Allergie

    Hallo,


    ich leide an einer Allergie, wahrscheinlich Heuschnupfen.


    Gibt es im bereich der Alternativen Heilmethoden Möglichkeiten, die Linderung Verschaffen?


    Hat da jemand was, dass hilft?

  • 11 Antworten
    Erdbeerplantage01 schrieb:

    Gibt es im bereich der Alternativen Heilmethoden Möglichkeiten, die Linderung Verschaffen?

    Leider nein, nicht wirklich.

    Was hilft um es erträglich zu machen ist ein Antiallergikum ( Tabletten, Nasenspray, Augentropfen) oder eine Hyposensibilisierung.

    Warst du denn schon bei einem Arzt um d deine Allergie testen zu lassen, gegen was genau du allergisch bist?

    Versuchs mal mit konsequenter Ernährungsumstellung auf vitalstoffreiche Vollwertkost, tiereiweißfrei. Buchempfehlung: Bruker: "Allergien müssen nicht sein". Hier auch gerne mal die Rezensionen bei Ama..n lesen, da gibt es jede Menge Erfolge. Ist natürlich eine Riesenumstellung, ob es dir einen Versuch wert ist, musst du selbst berurteilen.

    Brauchst du ja auch nicht. Bei einer Hausstauballergie gibt es spezielle Bezüge fürs Bett. Bei Nahrungsmittelallergien wüsstest du, was du meiden solltest. Bei Tierhaarallergie genauso. Wenn du auf Gräser/Pollen reagierst gibt es Kreuzallergien die du auch kennen solltest. Bei Schimmel reagierst du auch auf Schimmelkäse.

    Erdbeerplantage01 schrieb:

    Ich habe mich jetzt erstmal bei DHU Umgesehen und werde das mal ausprobieren.

    Kannst du vollkommen vergessen. Keine Chance.


    Wie gesagt: Lass dich testen, und mach gegebenfalls eine Hyposensibilisierung.

    Hilft diese nicht, bleibt nur symptomatische Behandlung.

    Man kann sich einer Allergietherapie unterziehen. Den richtigen Namen kenne ich jetzt nicht aber jemand aus meinem Freundeskreis hat das gemacht. Da wird versucht, gegen die Allergie immun zu werden. Daneben hat er 2x täglich Gerstengras getrunken. Sein Heilpraktiker war der Meinung er solle das mal ausprobieren.

    Gerstengras kann unser ganzes Abwehrsystem aktivieren und stimulieren und kann zur Vorbeugung und Heilung von Infektionskrankheiten eingesetzt werden. Auch die Produktion von Antikörpern und Abwehrzellen kann dadurch gesteigert werden.

    Jedenfalls geht es ihm jetzt schon viel besser und die Allergie tritt nicht mehr ständig auf, nur wenn draußen viel zu viele Pollen rumfliegen.