Bachblüten Rescue Tropfen

    Hallo *:)


    Mich würde einfach mal interessieren wer Erfahrung damit gemacht hat und über mögliche Wirkungen oder gegebenenfalls Nebenwirkungen berichten kann.....


    L G

  • 39 Antworten

    Ich hatte auch die Pastillen. Hat geholfen, war aber wohl eher das Konzentrieren auf das Rumlutschen statt auf den Stressauslöser und nicht der "Wirkstoff" (dens so gesehen nicht wirklich gibt). Demensprechend keine Nebenwirkungen, aber sicherlich auch keine Power-Wirkung (außer eben auf die Psyche, wenn das bei einem klappt).


    Wofür brauchst du sie denn?

    Hallo,


    ich hab den Resche Spray für Tag und Nacht. Also bei dem für den Tag ist es so, dass er mich nur bissl ruhiger macht.


    Nachts hab ich schon bemerkt, dass wenn ich nicht einschlafen kann und davon 3 Sprüher nehme ich schneller in den Schlaf finde.


    komme mit Neurexan besser hin.

    kauf dir mal nux vomica Kügelchen D 200 (Dosierung wichtig)


    5 Kügelchen morgens in einem Glas Wasser auflösen (zum rumrühren Plastikteelöffel nutzen-kein Metall) und das über den Tag verteilt trinken.


    Hilft gegen stressbedingte Übelkeit. Hab supergute Erfahrungen damit gemacht.


    Und gegen den Rest wie Panikattacken und Herzklopfen und -rasen hilft eine Entspannungsmassage bei meiner Physiotherapeutin/Heilpraktikerin. Die hat mich letzte


    Woche von einer riesenhohen Palme geholt und ich bin immer noch unten........Ich weiß nicht, welche Vorgänge die in meinem Körper wie ausgelöst hat, aber es hat so gut getan. Hab mich vorher soooo gequält.....


    Hab vorher alles möglich probiert-ich reagier auch auf Rescue Tropfen, hilft aber nur begrenzte Zeit, dann geht es wieder los.......