• Vorbei - schwerer Schlaganfall mitten in der Nacht

    (Urspr. Titel: "Vorbei ")
    Ich bin unsagbar sprachlos und meine Trauer kann ich nur hier wiedergeben. Mein Freund hat heute – er war zur Schmerztherapie ins Klinikum- einen sehr schweren Schlaganfall mitten in der Nacht, so dass es niemand bemerkt hat. Er mußte zig Mal reanimiert werden und letztendlich operiert, weil ein Blutgerinsel im Kopf einen…
  • 1 Antworten

    Mir geht es nicht gut. Alles kommt wieder und ist in meinem Kopf. Alles wiederholt sich und ich leide unsagbar. Aber ich will nicht jammern. Es ist eben so, wenn man sowas erlebt. Ich stehe neben mir und weiss nicht, wie es weitergehen soll.


    Gesundheitliche Schwächen haben sich eingestellt und ich muss sehen, dass ich das hier im Alltag bewätigen kann...... Ich schaffe das. Das habe ich mir vorgenommen. Schon allein für meinen Sohn. Aber es ist schwer und ich bewege mich am Rand ....


    Danke der Nachfrage. :)_

    Ach je, das hatte ich befürchtet. Hast du denn irgendjemanden, auf den du zur Not zurückgreifen kannst? Und wie alt ist dein Junge eigentlich?

    Zitat

    Ach je, das hatte ich befürchtet. Hast du denn irgendjemanden, auf den du zur Not zurückgreifen kannst? Und wie alt ist dein Junge eigentlich?


    Desperate01

    Mein Junge ist schon 30. Und ich stemme das hier so gut es geht. Aber ich habe gesundheitliche Probleme, die sich nicht lösen lassen. Weil unser Gesundheitssystem da quer schießt. Danke.


    Ich brauche schnellstmöglichst eine Magenspiegelung. Ich telefoniere tägl. mit zig Ansprechpartnern. Keine Möglichkeit und keine Chance. Ich bin pflichtversichert und spüre nun den Verfall unser sozialen Netze. Nichts funktioniert mehr. Alles ist total überlaufen durch unsere Zuwanderer und ich bekomme keinen Termin.


    Ich habe keinen Plan. Und ich bin am Ende meiner Kräfte und kann nicht jeden Tag mit zig Anlaufstellen verhandeln, ob sie mich doch noch so zwischenschieben können....


    Also alles ...... :(v


    Ich habe keine Kraft mehr zu kämpfen. Ich gebe auf.

    Ich weiß, dass man manchmal aufgeben möchte. Aber wir wissen beide, dass das nicht geht...


    Was ist denn das für ein Sch..., dass du keinen Termin bekommst? Ist es dann vielleicht eine Option, dass du einfach in die Notaufnahme eines KH gehst?

    Zitat

    Was ist denn das für ein Sch..., dass du keinen Termin bekommst? Ist es dann vielleicht eine Option, dass du einfach in die Notaufnahme eines KH gehst?


    Desperate01

    Darauf wird es wohl hinauslaufen.


    :)_ *:)

    o man ich weiß nicht was ich sagen soll....das tut mir so leid! - Ich wünsch Dir alle Kraft der Welt, damit das bald gemacht werden kann!!!!!!!


    Wir denken an Dich - auch wenn ich mich in den letzten Wochen nicht so oft gemeldet hab, so hab ich doch immer wieder an Dich gedacht und Dich nicht vergessen!


    :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

    Hallo, ich schau auch ab und an hier rein, lese und weiß nicht was ich schreiben könnte.


    Es ist noch nicht lang her das dein Partner gestorben ist und im Grunde ist es noch frisch.


    Das mit den Facharztterminen kenne ich nur zu gut, das tut mir leid.


    Ich drück dir die Daumen das es dir gesundheitlich bald wieder besser geht und das die Zeit besser verfliegt, damit sich Narben bilden können, weil der schmerz noch so frisch ist.


    Keine Ahnung, aber schildere das Problem mit dem Termin vielleicht mal bei deiner Krankenkasse, es kann sein das sie schneller einen für dich bekommen.


    :)* :)* :)*

    Zitat

    Hallo distance, bist du schon weitergekommen in Sachen Magenspiegelung?


    Desperate01

    Ja, habe aufgrund meiner Beharrlichkeit nächste Woche einen Termin im Krankenhaus.


    :)_ *:)

    es tut mir leid für deinen freund aber ich bin auch nicht in der kirche aber betten tu ich auch ab und zu aber ich bin von ihm verlassen habe mein kind verloren :°_ :)-