Extrem kaputte Lippen, Allergietest

    Hallo, ich war heute beim Hautarzt, weil ich seit Jahren immer wieder Probleme mit stark entzündeten und kaputten Lippen habe und das zum Teil echt schlimm aussieht, schmerzt und wochenlang anhält. Da helfen dann auch keine normalen Pflegetipps mehr, sondern nur abwarten und besser nicht mehr lachen oder reden :-(


    Die Ärztin hat einen Allergietest gemacht, heraus kam, dass ich auf Pollen und Gräser allergisch bin, aber das wusste ich bereits, weil ich manchmal leichten Heuschnupfen habe. Dann wurde noch eine Erdnussallergie erkannt, was mich nun verunsichert. Ich esse ganz selten Erdnüsse, aber wenn dann hatte ich noch nie Beschwerden. Muss ich mir jetzt Sorgen machen und darauf achten, wo Erdnüsse drin sind?


    Aber noch wichtiger ist mir die Frage, was das mit meinen Lippen sein könnte. Worauf könnte man noch testen lassen? Irgendwo muss doch eine Ursache zu finden sein.

  • 4 Antworten

    Labello und Konsorten sollten extrem tabu sein.


    Und das dauernde Knibbeln an Hautfetzen ist wahrscheinlich eine der Ursachen, dass es nie abheilt. Aber da kann man reden und reden.... Sie tun es doch, weil es schon zur Sucht geworden ist...


    Vea Olio drauf, das nimmt schon mal die Spannung und das Zeug heilt eigentlich jede Haut.

    Danke für den Tipp mit dem Vea Olio, das werde ich mal ausprobieren^^

    Knibbeln und so mache ich aber eigentlich nicht und als Pflege höchstens etwas aus der Naturkosmetik.

  • Anzeige