Bitte um Fairness

    Mein Buch habe ich geschrieben, weil ich Menschen davon in Kenntnis setzen möchte, dass Heilung z.B. von Allergien in der Tat möglich ist. Ich halte es für wichtig, dass Patienten wissen, dass sie nicht ein Leben lang von chemischen Mitteln abhängig bleiben müssen und dass Allergien oft einfach durch Nahrungsergänzungsmittel zu beheben sind. Ich glaube es ist unfair, dass jemand, der zwei Jahre seines Lebens darauf verwendet hat, gesund zu werden, mit einer "Mafia" in Verbindung gebracht wird. Im Gegenteil - rate ich nicht von teuren und schädlichen Medikamenten ab, soweit dies möglich ist?


    Jedenfalls möchte ich klar stellen, dass ich für nichts werbe und im Gegenteil durch meinen politishcen Aufruf, der sich an die Allergologen richtet, für "eine bessere und gesündere Welt" eintrete. Der Aufruf ist unter http://www.asthma-heilen.de einzusehen.