hausstaubmilben allergie ohne typische Symptome

    Hallo,


    Ich war vor kurzer zeit beim HNO weil ich immer wieder das Gefühl hatte als würde mein hals für ein paar stunden anschwellen oder auch das Gefühl einen Kloß im hals zuhaben. Beim HNO wurde festgestellt das ich eine Hausstauballergie habe - was für mich erstmal komisch war da ich eigentlich keine Symptome wie niese, tränende Augen, etc habe.


    Jedoch habe ich festgestellt das wenn ich mein Bett neu beziehe diese Gefühl der enge im hals für 2-3 Tage weg ist bevor es wieder kommt. Ich habe aber noch nirgendswo gelesen das dieses Symptom typisch für eine Hausstaubmilben Allergie ist.


    Gerne würde ich Ihre Meinung dazu hören


    Liebe grüße

  • 3 Antworten

    Hallo,

    Ich habe eine schwere Milbenallergie.

    (Bluttest)

    Deine Symptome habe ich zwar nicht, aber dafür schwillt mir die Hand so dick wie ein aufgeblasener Gummihandschuh an und die Finger jucken, stechen und schmerzen, wenn ich zum Beispiel den Staubsaugerfilter wechsle oder bei meiner Oma ein muffiges altes Sofakissen anfasse.

    Der Arzt glaubt mir nicht, kennt das nicht und hat davon noch nie gehört aber dennoch ist es einfach so.


    Geben kanns alles!

    Ich habe nur eine leichte Hausstaubmilbenallergie und die paar Mal wo ich auch Symptome gehabt habe, waren dieses ein Jucken auf einer Hautfläche. Das habe ich aber nur ein paar Mal in anderen Betten gehabt. Deine Symptome sind aber gar nicht typisch für eine Milbenallergie. Bin aber kein Arzt und am besten ist, du kontaktierst eine/n Allergologen/in.

    Du kannst dir Milbenschutzbezüge verschreiben lassen für Matratzen und das Bettzeug. Damit sollten sich deine Beschwerden stark mindern oder sogar ganz verschwinden.