War wieder so ein komischer Moment.


    Zuerst heute habe ich neben meinen Laptop gegessen und war auf nem Faden namens "wie finde ich eine freundin" und meine mutter stand hinter mir und hat mich gefragt ob ich Hilfe brauche :D


    herrlich.


    Na gut dann werd ich mal die Salbe benützen und mit meinem Arzt Rücksprache halten

    Das sieht schon sehr verdächtig nach Bettwanzen aus. Es gibt aber noch zahlreiche weitere Hinweise darauf, dass es die lästigen Blutsauger sind. Beispielsweise hinterlassen sie (je nach Befall) einen süßlich-penetranten Geruch, Kot-Spuren (schwarze, kleine Flecken auf dem Laken oder am Bett), man sieht teilweise durchsichtige Hüllen der Bettwanzen auf dem Boden. Auch Blutflecken können ein Anzeichen für Bettwanzen sein. Spätestens aber mit der Wanzenstraße auf der Haut, sprich den Bissen der Bettwanzen, dürfte es dann leider eindeutig sein (http://www.bettwanzen-bisse.de/bettwanzen-symptome-erkennen/). Jetzt heißt es im Optimalfall Versteck ausfindig machen, das passende Mittel gegen Bettwanzen besorgen und los geht es! Nachhaltig die Bettwanzen entfernen ist nicht einfach, aber man schafft es. Ich drücke die Daumen, dass dich die lästigen Viecher in Zukunft in Ruhe lassen! :)^