ich denke die mutter lebt in ihrer eigenen welt und indem sie euch ausschließt hat sie ihren sohn für sich allein.


    ich würde jetzt meine ganz persönliche danksagung in die dorfzeitung setzten lassen.du kannst dich für die schönen jahre bedanken und dich so von deinem liebsten in diesem dorf verabschieden.dagegen kann die mutter nichts tun und ich würde es vorher niemanden sagen.somit haben es alle gelesen und können sich ihre eigenen gedanken dazu machen.vielleicht kommst du so etwas zur ruhe.die mutter würde es bestimmt ärgern.

    Zitat

    Den Vorschlag hatte ich auch schonmal gemacht. Und wenn es sehr liebevoll formuliert ist, dann geht allen Lesern der Zeitung das Herz auf und die alte Hexe explodiert vor Zorn ]:D ]:D


    TheBlackWidow

    Ich weiss. Aber ich habe die Befürchtung, dass ich damit Ärger verursache und ich wieder einige böse Anrufe von der Giftspritze erhalte. Ich bin einfach noch zu dünnhäutig, um mich dem auszusetzen. Aber ich denke darüber nach. Irgendwie habe ich schon das Bedürfnis.......


    Danke. :)_

    Guten Morgen. Ich sehe es so: du und dein Schatz hattet 7 wundervolle Jahre zusammen. Ihr hatte euch geliebt und hattet eine Zukunft geplant. Dann hat ein großes Unglück eure Liebe auseinandergerissen und euch eine gemeinsame Zukunkt geraubt. Dann kam dieser weibliche Teufel und würdigt dieser Liebe keine Zeile und ignoriert sie, tut so, als hätte es diese Liebe, diese Verbindung zwischen euch niemals gegeben. Und genau deshalb würde ich mir diesen letzten Abschiedsgruß nicht nehmen lassen. Die Hexe hat doch schon den Blumenschmuck vom Grab tief vergraben, aber alle Dorfzeitungen kann sie nicht einsammeln und öfftenlich verbrennen. ]:D


    Du hast einen lieben, ehrlichen Mann geliebt. Du hast keine Ehe zerstört, du warst Partnerin, keine Affaire. Und genau deshalb solltest du dich verabschieden können.


    Natürlich würde ich danach auf jeglichen Kontakt mit der Frau verzichten bzw. Telefonate wegdrücken. |-o

    Hallo DIstance :)_ , tu es und formuliere eine wundervolle letzte Liebeserklärung für Deinen Schatz an die dortige Zeitung :)= Es wird Dich auf wunderbare Weise befreien von den Querelen mit dieser Hexe. Tu diesen Schritt und Du wirst sehen, wie Du damit über Dich hinaus wächst! Und nein, Du wirst Dich mit ihr nicht mehr auseinandersetzen müssen, weil Du danach nämlich ihre Nummer löschen wirst bzw sie wegdrücken wirst ! Tu es, es wird eine Erlösung für Dich sein !


    Ich umarme Dich herzlich und wenn nächste Woche die Verhandlung bei mir vorüber ist, ruf ich Dich mal wieder an. Dies war mir im Moment nicht möglich.


    Liebe Grüße @:) :)_

    Ihr habt ja recht. Vor allem, weil ich mich so hilflos fühle und mich nicht wirklich von hier aus wehren kann. Aber ein liebevoller Nachruf könnte für mich eine (innere) Befreiung sein.


    Jetzt, wo ich soviel Zuspruch hier erhalte, bekomme ich wieder Mut

    :)_

    erstmal bitte mut um es zu tun.ich finde die idee immer besser.deine persönlichen worte,ganz öffentlich und liebevoll.da kommt die wut bestimmt bei einer anderen person.aber das sollte dir egal sein.mit der mutter brauchst du dich ja nicht mehr rumärgern.du hast ja noch andere bezugsquellen,die zumindest nicht so bösartig sind.

    Heute ist wieder so ein Tag an dem ich sooooo an dich denke mein Schatz.


    Freitags warst du immer Kartenspielen. Dann hast du mich immer danach so gegen 0.00 Uhr angerufen und mir deinen positiven oder auch negativen Ausgang des Kartenspiels mitgeteilt.


    Diese so deine Termine sind immernoch für mich so present. Weil eben Freitag ist und du mich immer danach angerufen hast und mir gesagt hast, wie der Abend für dich war.


    Heute hat mich dein bester Freund angerufen und mir nachträglich zu meinem Geburtstag gratuliert. Darüber habe ich mich gefreut. Aber...????


    Mich erreichen immernoch Anrufe aus der – deiner Vergangenheit – die gewisse Knöpfe bei mir aktivieren, die mir nicht gut tun........


    Weil ich merke, dass mir das nicht gut tut. Sie mich wieder und wieder in diese ganze Geschichte reininterpretieren, was ja auch gut ist. Aber es geht mir schlecht damit. Wie kann ich das lösen, ohne den Kontakt abzubrechen?


    Ich brauche weiterhin den Kontakt zu dir, heißt über deine Freunde. Aber genau das bringt mich immer wieder in einen Zustand, den ich nicht will.


    Heute hat mich dein Freund angerufen und wir hatten ein gutes Gespräch. Er wünscht mir eine neue Liebe....weil ich es verdiene usw. ..... laber laber.... lieb gemeint, aber ...


    Nein, ich liebe nur dich und niemand kann zurzeit das bedienen, was du für mich warst. Du warst für mich der absolut perfekte Mann. Wirst es auch immer bleiben.


    Ich liebe dich und ich bin für nichts was folgen sollte offen. Nur du. Immer und ewig. Ich liebe dich. Und ich bin dir treu.

    Hallo distance,


    nach einem kleinen Urlaub habe ich auch mal wieder in deinen Faden reingeschaut.


    Das mit dem Nachruf in der Heimatzeitung deines Schatzis halte ich auch für eine tolle Idee. Daher auch von mir die vollste Unterstützung. Vielleicht mit einem schönen Bild von ihm dabei, denn diese Anzeigen werden oft nur sehr oberflächlich überflogen. Ich würde aber im Text jede Anspielung auf seine Mutter unterlassen. Missbrauche ihn nicht für deine Wut, sondern bleib einfach fern von der Frau.


    Dass es dir weh tut, mit Menschen aus seinem Umfeld wieder in Kontakt zu kommen, das kann ich verstehen. Aber es ist ein Teil eures Lebens. Es ist sehr schwer, an Trauernde heranzutreten, insofern musst du ihren Wünschen für dich etwas gelassener gegenüberstehen. Du darfst aber ruhig sagen, was dir gut tut und was nicht und über was du nicht reden möchtest oder lieber reden möchtest. Es ist aber eine tolle Geste, dass sich Leute bei dir melden.


    Das mit dem "treu sein" ... ich habe dir schon mal geraten, nicht zu viel zu versprechen, was du vielleicht nicht halten kannst. Wenn du es ihm für diese Situation nicht versprochen hast, dann mach das, was sich in dem Moment richtig anfühlt. Das kann in einem Jahr schon etwas ganz anderes sein.

    :)_ Danke.


    Ich bin noch unsicher was ich tun werde. Aber ich werde mich fernhalten von der Frau und sie nicht wieder da mit reinziehen. Das bringt nur wieder neuen Ärger, den ich nicht will.


    Sie ist gestraft genug, auch weil sich fast alle von ihr zurückziehen, weil sie sie durchschaut haben.


    *:)