Erfahrungen Hyposensibilisierung

    Hat jemand Erfahrung mit einer Behandlung gegen Hundehaare? Ich mache seit einem Jahr eine Therapie dagegen. Nun haben wir seit zwei Wochen einen Hund und meine Arme krabbeln schon etwas wenn ich ihn auf dem Arm habe. Schlägt die Therapie erst später an oder dürfte ich nach einem Jahr nicht mehr allergisch reagieren?


    Kommt es auch vor, dass man nie allergisch auf Tierhaare reagiert hat und einige Zeit nachdem man ein Tier im Haushalt hat allergisch reagieren kann?

  • 2 Antworten

    Also ich weiß aus eigener Erfahrung, dass sich Allergien im Verlaufe des Lebens verändern können. So war ich als Kind gegen Hausstaubmilben allergisch, mittlerweile nicht mehr.


    Bei einer Hyposensibilisierung kann man erste Erfolge schon nach einem Jahr sehen, das muss aber nicht so sein. Generell ist eine Hyposensibilisierung gegen Pollen etc. deutlich erfolgreicher als eine gegen Tierallergien oder Hausstaubmilben.

    Darf ich mal fragen, wieso man sich einen Hund holt, wenn man eine Hundehaarallergie hat? Und was passiert, wenn das nicht klappt?

  • Anzeige