• Vorbei - schwerer Schlaganfall mitten in der Nacht

    (Urspr. Titel: "Vorbei ")
    Ich bin unsagbar sprachlos und meine Trauer kann ich nur hier wiedergeben. Mein Freund hat heute – er war zur Schmerztherapie ins Klinikum- einen sehr schweren Schlaganfall mitten in der Nacht, so dass es niemand bemerkt hat. Er mußte zig Mal reanimiert werden und letztendlich operiert, weil ein Blutgerinsel im Kopf einen…
  • 1 Antworten

    Ich sende dir eine kleine Sonne - möge sie dir etwas Licht, Wärme und Trost spenden


    Für deinen Hasi :)- deine Seele ist bei ihm und seine bei dir - dadurch werdet ihr immer miteinander verbunden sein

    Ganz lieben Dank an euch. :)_


    Genau zu dieser Zeit jetzt bin ich immer zu ihm gefahren. Wir haben immer schöne Zeiten miteinander verlebt. Er hat sich immer so viele Gedanken um mein Wohlergehen gemacht, obwohl er schon so krank war.....


    Ich flüchte dieses Jahr zu meinem Geb. und hoffe, dass ich mich ablenken kann. Es ist noch lange nicht vorbei....

    Ich habe heute meinen Kalender zur Hand genommen, um einige Termine zu übertragen. Und da werde ich wieder mit der so furchtbaren Zeit letztes Jahr konfrontiert. Alles kommt wieder hoch. Aber es tut nicht mehr so weh. Es verblasst langsam. Gut so. Denn ich kann nicht ewig leiden und trauern.


    Trauern und Leiden. Ich werde meinen Schatz nie vergessen. Er ist immer bei mir. Nie wieder werde ich so einen Mann lieben können. Das weiss und will ich. Weil ich es ihm schuldig bin. Er ist es wert gewesen, nur ihn zu lieben. Ich vermisse nichts. Ich hatte ihn und weiss, dass unsere Liebe immer da sein wird. Für mich ist er immer noch mein Mann.


    Nicht traurig, dass es vorbei, sondern glücklich, dass es gewesen.


    Ist zwar ne Floskel, aber trifft bei mir zu. Trotzdem geht es mir noch oft sehr schlecht. Aber auch das wird weniger. Denn Zeit....... (auch wieder ne Floskel). Aber diese Floskeln stimmen oft.....


    Danke an euch alle, die ihr mich begleitet habt und meine Beiträge gelesen habt. Danke. :)_

    Zitat

    Nicht traurig, dass es vorbei, sondern glücklich, dass es gewesen.

    Oh.. diese "Floskel" hat sich mein Mann in die Todesanzeige gewünscht.


    Gut, dass es dir nun nicht mehr ganz so weh tut. Es wird weniger, aber ganz weg wird es wohl nie sein. Was auch nicht sein muss, denn im Herzen tragen wir unsere Liebsten immer mit und die Erinnerungen werden immer da sein.


    LG


    Ursina

    Ja Ursina,


    das wird nie vorbei sein. Denn das war mein Traummann. Und ich werde immer wieder mit zig Gegebenheiten konfrontiert, die mich an unsere Zeit erinnern lassen. Das tut weh. Aber die Zeit eben..... und ich weiss mittlerweile, dass die Zeit wirklich heilt. Es tut einfach nicht mehr soooo weh. Es hat alles Abstand. Ich kann es nicht erklären, aber es ist immer nach und nach weiter weg. Die Gefühle lassen nach und die Erinnerungen auch. Die Liebe bleibt.


    Danke, dass du gelesen hast. :)_

    Zitat

    Nicht traurig, dass es vorbei, sondern glücklich, dass es gewesen.

    Wunderschöne Worte


    Es ist gut, dass Du so damit umgehen kannst. Die Liebe zu einem Menschen soll einen nie zerstören, auch nicht, wenn der Mensch voraus gegangen ist. Das hätte er niemals gewollt.


    Die Zeit macht Dich wieder heil und hier unten ist es Deine Zeit, die Du leben sollst. In schönen Erinnerungen in schönen Gedanken und auch manchmal in melancholischer Stimmung. Aber leiden sollst Du nicht.....


    Ich umarme Dich :)_ :)*