• 8 Antworten

    Alles mögliche was mit cillin aufhört, also Amoxicillin zum Beispiel.


    Andere Medikamente natürlich nicht. Also mir ist nichts bekannt, dass jemand der Penicillin nicht verträgt, auch etwas anderes mit anderem Wirkstoff gleichzeitig auch nicht verträgt.

    Hallo,


    ja ich habe einen Allergiepass bekommen wo drin steht, dass ich auf Amoxicillin reagiert habe. Danke für Eure lieben Antworten! Was ist eine Alternative zu Penicillin? Antibiotika ist doch dasselbe oder?

    Nein, Antibiotika ist nur der Überbegriff für Medikamente, die gegen Bakterien wirken.


    Anti-Bioti-ka


    Es gibt viele verschiedene Wirkstoffgruppen. Zum Beispiel die Cycline.


    Doxycyclin, Tetracyclin, die haben mit Penicillin nix zu tun. Metronidazol uvm.

    Ich bin auch auf Penicillin allergisch, habe aber keinen Allergiepass bekommen (muss ich mich wohl mal drum kümmern...) da es schleichend immer schlimmer wurde. Inzwischen bekomme ich dann andere Antibiotika verschrieben (im Bedarfsfall), manchmal sind die in der Wirkung etwas langsamer und andere muss man dann nur ganz kurz nehmen, aber ich bin bisher alle Krankheiten wieder los geworden.:)^

    Du wirst wahrscheinlich auf alle Antibiotika, deren Substanzname mit "-cillin" endet, allergisch sein. Mit einer Wahrscheinlichkeit von 5-10% wirst Du auch allergisch auf Cephalosporine sein (die meisten erkennt man daran, dass der Substanzname auf "-oxim" endet) - das Risiko kann man aber eingehen: Wenn Du auf das Penicillin nicht gerade mit einem Schock reagiert hast, wirst Du das auch Cephalosporine nicht tun. Alle anderen Antibiotika kannst Du nehmen.


    Grüße

    Danke an alle! Man hat natürlich immer ein ungutes Gefühl, wenn man jetzt Penicillin nehmen muss, aber ich denke, wenn ich meinen Allergieausweis vorlege werden die Ärzte schon wissen, was ich dann vertrage oder eben nicht...