Ceterizin gegen Reisekrankheit?

    Als Allergikerin nehme ich zeitweise das Antihistamin Ceterizin. Mehr oder weniger zufällg habe ich herausgefunden, dass mir Ceterizin auch gegen Reiseübelkeit hilft. Wirkstoffe gegen Reiseübelkeit sind ja ebenso meist(?) Antihistamine. Kann jemand meine Beobachtung teilen? Darf ich mich nun einfach freuen und statt der üblichen Mittel gegen Reisekrankheit Ceterizin nehmen? ":/


    L.G. Fasai

  • 3 Antworten

    Ich nehme auch Ceterizin und konnte das nicht feststellen :-o ich würde auch lieber - falls es bei dir so sein sollte, dass es gegen Reisekrankheit hilft - trotzdem es nur gegen Allergische Reaktionen nehmen und für die Reisekrankheit lieber Vomex A oder Vomacur.

    Phew, um das zu erklären...das ist schwierig, ja es ist möglich, dass es dir hilft, muss aber nicht.


    Antihistaminika der 1. Generation hatten diese Wirkung auf jeden Fall auch.Sie wurden ja zum teil auch für psychiatrische Zwecke eingesetzt.


    Die der 2. Generation sind eigentlich spezifisch für die Allergie. (Citirizin gehört zur 2. Generation.)


    Wenn du dich genauer einlesen willst:


    http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Antihistaminika

    Zitat

    Darf ich mich nun einfach freuen und statt der üblichen Mittel gegen Reisekrankheit Ceterizin nehmen?

    Warum nicht, wenn es hilft.


    Was man auch probieren kann, ist Ingwer; z.B. Zintona-Kapseln.