Alternative zu Diclofenac

    Hallo!


    Habe heute von einem Orthopäden Voltaren-Emulgel und Tabletten verschrieben bekommen, beides mit Wirkstoff Diclofenac. In der Packungsbeilage steht, dass man das nicht unbedingt nehmen sollte, wenn man Heuschnupfen hat, da das u.U. Asthmaanfall o.ä. auslösen könnte. Ich hab zwar kein allergisches Asthma bei meinem Heuschnupfen, aber ich will das trotzdem nicht nehmen. Was kann man denn an homöopathischen Sachen evt. zum Einreiben nehmen bei einer Entzündung der Bizepssehne???

  • 6 Antworten

    Traumeel hat leider auch Arnica.-(

    Hallo Eternity80

    Dein Problem ist mir bestens bekannt. Leider vertrage ich auch kein Arnica u. als Allergieger habe ich mit Diclofenac auch so meine Probleme.


    Mein Notfallplan: homöopathisches Mittel Steirocall von Steierl Pharma, sowie Teufelskralle als Kaspeln hoch dosiert.


    Teufelskralle gibt es auch als Brausetabl.


    Damit die Entzündung schneller abheilt kann man die Sache noch mit Enzymtabl. unterstützen.


    Liebe Grüße

    In der Homöopathie gibts ja nicht nur Arnica. Ruta ist z. Bsp. ein ausgezeichnetes Sehnenmittel. Man muss aber bei den Mitteln auch beachten, welcher Arm betroffen ist, das kann zwischen re. und li. differieren. Ist derr Schmerz wie geprellt, dumpf, reissend, stechend. Gib mal Laut