Lorano: Nebenwirkungen

    Ich (14) nehme seit letztem Jahr immer 2 - 3 Monate lang Lorano (Hab gegen ein paar verschiedene Pollen Allergie) Die Allergie ist zwar nicht schlimm aber nervig und Lorano hilft ein bisschen dagegen. Allerdings hab ich in der Zeit wo ich diese Tabletten nehme oft Müdigkeitsanfälle, und fühle mich unwohl oder werde nervös wenn ich zum Beispiel in der Schule bin... auserdem wird mein Wahrnehmungsvermögen glaube ich etwas beeinflusst, ich hab auch schon bei anderen Tabletten (z.B Ritalin) so starke Nebenwirkungen gehabt....gibts es jemanden bei euch bei dem das auch so ist? und bei welchen Anti-Allergie-Tabletten ist das nicht so?

  • 10 Antworten

    Therapie

    Leide auch unter Heuschnupfen.


    Nehme neu ab diesem JAhr Aerius ( rezeptpflichtig), morgeds und abend. zusätzlich drei mal täglich Tesalin. dies ist neu und ist aus Pestwurz hergestellt ( rezeptpflichtig). Dazu noch einen Nasenspray morgends und abends.


    Bin manchmal etwas müde, was aber eher von der allergie selber stammt als von den Medikamenten. Loran sollte eigentlich nicht müde machen. ausser wenn du es in hohen Dosen anwendest.


    Aber kläre das doch mal mit deinem Arzt ab.


    Grüessli Samona

    Hallo Illuvatar

    1. Ja, manche Allergiemittel machen müde. Einige ständig, bei anderen nicht mehr so schlimm, wenn man sich ein paar Tage dran gewöhnt hat.


    2. Du hast mal Ritalin genommen? Wegen ADSH?


    Dann ist deine Psychochemie eh etwas anders als bei anderen Leuten. Ob das bei Allergiemitteln was ausmacht, solltest Du echt dringend mit einen Arzt absprechen. Ich fürchte nur, dass der durchschnittliche Feld-Wald-Wiesendoktor da auch anicht weiter weiss. Frag den Hersteller vom Ritalin.

    Meine Mutter hat eine zeit lang auch Lorano genommen. jedoch musste sie sich danach sofort schlafen legen, weil das medikament sehr strake müdigkeit bei ihr ausgeprägt hat.


    Und wenn mein freund die tabletten nimmt treten bei ihm sehr seltsame nebenwirkungen auf: er ist wie bekifft :D...er lacht ununterbrochen, redet viel komisches, lächerliches und kann sich später fast nicht mehr daran erinnern? Hat noch jemand diese Nebenwirkungen mal gehabt oder davon gehört>?


    würde michüber eine antwort freuen


    liebs grüßle

    So ähnlich gehts mir auch. Ich nehm Loratadin vorm schlafen....dann schlaf ich wenigstens auch mal durch (meißtens, außer ich werd mal wieder von Asthma geplagt). Morgens kann ich (sowohl Loratadin als auch wie bis vor kurzem Citerizin) keine Allergietablette nehmen ohne dass ich fast in der Schule einschlafe und unter derben Konzentrationsstörungen leide...