@jn

    hab mir zu dem Thema das Buch "Allergien müssen nicht sein" gekauft (hattest du das empfohlen??)..aber bin noch nicht durch..


    werd mich wohl mal da durch arbeiten..


    Ich bin durchaus bereit, meine Ernährung und Lebenswandel in einem möglichen Maße (bissel wird mir ja auch durch die Arbeit vorgegeben) umzustellen, aber merke auch,daß da noch ein langer Weg vor mir liegt..

    @ Sternenfee21

    "Meine Hautärztin verschreibt mir Telfast nicht und behauptet immer das könnte mal nicht mehr auf Kasse verschreiben... das stimmt aber nicht oder?"


    Das gleiche hat mir meine Hausärztin letztes Jahr gesagt und hat mir daraufhin Aerius verschrieben.. anscheinend neues Medikament, belastet den Körper nicht mehr so sehr und macht nicht müde... Ich hab davon nachts Herzrasen bekommen (wenn ich die Tablette abends genommen hab) und außerdem hat Aerius bei mir nicht gewirkt. Meine Hausärztin meinte dann, ich müsste mich daran gewöhnen... als ich sagt, dass ich keine einzige mehr davon nehmen werde und sie solle mir Telfast wieder verschreiben... naja, siehe oben. Daraufhin hat sie mir dann Allergodil Nasenspray und Augentropfen verschrieben. Damit bin ich auch diesen Sommer gut zurecht gekommen.

    Hallo ihr Lieben ...


    Bin auch mal wieder im Lande nach ner langen Zeit. Ich habe jetzt Ceterizien in der Apo gekauft und muss sagen es hilft mir auch super. Man soll es abends nehmen aber ich nehme es wirklich immer nur dann wenn ich Beschwerden habe und muss sagen, es macht mich nicht müde. Das Problem hatte ich aber bei Telfast auch noch nicht.


    Viele Grüße