• Angst vor Penicillin-Allergie

    Hallo Zusammen, ich habe wegen einer eitrigen Mandelentzündung Penicillin (Penicillin V, 1,5 Mega) verordnet bekommen. Ich habe auch vor wenigen Jahren schon einmal Penicillin bekommen (Pen Beta) und super vertragen. Jetzt habe ich total Panik, dass ich auf einmal allergisch auf Penicillin reagieren und an einem allergischen Schock sterben könnte. Ich…
  • 22 Antworten

    @ kleinetomate

    Puh, keine Ahnung. Die erste allergische Reaktion hatte ich mit 11 oder 12.


    Die letzte als ich 25 war, vor ca. 8 Jahren.


    Hab auf meinem Allergiepass natürlich Peniciliin, Amoxi etc. stehen.


    ABer man kann auf alles! allergisch reagieren. Auch wenn Du morgen eine Erdnuss ist, kannst Du eine schwere allergische Reaktion haben.


    Eine Zeitlang hatte ich auch Angst vor allen möglichen Kreuzreaktionen, hab keine hoch allergenen Lebensmittel wie eben Nüsse, manche Fischsorten etc. gegessen, aber ausser Panik und Angst und weniger Lebensqualität hat man gar nichts davon.


    Von demher, sieh es gelassen, es kann immer etwas oder eben auch gar nichts passieren :)

    @ LL-team:

    das tut mir wirklich leid! Aber dann hast du diesen Ärger mit deinen Mandeln endlich hinter dir! Ich hatte meine Ärztin auch schon mal gefragt, ob es nicht Sinn machen würde, die Dinger ganz rauszunehmen, aber 2x im Jahr eine Entzündung ist wohl nicht häufig genug... Erst wenn man so ca. alle 3 Monate Probleme damit hat, denkt man über eine OP nach.


    Wie oft hattest du denn Probleme ?

    oh rausnehmen lassen würdest du sie dir aber angst vor penicillin macht dich bald verrückt? interessante Mischung.

    Zitat

    Ich hatte meine Ärztin auch schon mal gefragt, ob es nicht Sinn machen würde, die Dinger ganz rauszunehmen, aber 2x im Jahr eine Entzündung ist wohl nicht häufig genug...

    verstehe ich schon als Bereitschaft dazu sie loszuwerden.

    @ beetlejuice21:

    Ängste sind niemals logisch. Das vorweg. Klar, hätte ich auch Angst vor einer OP! Dennoch würde ich mich ihr stellen, wenn es denn sein muss. So ist es ja auch mit den Tabletten: ich habe, bzw. hatte Angst vor einer allergischen Reaktion, dennoch nahm ich sie. Dieses Forum dient einfach zur Unterstützung, macht Mut und gibt die Möglichkeit sich auszutauschen. Stünde eine OP bevor, würde ich mich hier genauso zu Wort melden. Ich hoffe, das ist jetzt etwas besser nachzuvollziehen. ;-)