Zitat

    oder hast du grad viel stress im leben?

    nein, momentan fühle ich mich sehr gut, bis auf mein gewicht das mir sehr auf den senkel geht. diesbezüglich bin ich schon etwas frustriert.


    aber in der partnerschaft alles ok. bis auf die libido. wir reden sehr viel drüber und momentan ist der gedanke da, die pille nach 16 jahren abzusetzen. ich bin nämlich auch der meinung das dies der grund ist.

    @ clairmatin:

    vielen dank! genau das hat mein HP gemacht. habe das ganze netz abgegoogelt aber nix gefunden. und bei mir war eben kaum was an "energie" zu sehen. oder ich hab einfach ein mieses chakra ;O)


    ich werde nun die beiden homöopathischen mittel die er mir gegeben hat weiter einnehmen und euch auf dem laufenden halten. ich habe euch evtl ein wichtiges detail vorenthalten. ich schrieb ja über evtl "psychosen" die er da vermutet, dabei fielen auch die worte "manisch depressiv" und schizophrene züge.ich hoffe ihr nehmt mich nun nicht auseinander.


    ich bin der meinung dass ich ein ganz "normaler" mensch bin, allerdings stimmt es, dass ich eine negative sichtweise über das leben habe. aber ich war weder seither in der psychatrie, noch habe ich antidepressiva genommen oder sonstige aussetzer gehabt. deswegen hab ich auch geschrieben dass ich seehr verängstigt bin. ich habe ihn ja auch gefragt wie er darauf kommt. aber in dem ganzen redefluss konnte ich nachher gar nicht mehr genau sagen was er nun eigentlich alles gesagt hatte. auch die theorie dass bei mir "die männliche gehirnhälfte" eher zum einsatz kommt macht mich sehr ndachdenklich. ich bin haltnicht soo weiblich ausgestattet aber würde trotzdem sagen ich bin eine frau. nicht falsch verstehen . er hat ja auch nicht gesagt ich sei ein mann. aber er sagte ich würde zum teil denken wie ein mann.


    ach mich macht das echt irgendwie fertig bzw denk ich ständig drüber nach ob da was dran ist an dem was er gesagt hat. . was ich auf jeden fall machen will ist die beiden mittel nehmen weil ich sehen will ob das wasser etwas aus dem körper verschwindet.

    Zitat

    wir reden sehr viel drüber und momentan ist der gedanke da, die pille nach 16 jahren abzusetzen

    ich bin mir sicher du fühlst dich dann besser.


    Und verlieren kannst du dabei nichts - es kostet nichtmal Geld ;-)

    Zitat

    dabei fielen auch die worte "manisch depressiv" und schizophrene züge.i

    Warum sollte Dich jemand auseinandernehmen? Was der HP macht, ist m.E. mehr als verantwortungslos, zumal er Psychosen etc., gar nicht behandeln dürfte. Ich würde schon überlegen, ob der sich durch solche Suggestionen nicht schon an der Grenze zur Strafbarkeit bewegt. Wenn du selber wirklich psychische Probleme bei dir vermutest, solltest du dich an einen Psychologen wenden.

    Zitat

    auch die theorie dass bei mir "die männliche gehirnhälfte" eher zum einsatz kommt macht mich sehr ndachdenklich.

    Ist aber nix ungewöhnliches und schon gar nicht schlimm. Du kannst vermutlich super einparken ^^


    Ich würde an deiner Stelle erstmal zu einem guten Endokrinologen gehen und den ganzen hormonellen Kram abklären lassen. Eine Liste mit Empfehlungen gibts hier im Forum.


    LG

    @ mauseprinz:

    danke für deinen tipp. war bereits vor 2 jahren mal für 1 jahr in behandlung, da ging es um das thema partnerschaft weil ich eine trennung nicht verarbeiten konnte. aber das ist nun überwunden...

    Zitat

    Du kannst vermutlich super einparken

    *lach* ja das stimmt. das kann ich, andrerseits entspreche ich aber auch dem weiblichen klischee.. - ich hab nen schlechten orientierungssinn.

    Zitat

    und bei mir war eben kaum was an "energie" zu sehen. oder ich hab einfach ein mieses chakra ;O)

    Hat er Dir das so erklärt? :-o


    Wenn er von der Aura gesprochen haben sollte, könnte ich dem noch ansatzweise etwas abgewinnen. Obwohl auch das nicht stimmt. Aber Chakren sind etwas anderes.


    Wenn Du wenig Energie hast, dann solltest Du Deine Nieren bzw. Nebennieren prüfen lassen. Und auch die Schilddrüse. Denn diese Organe steuern die energetische Versorgung des Körpers.

