Milcheiweißallergie?

    Hi. Wenn ich Joghurt, Quark, Milch etc. esse/trinke wird mir nachher jedesmal schlec´ht, dass ich mich stellenweise sogar übergeben muss und habe Bauchschmerzen. Kann es sein, dass ich gegen Milcheiweiß allergisch bin? Oder bin ich einfach nur sehr empfindlich? Ich habe auch Asthma und aus diesem Grund schon mal einen Allergietest gemacht wo in die Haut gestochen wurde und etwas von dem Lebensmittel darauf gegeben wurde. Da war auch Milch bei. Aber es ist nichts passiert. Über Antworten wäre ich sehr dankbar. Ich werde beim nächsten Termin meinen Arzt auf jedenfall mal darauf ansprechen.

  • 1 Antwort

    Testen lassen

    Hallo,


    ich habe bis vor 3 Jahren auch immer Probleme mit Bauchschmerzen, Durchfall usw. gehabt. Ich habe dann Blut beim Hausarzt untersuchen lassen. Es kam heraus, dass ich gegen Kuhmilcheiweiß allergisch bin. Teilweise kann ich Milchprodukte essen, manchmal reagiere ich schon minuten später darauf oder ich habe gar keine Probleme. Alles eine Frage des Wetters, meine psychischen Verfassung und vor allem dem gesamten Fettgehalt. Also wenn das Essen sehr fettig ist, reagiere ich besonders stark. Ich bekomme starke Krämpfe und Durchfall.


    Lass Dich mal genau untersuchen. Erstens auf welches Eiweiß Du evtl. allergisch bist oder auch ob Du eine Lactose Überempfindlichkeit hast. Lactose ist Milchzucker so viel ich weiß.


    Viel Glück!