Nussallergie?

    Kann sich eine Nussallergie verschlimmern? Ich bin gegen Haselnüsse allergisch,

    bisher hab ich die in verarbeiteter Form immer vertragen. Gestern und heute hab
    ich etwas mit Nüssen gegessen, womit ich bisher noch nie Probleme hatte, da keine
    rohen Nüsse wie gesagt drin enthalten sind. Aber seit gestern zwei Mal dieselbe Reaktion
    danach. Ich bekam noch schlechter Luft durch die Nase, ich kann nur schwer
    schlucken, als wäre mein Hals angeschwollen und mein Hals tut auch weh, als wäre
    man erkältet. Erst heute kam ich auf die Idee dass es sich um eine
    Allergie handeln könnte. Aber normalerweise vertrage ich nur rohe Haselnüsse
    nicht. Also kann sich so eine Allergie im Laufe des Lebens verschlimmern?

  • 5 Antworten

    Aber die Allergie-auslösenden Proteine zerfallen während des Koch-/Verarbeitungsvorgangs. Ich würde eher vermuten, dass da einfach mehr rohe Nuss drin war als sonst gewohnt.


    Wobei Nuss-Allergie soweit ich weiss in der Tat nicht ohne ist, aber eher Erdnuss. Haselnuss ist ja auch oft Teil der Kreuzreaktion wg Birkenpollenallergie.

    Sunflower_73 schrieb:

    Ja, kann sie. Ich wäre mit dem weiteren Konsum vorsichtig und würde es ärztlich abtesten lassen.

    Ich war erst bei einer HNO Ärztin, die bei mir einen Allergietest gemacht hatte. Ich müsste sie da nochmal fragen ob sie auch gegen Haselnüße getestet hatte und wie die Ergebnisse waren. Ansonsten werde ich das nochmal abklären lassen. Danke dir.

    rr2017 schrieb:

    Aber die Allergie-auslösenden Proteine zerfallen während des Koch-/Verarbeitungsvorgangs. Ich würde eher vermuten, dass da einfach mehr rohe Nuss drin war als sonst gewohnt.


    Wobei Nuss-Allergie soweit ich weiss in der Tat nicht ohne ist, aber eher Erdnuss. Haselnuss ist ja auch oft Teil der Kreuzreaktion wg Birkenpollenallergie.

    Ja das hat mein Freund auch schon vermutet. Er möchte jetzt was mit Haselnüsse backen und dann testen wir das nochmal.


    Kreuzallergien hab ich tatsächlich, aber das sind eher Äpfel und die vertrage ich auch nur in der Birkenpollenzeit nicht. Aber Haselnüsse vertrage ich nie, egal zu welcher Jahreszeit. Auch Haselnüße können schwere Allergische Reaktionen auslössen. Als Jugendliche als ich noch nicht von der Allergie wusste, ist mein Hals so zugeeschwollen das ich kaum noch Luft bekommen hatte. Da hatte rohe Haselnüße gegessen.