    Kann alles mögliche sein, auf jeden Fall beim Arzt abchecken lassen. Wenn du dich wirklich gesund ernährst und Übergewicht hast, stimmt was nicht. Viele denken allerdings nur, dass sie sich gesund ernähren tun dies aber nicht (möchte kein Moralapostel sein, ernähre mich selber nicht gesund, weiß aber wie es geht :) ).


    Ein Blutbild sollte auf jeden Fall gemacht werden unabhängig ob du weiter dein geld bei dem Typen rausschmeißt oder nicht.


    Wenn du oft müde bist, könntest du auch hohen Blutdruck, du könntest Diabetis haben usw. oder wovon du ausgehen solltest was ganz harmloses, Mineralstoffmangel, Vitaminmangel, du kannst dich speziell darauf untersuchen lassen.


    Ich würde dir empfehlöen, vielleicht schonmal 3-4 mal am Tag den Blutdruck zu messen und die Werte aufzuschreiben. Außerdem kannst du ja mal 3-4 Tage alles aufschreiben was du isst und es mal im forum posten oder deinem Arzt zeigen. Es könnte auch sein das du eine Nahrungsmittelallergie/Unverträglichkeit hast.

    Hallo requisite, warum fragst Du den HP nicht einfach, welches Verfahren er da anwendet. Es scheint auf alle Fälle ein Diagnoseverfahren zu sein so wie die Irisdiagnose auch.(bitte silent-surfer: sachlich bleiben von wegen Homöopathie und Irisdiagnose durch die Pfeife rauchen!). Beim HP gibt es eben andere Diagnoseverfahren wie bei den Ärzten und ich nehme mal an, dass Du Dich eh schulmedizinisch hast durchchecken lassen.Vielleicht hat das was mit Auradiagnose zu tun- jeder Mensch hat ja eine-man hat ja nicht nur den stofflichen Körper, irgendwoher muss ja auch die Energie kommen, die dir ja wohl gerade fehlt. Übrigens, ich kann nicht einschätzen, ob der HP Dir helfen kann, auf alle Fälle ist er aber kein Scharlatan(an Silent-surfer:was soll die Polemik bezüglich Hauptschulabschluss von Hp´s etc. ich kenne genügend Ärzte, die studiert haben und auch nix anderes als Antibiotika und Cortison drauf haben-sorry Doc schüller-Polemik muss mit Polemik beantwortet werden). Was die Medikamente angeht, da handelt es sich um Komlexhomöopathie und das hat wiederum mit wirklicher klassischer Homöopathie, nichts zu tun, eine nun schon über 200 jahre alte Heilmethode mit eigenen Gesetzen - für mich eine große Bereicherung! Was die Pille angeht, das ist nun mal ein totaler Eingriff in das eigene Hormonleben, und oft genug kommt es nach jahrelanger Einnahme dazu, dass die eigenen Hormone einfach nicht mehr funktionieren und man lange oder gar nicht mehr schwanger wird. Wenn Du mich fragst, ob man nun Hormonbombe sagt oder was auch immer, der HP hat recht, lass die Pille weg, es gibt auch andere Verhütungsmethoden. Wie auch schon von einigen genannt kann es sich bei deinen Beschwerden auch einfach um Nebenwirkungen der Pille handeln. Sorry, wurde etwas länger meine Antwort. LG *:)

    Zitat

    Beim HP gibt es eben andere Diagnoseverfahren wie bei den Ärzten und ich nehme mal an, dass Du Dich eh schulmedizinisch hast durchchecken lassen.Vielleicht hat das was mit Auradiagnose zu tun

    1. Wenn das und z.B. Irisdiagnose so wunderschön funktionieren, warum gibt es dann eigentlich schulmedizinische Tests? Man konnte es doch dann alles viel weniger teuer und invasiv machen als in der Schulmedizin.


    2. Gibt es eigentlich für Gläubige der Alternativmedizin eine Grenze des Glaubwürdigen? Aus der Hand lesen? Oder aus dem Kaffesatz?

    Zitat

    Aus der Hand lesen?

    Während der vergangenen Woche fand das "Gauklerfest" in Berlin statt. Mit Gauklern hatte es fast nix mehr zu tun, es war vielmehr eine der üblichen Fress- und Saufmeilen. Es gab aber eine Wahrsagebude in derzwei Handleserinnen "arbeiteten". Erstaunlich, wie lange die Warteschlange davor war!:-o

    Das ist das KIRIAN Photo (schreibweise ungewiss). Das hatte ich schon und war nicht unzufrieden. Wie alles hängt es aber von der Kunst vom Behandler ab. An Fragen bzgl Sexualität kann ich nicht Schlimmes finden.

