• Hyposensibilisierung

    Wer hat Erfahrungen mit der Hypo gemacht ? Habe habe zahlreiche Allergien und habe im Januar eine Hypo gemacht. Trotz extremster Reaktionen ( sehr starke Schwellungen, geschwollene Lymphe, Atembeschwerden und allgemein immer staerker werdendes Krankheitsgefuehl ) habe ich durchgehalten. Ich dachte, dass gibt sich nach der Behandlung... Meine Aerztin…
  • 22 Antworten

    Vernunft versus Lust

    's muß schmecke, hat man Dieter Krebs noch im Ohr, als um Lutschfrucht - oder Fruchtlutschbonbon diskutiert wurde.


    Vollwertkost: Tendentiell schon gut und richtig - aber: Mir schmeckt Fleisch zu gut. Das muß noch immer sein. Lieber Cetirizin in der Heuschnupfen-Saison als kleineres Übel. Dann wäre da noch der Preis: Bioläden sind unbezahlbar. Äpfel das Kilo für 3 ? - bis 1 ? gehe ich noch mit.


    Kann unser Körper eigentlich AS bzw. Eiweiß selbst bilden, wenn in der Nahrung überhaupt keines zugeführt wird? Meine BC ist sehr lange her.

    Re: Vernunft versus Lust

    Hallo ibuesnet,


    > Mir schmeckt Fleisch zu gut. Das muß noch


    > immer sein. Lieber Cetirizin in der Heuschnupfen-


    > Saison als kleineres Übel.


    Das muß natürlich jeder selbst entscheiden aber Fleisch und Vollwert schließen sich ja nicht generell aus. Nur im Fall von Allergien ist ein Verzicht auf tierisches Eiweiß - und damit auf Fleisch - ratsam. Bei mir ging es bspw. auch ohne Verzicht auf Käse (Fleisch esse ich prinzipiell nicht). Möglicherweise wäre es schneller gegangen, wenn ich den Käse ebenfalls weggelassen hätte, aber das sind halt Gewohnheiten, die erstmal aufgegeben sein wollen.


    > Dann wäre da noch der Preis: Bioläden sind


    > unbezahlbar. Äpfel das Kilo für 3 ? - bis 1 ?


    > gehe ich noch mit.


    Da hast du sicher Recht. Generell spielt es aber für eine Vollwertkost erstmal keine Rolle, ob es ein Bio-Apfel oder einer aus konventionellem Anbau ist. Sicher, der Bioapfel ist zu bevorzugen, weil man damit auch diverse Schadstoffe vermeidet - aber die Beseitigung der ernährungsbedingten Störung funktioniert auch mit Obst und Gemüse aus konventionellem Anbau.


    Letztendlich ist das mehr eine Frage, ob man bereit ist, mehr zu bezahlen, um mögliche weitere nachteilige Effekte durch die Schadstoffe zu vermeiden.


    > Kann unser Körper eigentlich AS bzw. Eiweiß


    AS?


    > selbst bilden, wenn in der Nahrung überhaupt


    > keines zugeführt wird?


    Der Körper kann mit Hilfe bestimmter Darmbakerien hochwertiges Eiweiß synthetisieren. Bekannt ist das allerdings nur von Völkern, die zumindest minderwertiges Eiweiß zu sich nehmen. Ob das komplett ohne Eiweißzufuhr funktioniert, ist unbekannt. Allerdings würde ich mir da nicht allzu viele Hoffnungen machen. Die dazu nötige Darmflora ist mit unserer zivilisatorischen Ernährung unvereinbar. Wir müssten uns schon sehr naturbelassen ernähren, um das zu ermöglichen und selbst dann bleibt die Frage, ob wir nicht bereits zu degeneriert dazu sind.


    -- Ciao, ...Joachim


    > Meine BC ist sehr lange her.


    BC?

    Ja

    Mit BC habe ich Biochemie abgekürzt. War in der Vorklinik ein Grundlagenfach. - Also Pilze als Eiweißspender nehmen, hm.

    hypo und so

    War heut bei nem anderen Arzt, der mir gesagt hat, dass die Chancen, dass eine Hyposensibilisierung hilft, genauso groß sind wie die Chancen, im Lotto zu gewinnen.


    Also lieber andere Methoden vorziehen (Ernährungsumstellung, Homöopathie, Akkupunktur...) als ne hypo.

    at Albert


    Hoffentlich bist Du noch hier angemeldet. Ich habe auch mit so starken Schwindelproblemen zu kämpfen, allerdings scheint das eine sehr seltene Begleiterscheinung zur Hyposensibilisierung (ich mache sie wegen Pollen- und Gräserallergie) zu sein. Hat sich bei Dir der Schwindel wieder gelegt? Ich bin auch am Überlegen, ob ich abbrechen soll, habe Anfang September damit angefangen.

    Zitat

    Kann unser Körper eigentlich AS bzw. Eiweiß selbst bilden, wenn in der Nahrung überhaupt keines zugeführt wird? Meine BC ist sehr lange her.

    Teils-teils. Essenzielle nein, nicht-essenzielle ja (aus Ketokörpern und Metaboliten des Citratzyklus), semi-essenzielle aus essenziellen, also in Abhängigkeit anderer AS.

    Hallo,


    ich bin neu hier und habe ein großes Problem.Habe im August einen anaphylaktischen Schock durch eine Wespe.soll nun zur Hyposensibilisierung.Habe Angst vor dem Intrakutantest und vor der Therapie.Weiß nicht ob ich das noch mal durchstehen kann,der Schock war sehr groß das ich dachte ich sterbe.Wer hat erfahrungen mit den Nebenwirkungen ,brauche dringend Rat


    ???