Husten durch Sodbrennen?

    Hallo zusammen ...


    Weis nicht ob ich hier im richtigen Forum bin.Da ich nicht weis ob ich an einer Allergie leide.Ich habe nun seit 10 Wochen Husten.Anfangs hatte ich eine Grippe die wieder schnell weck war.Der Arzt hat mich die Tage wieder abgehört.Er sagt, meine Lunge sei frei und nicht verschleimt.Ich huste ständig.Nachts ist es am schlimmsten.Es kitzelt bei mir in der Brust (Speisröhre).Wenn ich Sodbrennen bekomme, muss ich noch stärker husten.Bei mir hat man schon mehrmals eine Magenspiegelung gemacht und festgestellt, das die Klappe nicht richtig schliesst.Die wo die Magensäure nicht nach oben fliesen lässt.Hat jemand schon ähnliches Erlebt ? Wenn ja, was hat geholfen.Gibt es ein Medikament ?


    Ich kann schon bald nicht mehr vor lauter Husten.Der Kopf tut weh und mir ist immer schwindlig.


    MFG SuperRole

  • 2 Antworten

    Ösophagitis?

    Es könnte sich um eine Entzündung der Speiseröhre handeln, da der saure Magensaft immer nach oben fließt. Deshalb wahrscheinlich auch das häufige Sodbrennen. Es gibt eine ganze Latte von Medikamenten, die die Magensäure vermindern, da wird Ihrem Hausarzt sicher auch eins davon einfallen.

    Re:

    oh ja, Husten bei Sodbrennen kommt mir sehr bekannt vor. Was mir allerdings schleierhaft ist, dass die Ärzte dir nach der Magenspiegelung kein entsprechendes Medikament verschrieben haben. Ich muss in Langzeittherapie Omeprazol einnehmen, da ich eine Speiseröhrenentzündung habe. Jedesmal wenn ich die Tabl. absetze habe ich dieses Sodbrennen wieder. Es ist unglaublich belastend. Auch ist es gefährlich immer Sodbrennen zu haben da man davon Speiseröhrenkrebs kriegen kann. Also unbedingt noch einmal zum Arzt, wenn nötig auch mal zu einem anderen gehen.

  • Anzeige