Ige-Klasse 3 (Allergietest) - Bedeutung?

    auf nüsse wurde Ige-klasse 3 (positiv) getestet, was bedeutet dass jetzt? Bin ich allergisch sodass wenn ich irgendwas mit nuss esse angst haben muss nen schock zu kriegen oder muss ich mir da keine sorgen machen? da es ja ingesamt 6 klassen sind und es ja "nur" klasse 3 is?


    Danke für antworten

  • 7 Antworten

    Auch ich konnte leider nicht viel über diese Dinge herausfinden. ( habe Stufe 3 gegen Birkenpollen) . Man bekommt auch vom Arzt nur geheimnisvolle Antworten. Als Kassenpatient muss man sich ohnehin auf das Wichtigste beschränken. Im Internet fand ich irgendwo: Wichtig ist , wie das Verhältnis von spezifischer IGE zur Gesamt -IGE ist.

    GuterKamerad schrieb:

    auf nüsse wurde Ige-klasse 3 (positiv) getestet, was bedeutet dass jetzt? Bin ich allergisch sodass wenn ich irgendwas mit nuss esse angst haben muss nen schock zu kriegen oder muss ich mir da keine sorgen machen? da es ja ingesamt 6 klassen sind und es ja "nur" klasse 3 is?

    Na positiv ist positiv, oder nicht? Was für eine Rolle spielt denn da noch ob es Klasse 3 oder 6 ist?

    Gibt es dann "nur" eine Allergie oder "nur" einen Schock bis zur Stufe drei?

    Allergie ist Allergie und Schock ist Schock.

    Oder meinst Du, wenn Du nur drei Nüsse isst ist das evtl. nicht so schlimm, weil ja Stufe drei? Hiermit ist sicher die Reaktion gemeint, also von Stufe 1 - 6.


    Du bist positiv getestet worden, also lass die Nüsse weg.


    Ich verstehe allerdings auch nicht, warum man nach dieser Info nicht sofort an Ort und Stelle nachfragt.

    Guter Kamerad : Hattest Du Beschwerden? Warum hat man den Test gemacht? Um welche Nuss geht es? ( Walnuss , Haselnuss) . Das würde ich mit einem Experten besprechen , da die Auswirkungen doch recht weitreichend sind.

    Spuren von Nüssen sind ja in so vielen Speisen enthalten. Der Test dürfte auch nur im Zusammenhang mit Deinen Beschwerden von Bedeutung sein.

    Manche Leute haben positive Ergebnisse im Test ( Pollen zum Beispiel) , aber gar keine Symptome. Diese Tests alleine sind offenbar nur ein Hinweis , sonst nichts.

    Du musst mit einem geschulten Arzt darüber sprechen.