Allergien mit der medizinischen Bioresonanztherapie heilen

    Hallo ihr Allergiegeplagten,


    ich möchte Euch auf eine Behandlungsmethode


    aufmerksam machen, die mir persönlich sehr geholfen hat: Die


    sogenannte "medizinische Bioresonanz" nach Dr. med. Rummel.


    Seit meinem 9. Lebensjahr litt ich an einer schweren Blütenpollenallergie. Nach jahrelangem Ausprobieren von so ziemlich allen Therapiemethoden, die es dagegen gibt, lernte ich vor ungefähr fünf Jahren die "medizinische Bioresonanztherapie" kennen und war nach ca 1/2 Jahr Behandlung ab der nächsten Session beschwerdefrei.


    Im Unterschied zur "normalen" Bioresonanz, die mehr in das Kapitel


    "alternative Heilmethoden mit zweifelhaftem Heilerfolg" zu fallen scheint, ist die "medizinische Bioresonanz" ein von Dr. med. Gerhard Rummel in den letzten 10 Jahren beständig weiterentwickeltes Verfahren, zu dem mittlerweile erstaunliche, aber auch medizinisch nachweisbare Erfolgsdaten vorliegen.


    Durch seine Forschungen in diesem Bereich hat Dr. Rummel auch den Zusammenhang von Allergien (bzw. eines geschwächten Immunsystems) mit einigen Krankheiten nachweisen können, bei denen manche Mediziner heute "noch" keinen Zusammenhang sehen, bzw. diesen nur vermuten können.


    Leider ist die "medizinische Bioresonanz" aber noch kein von allen Kassen anerkanntes Verfahren, aber durch die Erfahrungen und


    Behandlungsdaten, die Dr. Rummel in den letzten Jahren sammeln konnte, ist eine Therapie mit der "medizinischen Bioresonanz" kein


    "Herumprobieren" mehr und es genügen oft nur wenige Behandlungen für den Heilerfolg.


    Wer mehr darüber wissen möchte, findet weitere Infos auch im Netz unter http://www.bioresonanz-info.de


    Viel Glück, viel Erfolg und viel Gesundheit für 2004