Pickel an der linken Schamlippe

    Ich habe seit 2Tagen einen sehr großen Pickel an der Schamlippe. Ich habe Angst, was es sein könnte. Ich möchte nicht zum arzt oder sonstiges gehen. Gibt es dafür eine Salbe oder sollte ich ihn ausdrücken? Bei leichter Berührung tut er weh und er ist sehr hart.

  • 18 Antworten

    Wasch dich kurz mit Wasser ab und drücke den auf. Wirst sehen dann tut der direkt überhaupt nicht mehr weh.


    Vielleicht füllt er sich dann nochmal, dann halt nochmal ausdrücken. Danach brauchst auch nicht's draufmachen, einfach so lassen dann heilt das ganz schnell ab.


    Gute Besserung :)_

    Das tut nur kurz weh. Nimm am Besten ein frisches Tempo. Das reist du in 2 Stücke. Dann um jeweils rechter und linker Hand um die Zeigefinger legen und los geht's.


    Wenn der mal auf ist wirst du gleich eine Erleichterung spüren. :)z :)^

    Meist sind solche Pickel entzündete Haarbälge. Wenn du kannst, besorg dir Hametum und behandele damit mehrmals am Tag den Pickel - Ausdrücken, wie vom Vorschreiber geraten bitte nur dann, wenn er an der Oberfläche liegt, ansonsten besteht die Gefahr, dass du den Eiter eher weiter im Gewebe verteilst und die Sache schlimmer wird. Wenn innerhalb zwei, drei Tagen keine wesentliche Besserung da ist, dann geh bitte zum Arzt, bevor vielleicht ein Abzess entsteht. Gute Besserung.

    Ich habe jetzt mal versucht zu drücken aber es kommt nichts und es tut auch höllisch weh. Ich bin erst 15 und ich weiß nicht von wo so etwas kommen kann. Ich hatte schonmal eine ähnliche Entzündung auch im intimbereich vor 2 Jahren, Aber der lies sich ausdrücken. Ich weiß nicht ob es ein Pickel ist, er ist noch rot und sehr dick und hart und ich weiß nicht nicht was ich noch tun soll. Ich Trau mich nicht es meiner Mutter zu sagen, da sie an eine Krankheit sofort denkt.. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Hab jetzt auf der Stelle ein kaltes nasses Tuch aber wenn ich die Beine zusammen drücke Tut es wieder weh. Und das laufen fällt mir mit denn 'Pickel' schwer

    Ich hatte das auch mal und habe mich zur Ärztin getraut. Die hat mir Zugsalbe gegeben. Es war ganz schnell weg, löste sich von alleine auf. Kauf Dir Zugsalbe in der Apotheke und mach es richtig dick drauf. Und irgendwie ein Pflaster drüber. Du bist es bestimmt bald los :)*

    Da kann ich Dir natürlich nicht genau vorhersagen. Ich glaube, ich war vormittags bei der Ärztin gewesen, hatte die Salbe seitdem drauf - und am nächsten Morgen war er weg. Ich hatte mehrfach noch Salbe nachgeschmiert.


    Mein Pickel war zum Zeitpunkt, wo ich zur Ärztin bin, drei Tage alt, so dick wie eine richtig große Erbse und an der Innenseite.


    Ich weiß nicht, wo Du wohnst, vielleicht gibt es eine Apotheke bei Dir die JETZT noch auf hat? Nix wie hin :-)