Daunen und Federn?

    Hallo Leute,


    und zwar habe ich eine Frage...


    Mein Freund ist Asthmatiker :/


    Er hat eine Allergie auf jede Art von Pollen, auf manche reagiert er stärker auf manche nicht so stark. Auf ein paar Lebensmittel ist er auch allergisch, jedoch nur in rohem Zustand z.b Karotten und Nüsse. Wenn Karotten gedünstet oder gekocht sind kann er sie essen. Wenn die Nüsse in einem Kuchen sind und der Kuchen im Ofen war kann er auch das essen. Aber roh geht garnicht.


    Nun habe ich eine Frage, er weiß, dass er auf Gänsefedern, also das 'Zeug' im Schlafkissen und in der Schlafdecke, allergisch reagiert.


    Ist man dann auch automatisch auf Daunen allergisch? Ich weiß, es sind auch Federn, aber eben feiner? Macht das ein Unterschied, eigentlich doch nicht oder?!


    Hoffe auf Antwort :) DANKE

  • 4 Antworten

    Microfaser? Wärmen ja nicht gerade im Winter oder?!


    Ja ich dachte mir schon, dass es eigentlich keinen Unterschied macht ;-))


    Er wusste es nämlich auch nicht und ausprobieren wäre etwas zu riskant. Weil er reagiert ziemlich heftig darauf, mit Atemnot bis hin zu Hustanfällen etc das übrliche halt.


    Er hatte nämlich vor sich eine Daunen Jacke zu kaufen ;-)

    Mein Freund hat nur solche Bettdecken, die halten auch warm. Ich hab daheim eine Daunendecke, weil ich die lieber mag. Einen Wärmeunterschied konnte ich nicht feststellen.


    Ob er die Daunenjacke verträgt, kann ich dir nicht sagen. Aber vielleicht kann er seinen Arzt mal fragen?