Amoxicillin Allergie ?

    Hallo liebes Forum ,


    Habe zurzeit eine ziemliche starke Nebenhöhlenentzündung und mein Hno Arzt hat mir Amoxicillin verschrieben.Nun war ich aber vor 4 Jahren mal stark krank (heftige Mandelentzündung ,Fieber usw) und da nahm ich auch amoxicillin und bekam einen heftigen hautausschlag .Mein hausarzt vermutet heute dass es damals das epstein barr virus gewesen sein könnte (hatte damals keinen bluttest gemacht da ich im ausland war), und da ist diese reaktion ja nicht so unüblich.nun zur frage: selbst wenn ich jetzt eine allergie gegen amoxicillin hätte (sprich nur in form von einem hautausschlag ) wäre es dann gefährlich das medikament wieder einzunehmen oder könnte sich die allergie verschlimmern ? mir wurde als alternative auch clindamycin angeboten aber das schlägt bei mir irgendwie nicht an :/


    wäre sehr dankbar um jegliche hilfe :)


    Mfg

  • 2 Antworten

    hatte vor einem jahr ca eine entzündung an der heut neben nase ( furunkel ähnlich )


    habe sicher 3 clindamycin bekommen und alles was es bewirkt hat war heftiger durchfall .


    selbst wenn es anschlagen würde mag ich es einfach nicht nehmen