Im Prinzip gibt es ja nur eine Lösung, die du bereits selbst genannt hast - Laktase-Tabletten. Es ist zwar ein finanzieller Mehraufwand aber bevor es mir 4 Tage schlecht geht, wäre es mir das glaube ich wert. Ich selbst nutze auch Laktase-Tabletten aber genau wie bei dir, nur wenn ich auswärts etwas esse oder mir nicht sicher bin. Ich bin seit kurzem auf Lactojoy umgestiegen, die sind hochdosiert und die kann man selbst dosieren und dann ist das gar nicht mehr so teuer.


    Ich wünsche dir alles Gute.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.