Habe ich auch hin und wieder, hatte es mal jeden Tag ist aber besser geworden. Bei mir war ist es eine Utikaria (Nesselsucht). Kommt bei mir auch bevorzugt abends, und hat seine Ursache im Histamin was sich im Körper sammelt. Versuch mal aus Histaminhaltige Lebensmittel zu verzichten und schau ob es dann weggeht. Ich nehm bei bedarf (vielleicht noch 2 mal die Woche, wird seltner) eine Cetirizin (Histaminblocker) und dann ist es weg. Das es vorallem abends auftritt ist logisch, da sich das Histamin tagsüber über die Ernährung sammelt. Ich dachte am Anfang auch es wären Flöhe.

    http://www.bilder-hochladen.net/album/940785/all


    So sehen die Stiche aus. Sind wenige Stunden später nichtmal mehr zu sehen und jucken halt auch nur kurze Zeit.


    Hoffe mal, dass das Putzen und das Schädlingsspray vielleicht doch schon hilft.

    Auf jeden Fall Danke für eure Antworten!


    Nachdem ich jetzt alles abgesaugt, gewaschen und mit Insektenspray besprüht habe, habe ich keine neuen "Stiche" bekommen. Hoffentlich bleibt das auch so ;-D woran es nun gelegen hat, mit Sicherheit weiß das wohl keiner :-/