:)_


    Hoffe, dass es dir gut geht? Ist ne schwere Zeit und wir sollten hoffen. Aber auf was?


    Bei mir gibt es immer wieder Anlass mich zu ärgern. Vieles funktioniert nicht so, wie ich es möchte. Die Betreuerin, mit der ich in Kontakt bin, ist zwar hilfsbereit und stellt Blumen aufs Grab meines Liebsten, doch argumentiert sie auf Fragen der Mutter so, dass die Blumen von ihr seien. Um nervende Nachfragen aus dem Weg zu gehen. Das gefällt mir gar nicht und ich muss aber damit leben. Ich bin auf sie angewiesen. Ich suche nach einer anderen Lösung, aber das ist nicht einfach. Denn auf dem Dorf dort kennt jeder jeden. Insofern werde ich wohl nach und nach Abschied nehmen müssen.... :°( Mir ist es schon wichtig, dass es klar ist, dass die Blumen von mir sind. Denn immerhin war ich die letzten 8 Jahre seine Lebenspartnerin.


    Aber vllt. bin ich auch zu sensibel. Muss es so nehmen wie es ist. Ich weiss es nicht. Ich ärgere mich aber und das ist ja nicht Sinn der Sache. Es hört eben nie auf. Diese Mutter wird mich wohl, solange ich Anteil nehme, immer begleichten. >:(


    Leider kann ich nicht persönlich hinfahren und das Grab zu den entspr. Tagen besuchen. Ich suche nach einer anderen Möglichkeit.....


    :°_

    Hasi,


    ich habe eine Möglichkeit für mich gefunden. Das wird klarstellen, dass ich noch da bin und immer bei dir war. Immer. Dass ich trauere und dich vermisse. Ich habe die Lösung. Damit kann ich Ellenbogen zeigen und auch austeilen. Austeilen an d. Person, die dir zwar die angebl. Liebste oder so ähnlich war, aber für mich immer Feindin.


    Wenn der/dein Sterbetag vorbei ist, wird wohl auch hoffentlich für mich alles wieder normal laufen. Hoffentlich. Ich habe mir dann vorgenommen, nicht mehr so rachsüchtig zu sein. Und du kennst mich ja. DU kennst meine Eifersucht und meine Ängste. Insofern wird alles gut. Aber ich muss es tun. Weil ich verletzt wurde und das zu Unrecht. Ich will endlich meine Ruhe finden. Und dass kann ich nur, indem ich nun zurückhaue (verbal). Nur SO kann ich abschalten und das Geschehene akzeptieren. Ich muss aschur sein. Nur so kann ich meine Trauer verarbeiten. Denn seit einem Jahr stecke ich ein....


    Nun wird es vorbei sein. Dann endlich. Aber ich reibe mir die Hände, weil ich weiss, das in deinem Kaff die Stammtischgespräche entsprechend sein werden...... Aber ich stehe dazu. Ich liebe dich und so wird es immer bleiben. DU bist und warst mein Traummann.


    Stammtischgespräche sortiere ich entsprechend. :(v


    Ich werde ich immer lieben.


    Iwdil

    Nun ist es schon fast 365 Tage her dass du von mir gegangen bist.


    Alles hat seine Zeit,


    die Zeit der Liebe und der Freude,


    die Zeit der Sorgen und des Leids,


    es ist vorbei und die Liebe zu dir bleibt.


    Immer und ewig.


    Ich vermisse dich so sehr mein Hasi.


    Und ich werde dich immer lieben.


    Ildiue

    Ich werde immer trauern. Nie ist es vorbei. Nie. Ich leide unsagbar und meine Zukunftsplanung ist vom Tisch. Weg. Einfach so von einem Tag zum anderen... weg. Nichts kommt mehr. Ohne dich ist alles nichts.

    heute ist wirklich ein sch...tag,das glaub ich dir gern.es wird ja gesagt,dass erste jahr ist das schlimmste,weil man alles das erstemal allein durchmacht.ich hoffe so sehr für dich,dass es stimmt.weiterhin viel kraft für dich. :)*

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Danke Isabell. :)_


    Hasi,


    ich werde auch nach diesem Trauerjahr nicht anders denken. Du warst und bist meine große Liebe. Immer. Niemand kann dich ersetzen. Niemand.


    Die Zeit mit dir war einfach ein wunderschönes Erlebnis für mich. Ich danke dir dafür.


    Auch wenn ich für deiner Mutter nicht existiere, ich bin da und ich werde immer da sein. Immer.


    Ildiue :)_ :°(

    Liebe distance 1


    ich habe Deine Geschichte gelesen und umarme Dich mal ganz herzlich


    :°_


    Ich schicke Dir viel Kraft und ich hoffe Du siehst irgendwann wieder (mehr) Licht.


    Alles Gute für Dich. Du bist tapfer :)z