Überempfindliche Reaktion auf Trockene Luft, Schlafprobleme

    Hallo zusammen,


    ich bin vor kurzem in eine neue Wohnung gezogen, die weitaus trockener als die alte ist (37-43 % Luftfeuchtigkeit).


    Seitdem habe ich massive (Ein-)Schlafprobleme, sodass ich fast keinen Schlaf habe. Wenn ich in der Wohnung bin spür ich dass mir das Atmen nicht so leicht fällt (dachte zuerst ist nur Einbildung), die Nase ist einerseits trocken, anderers am nächsten morgen nachm SChlafen gleichzeitig voll.


    Alle mögliche Befeuchtungssachen hab ich schon probiert, weiß nicht mehr was ich machen soll...


    kann das auch eine allergische Reaktion sein? (Bin allergisch auf Milben)


    Die Möbel sind auch neu, kann das ein Grund sein?


    Danke für eure Meinungen ???


    Gruß Lev