    @silent-surfer.... was machts Du dann in einem Forum für Alternativmedizin? Das mit der Homöopathie stimmt gar nicht, es hilft bei Kindern und Tieren genauso. Es ist halt eine andere Sichtweise, es gibt genug Krankheiten wo die Schulmedizin nichts erreicht.

    ich bin zwar nicht silent-surfer, antworte aber dennoch:


    "Forum für Alternativmedizin" bedeutet ja nun nicht, dass mensch zu jedem Hokuspokus, der da verzapft wird, Ja-und-Amen-sagt. Auch in diesem Forum mögen bitte konträre und kritische Meinungen gestattet sein.

    Zitat

    es hilft bei Kindern und Tieren genauso.

    auch nicht zwangsläufig, unsere Katzen zeigten sich bisher von Bachblüten und Co. sehr unbeeindruckt. ;-) meine Eltern haben uns Kinder mit Homöopathie behandelt, als wir damals gezahnt haben - ohne jeglichen Erfolg. Insofern - manchen hilft es eben, manchen nicht. Warum es hilft - ob Placeboeffekt oder nicht - ist dann ja letztendlich egal (wie heisst es so schön, "wer heilt, hat recht" oder sowas).

    @ agnes

    Du hast da interessante Fragen aufgeworfen. Hast Du sie einmal bezüglich der Schulmedizin gestellt? Sehr wahrscheinlich nicht. Denn dann würde Dir ihre Polemik auffallen, die besonders in der Verallgemeinerung deutlich wird.


    zu 1.) Warum braucht es alternative Tests, wenn die schulmedizinischen alle Antworten geben können?


    zu 2.) Gibt es für die an nur die Schulmedizin Glaubenden Grenzen der Glaubwürdigkeit der dort eingesetzten Tests? Einen Menschen aufgeben und dann irgendwelche Zufälle postulieren, wenn andere Verfahren doch geholfen haben?


    Das Hauptproblem der Gläubigen beider Seiten scheint mir zu sein, daß sie der jeweils anderen nicht sachlich begegnen, und stattdessen die Menschen angreifen bzw. lächerlich zu machen versuchen, deren Gedanken sie nicht nachvollziehen können.

    @ Franca

    Die Kirlianfotografie halte ich für unzureichend, wenn aus einer einzigen Aufnahme eine Diagnose gestellt werden soll. Sie gibt nicht mehr als Anhaltspunkte. Für den Laien sind das nur schöne bunte Bildchen, in die man alles mögliche hineininterpretieren kann. Nur wenige Stunden danach können die Bilder vom gleichen Menschen ganz anders aussehen. Erst aus einer Folge von Aufnahmen unter verschiedenen Bedingungen ließe sich Näheres feststellen.

    Ich bin zur Zeit bei einem HP in Behandlung und kann nichts schlechtes über ihn sagen.Seit ich diese sache mache geht es mir viel besser und habe wieder neue Lebensenergie und Kraft gefunden. Dein HP klingt etwas seltsam für mich,fast wie ein Betrüger.Mein HP hat erst eine Anamnese gemacht und danach hat er rausgefunden was mir fehlt. Versuche dich mal nach der Blugruppenernährung zu halten ,da haben viele auch abgenommen.

    Wer hat hier überhaupt Ahnung von Heilpraktikern? Freilich gibt es immer Therapeuten, die mit einem nicht warm werden, keine Ahnung haben, falsche Diagnosen stellen.


    Ich meine auch Therapeuten der Schulmedizin.


    Speziell zu deiner Schilderung: hat wirklich was drauf (nur nicht das Einfühlen in dich?). Er ist wahrscheinlich kein Hellseher, sondern gut informiert. Wenn dir die Beziehung so wichtig ist, müßtest du halt wieder entsprechend suchen!!!

    so, es gibt neuigkeiten nach 4 wochen einnahme von homöopathischen mitteln: abgenommen, sei es gewicht oder auch wasser habe ich nicht, denn die waage zeigt sogar noch mehr an.


    was mir sorgen macht ... als die rechnung kam, stand der behandlungsgrund mit drauf. dieser ist: endokrine dysfunktion. ich habs gegooglet, denke aber, man kann dies unterschiedlich auslegen. - hormonstörung, aber was für eine?


    er hatte mir doch eine akupunktur gegeben denn er meinte doch "keine libido vorhanden" .. "ob ich kinder hätte".. "eierstöcke wieder zum laufen bringen" und "pille absetzen"..


    ich hab jetzt echt angst!!


    kann ich womöglich keine kinder bekommen? was stimmt bei mir nicht? ;O((