Wenn nur viele Verwender nicht so missionarisch drauf wären. Gerade im Zuge der Hausgeburt hab ich da immer die dollsten Empfehlungen bekommen. Hab mich bedankt aber abgelehnt (was zu kaufen) weil ich nicht dran glaube und dann sind immer voll die Überredungsversuche los gebrochen. Am Ende steht man schon fast als fahrlässig da. Z.B. nach dem Motto: *schulterzuck* "Okay, wenn du deinem Kind nicht schieß-mich-tot geben willst, obwohl es gebrochen hat... :=o :(v "

    ja ich denke auch jeder mensch muss es für sich alleine herausfinden......überreden würde ich niemanden.


    habe heute mal die rescue-tropfen probiert und dank guter arbeit an mir selbst hat mir das alles geholfen.........nun ja, es war -vielleicht- Placebo........who knows ;-)


    I don't care anymore.........solange es mir hilft........


    nur mal so zum Thema auto-Suggestion: wenn ich angst habe das mir übel wird dann wird mir garantiert übel.....

    Zitat

    solange es mir hilft

    Schön für dich :-)


    Wenn's mir helfen würde, würde ich mein Achterdeck auch im Stadtpark an einem Baum schubbern ;-D Habe ich zwar noch nicht probiert, ich auto-suggeriere aber einfach mal, dass es nicht helfen würde. ]:D


    Meine Freundin hat mal irgendein homöopathisches Zeug bei Menstruationsbeschwerden genommen und meinte, dass es eventuell etwas geholfen haben könnte.


    Ich bin aber genrell dafür, alles einfach mal auszuprobieren. Man kann ja einen Glückstreffer landen :-)

    eine kleine rückmeldung meinerseits:


    leider haben mir die tropfen nicht geholfen.........ich bekam Übelkeit davon und kreislaufprobleme ...........


    ich wünsche all denen die hilfe dadaurch erhalten das dies so bleiben möge und sie eines tages ganz ohne "krücken" durchs leben gehen können....... @:) *:)