leicht gesagt. wie soll man sich da keinen kopf machen? ist neurologisch - warum sagt sie mir nicht gleich ins gesicht das sie von mir denkt ich bilds mir ein und machen einen auf Dramatik. genauso kams rüber. Aber der erste der sich meine füße angesehen hat, war mein freund und selbst der konnte sehen das das geschwollen ist.


    Ich kann meine rechte Hand kaum benutzen - aber ist ja egal.


    Mir ist einfach zum heulen, weil ich theoretisch schon weiß das das nie wieder gut wird und ich mich wohl damit abfinden muss entstellt und kratzend weiterzuleben. das soll wohl vom Schicksal die strafe für Eitelkeit und Verliebtheit in die eigene schlanke form sein.


    Dann meinte die noch das kann am Darm oder Zähnen liegen. ganz super. mein darm ist ja auch nicht normal und normaler als jetzt wird er wohl nie. wenn das der Hauptgrund ist, dann gute nacht.


    nee, ich heul echt grad. das wird doch nie was, bei meinem glück findet man nicht den Auslöser und wie soll ich ohne Schmerzmittel leben? auch wenns jeder belächelt, aber da kann man nicht mitreden wenn man nicht schon mal wegen Darmkoliken unter dem tisch gelegen und gezittert hat. Boah - ich könnt schreien.


    Aja und damit das jetzt noch was zu Sache tut, wie ich ihr den ausschlag am bein gezeigt habe, habe ich gesehen das auf meinem linken knöchel eine seltsame Rötung ist. keine Quaddeln, sondern wie besenreisser mit Hämatom. Ich hab aber keine besenreiser und das war vorhin noch nicht da. angehaut hab ich mich nicht. was das wieder für ein mist?

    catsdream,


    als magen, damit gemeint war, dass es am helicobacter liegen kann. dies kann man einfach beim arzt testen lassen und ein zahnarztbesuch kann ja eh nie schaden..


    Mal eine Frage, ohne das irgendwie böse zu meinen - bist du ein Hypochonder? Ich meine, wenn der Arzt keine Schwellungen sieht! Die Pusteln scheinen ja vorhanden zu sein, also fang mal an mit Matratze- Schimmelbeseitigung, Redbull-Verschnitt weglassen etc. Und brav aufschreiben, was gegegessen und getrunken wurde mit Uhrzeit.


    Wie war es die Nacht?

    Nur so'n Tipp. Fotografiere die Schwellungen, damit du die nem Allergologen zeigen kannst. Immer wenn ich einen Termin hatte, war ich natürlich symptomfrei, da war das Handy ganz praktisch :D


    Lustig, dass die sagen, dass es was neurologisches ist.


    Am ersten Tag meiner Quaddelei und Schwellungen war ich im Krankenhaus und die meinten auch, es sei neurologisch, haben aber die Schwellungen auch erkannt.


    Ich glaube nicht, dass die meinen, man sei Hypochonder.. was auch immer die da meinen :D


    Kopf hoch! Sieh zu, dass du nen guten Hautarzt/Allergologen findest oder am besten eine Hautklinik oder Uniklinik (Ambulanz), da bist du am besten aufgehoben.


    Alles Gute