• Chiropraktiker Privat was ist das......

    Hallo liebe Fories Ich muss mal fragen was das bedeutet. Ich war Jahrelang bei einen Praktiker,der mir sehr oft meine Greten gerade gebogen hat. Alles lief als Patient über Krankenkasse. Nun macht der beste Arzt nur noch Privat. Meine frage ist, Wie geht das,muss man alles privat bezahlen,muss man sich über Krankenkasse anmelden,oder ohne KK und gleich…
  • 19 Antworten

    Bei der BEK sind Ostheopatischen Leistungen keine Leistungen, die sie übernimmt. Jede Leistung muss privat bezahlt werden.


    Nur wer an einem Bonusprogramm teilnimmt, kann Punkte sammeln. Minimum sind 500 Punkte. Dann kann man sich aussuchen, welche Prämie man erhalten möchte. Eine Geldprämie von z.Zt. bis zu 100 Euro gibt es allerdings auch nur 1x im Jahr.


    Mal eben so geschenkt bekommt bei der BEK niemand was. Davor steht - ohne Schweiss, kein Preis. Es muss sich also jede(r) selbst bei der eigenen KK informieren.

    Noch vergessen. Die Geldprämie für Ostheopat*innen wird nur dann gezahlt, wenn diese auch eine Kassenzulassung haben.


    Wenn der Arzt des TE seine Kassenzulassung abgegeben haben sollte, bringt auch kein Bonusprogramm was. Der TE müsste dann die Kosten für jede Behandlung selbst voll bezahlen.


    Und da ich mich niemals an iwelchen Bonusprogrammen beteiligen konnte und kann, zahle ich seit Jahren jede Ostheopatische Leistung privat.

    Ich kenne kein Bonusprogamm oder solch anderer sachen.

    Mein Arzt hab mich behandelt wie jeden abnderen Menschen.

    Er war und ist ein Knochenbrecher wie man ja so schön sagt.

    Er hat Menschen geholfen weil es uns schlecht ging,und wohl nicht um sich zu bereichern,warum sonst haben wir nicht für jede behandlung bezahlt,was man ja so zu hören bekommt,wenn man zum Knochenbrecher geht.

    Es gibt Ärzte,wo man für jeden ausergewöhnlichen eingriff bezahlt.

    Es gibt Ärzte,wo man für viele gesonderte eingriffe nichts bezahlt,weil nich jeder Arzt so Geld geil ist,sonder ein Mensch mit Herz.

    Kawasuki schrieb:

    Es gibt Ärzte,wo man für jeden ausergewöhnlichen eingriff bezahlt.

    Es gibt Ärzte,wo man für viele gesonderte eingriffe nichts bezahlt,weil nich jeder Arzt so Geld geil ist,sonder ein Mensch mit Herz.

    Deine Antwort überrascht mich nicht wirklich.

    Würde mich auch nicht wundern, wenn der beste Arzt der Welt - lt. EP - jetzt auch zu den geldgeilen Ärzten gehören würde, wenn Du die Leistungen privat bezahlen müsstest.

    Es kann sich aber längst nicht jeder Arzt leisten auf Einnahmen zu verzichten.

    Miete, Personal, Lebenshaltungskosten, all das will bezahlt werden.