.youtube.com/watch?v=b-JWH9zkE1o


    Und DAS war für dich der Moment, mir zu sagen, dass du nicht lange leben wirst und ich der wichtigste Mensch in deinem Leben bin. Dass du nur mit mir über all deine Ängste reden kannst... Du mich über alles liebst und so dankbar warst, mich kennengelernt zu habe. Ja, das konntest du.


    Ich liebe dich – immer. Hasi, du warst was ganz Besonderes für mich und ich werde dich nie vergessen. Nie.

    Und gleich werde ich deine Tochter anrufen und fragen, was sie bewegt?


    Warum tue ich das? Weil SIE ein Teil von dir ist und es die einzige Beziehung ist zu dir mein Hasi. Ich werde sie immer anrufen zu genau den Terminen, die ich kenne. Geburtstag usw. Ich weiss, dass es dir wichtig war. Insofern mache ich das. Werde auch weiterhin Kontakt halten. So, wie du auch.


    Ildiue

    Ja, wie recht du hast. Aber es gibt eben diese Momente, wo mir eben nach dieser Musi ist. Es ist so schön darin zu schwelgen und zu leiden, das bringt mir meinen Schatz so nahe..... :°(


    Ich weiss, das ist nicht gut. Aber ab und an brauche ich das. ???


    Danke dir. :)_

    Zitat

    Ich weiss, das ist nicht gut. Aber ab und an brauche ich das.

    und wie gut das ist! deswegen habe ich dir ja noch zwei richtig gute "heulsongs" vorgeschlagen... nur glaube ich, dass du dann auch irgendein lied brauchst, in dem dann wieder positive wehmut durchscheint!

    Zitat

    und wie gut das ist! deswegen habe ich dir ja noch zwei richtig gute "heulsongs" vorgeschlagen... nur glaube ich, dass du dann auch irgendein lied brauchst, in dem dann wieder positive wehmut durchscheint!

    Jaaaa, die brauche ich auf für meine Phasen. Bitte, ich bin für alles offen und danke schon mal. Ich suche ja selbst immer mal wieder in "meinen Phasen" danach und bin für jeden Tipp dankbar.


    :)_ *:)

    Seherin:


    Das


    http://www.youtube.com/watch?v=IhEUHMnwRQo


    war UNSER Lied, das Lied von meinem Schatz und mir. Ich habe mir die CD gekauft und immer mit ihm zusammen angehört..... Wir hatten sehr schöne Zeiten mit der Musik. Das ist, was mir ans Herz geht und ich nie vergessen werde. Weil genau diese Art von Musik uns insperiert hat. Einfach nur schön.....


    :)_

    Zitat

    Ja, wie recht du hast. Aber es gibt eben diese Momente, wo mir eben nach dieser Musi ist. Es ist so schön darin zu schwelgen und zu leiden, das bringt mir meinen Schatz so nahe..... :°(

    Mache ich auch heute (bald 2 1/2 Jahre nach dem Tod) noch ab und an. Es tut gut die Tränen zuzulassen.


    Weiterhin viel Kraft und, ja ich wiederhole mich, gib dir Zeit und suche nicht nach Entschuldigungen für irgendwas was du gerade brauchst.


    LG


    Ursina

    Ja Zeit. Das ist so ein Thema für mich.


    Geht es mir mal wieder so einigermaßen gut und ich kann mich auf meinen Alltag und Sohn konzentrieren, bekomme ich einen Anruf von Freunden meines Schatzes. Und zack, ist alles wieder present. Alles kommt wieder hoch und es tut mir nicht gut. Doch ich kann und will es denen nicht sagen, dass es so ist. Ich brauche und suche ja den Kontakt. Aber jedes Mal zieht es mich wieder runter und ich leide.


    Ich will den Faden nicht durchtrennen. Aber ich muss lernen damit klar zu kommen. Wenn sie mir sagen, was passiert ist und was die Mutter so macht und wie es überhaupt so aussieht..... Ist alles lieb gemeint, aber es tut mir nicht gut. Ich merke, dass ich danach wieder in einen Zustand verfalle, der eigentl. nicht tragbar ist. Heißt: Ich bin meinem Sohn gegenüber nicht fair, bin genervt und traurig, bin zwar anwesend, aber nicht present.....


    Ich weiss, dass es noch andauern wird. Und ich will mich auch dem stellen. Ich will trauern und auch hier funktionieren. Doch läßt sich das oft nicht so miteinander verbinden.... Leider.


    Ich arbeite daran. Es gibt irgendwann den Zeitpunkt, wo ich abschließe. Ist auch noch zu früh.


    Aber ich arbeite an mir. (Ist zwar immer sehr schwer, sich selbst zu disziplinieren) Aber ich arbeite daran und finde bestimmt bald einen Weg, der gut und richtig ist.


    Meine Frage ist, warum suchen DIE immernoch Kontakt zu mir? Ich hatte mit niemanden von denen so ein intimes Verhältnis. Das waren eben Freunde von meinem Schatz. Die mag ich alle, aber irgendwann ist auch Schluß. Solange mich diese Art von Telefonaten runterziehen und mich wieder in eine Trauerphase schicken, will ich das nicht.


    Aber vllt. gehört das zum Trauern generell. Ich muss es aushalten und über mich ergehen lassen. Alles andere ist meine Sache. Insofern... alles gut.


    :°_

    distance 1


    Die Leute melden sich bei dir weil du ein Teil von ihm warst :)* und bist.


    Sie denken an ihn und dann automatisch an dich, sag ihnen das du nichts hören magst von der Mutter.


    Das kannst du.


    Ich hab auch Lieder die mich besonders berühren und erinnern.


    Finde das sogar wichtig, weil manche Dinge kann man so schlecht verbal äußern und Lieder verpacken emotionen oft besser als bloße Worte.


    :)_

    :)_

    Zitat

    Die Leute melden sich bei dir weil du ein Teil von ihm warst :)* und bist.


    Sie denken an ihn und dann automatisch an dich, sag ihnen das du nichts hören magst von der Mutter.

    Danke, so habe ich das noch gar nicht gesehen... ":/ Das macht die ganze Sache etwas leichter.


    *:)