• 2 Antworten

    Re: Heuschnupfen

    Hallo,


    ich bin sogut wie gegen alles allergisch. Von Pollen angefangen über Tierhaare, Hausstaub und sogar Blumenerde. Habe auch Heuschnupfen. Es gibt Internetseiten wo man spezielle Bettwäsche, Sprays für die Bettwäsche, Bettlacken usw. bestellen kann für Leute die mit Hausstauballergien zu tun haben. Ich habe morgens auch die Nase immer verstopft gehabt. Ich bekomme nun gegen meine Allergien eine Spritze (Triam) die hällt so um die 4 Wochen lang (keine Hyposensibilisierung).Mal hält sie mehr mal weniger. Vielleicht mal beim Hausarzt nachfragen. Was auch gut hilft ist keinen Teppich im Zimmer zu haben oder viele Sachen die Staub auffangen. Zudem bei Heuschnupfen die Sachen die man Tagsüber getragen hat in einem anderem Zimmer liegen zu lassen -nicht im Schlafzimmer! Die Haare regelmäßig auskämmen und öfters Waschen.


    VLG Daniela

    Reizhusten, Allergien

    Ich leide seit Anfang Mai unter allermöglichen Allergien. Aber am schlimmsten ist mein Reizhusten. Ständig muß ich husten und mein Hals tut mir sehr weh. Mein Lungenfunktionstest ergab 100%. Aber weder Cordison noch Antibiotika haben mir geholfen. Wer weiß Rat???