EAV Messung nur Geldmacherei oder funktioniert es wirklich?

    Bei mir soll eine Elektroakupunkturmessung durchgeführt.


    Allerdings ist sie sehr teuer und ich kann mir nicht vorstellen das durch die Messung an Händen und Füßen aussagekräftige Diagnosen gestellt werden können.


    Was ist eure Meinung dazu?

  • 6 Antworten

    Wenn Du konkret was ausgetestet haben willst, ok. Aber so auf blauen Dunst, das kostet Zeit und Zeit läßt man sich bezahlen....


    Mein Zahnarzt arbeitet mit einem HP zusammen, wenn man nicht genau weiß, welcher Zahn es eigentlich ist, der da rummuckelt. Meist so, wenn Klopftest und Röntgenbild gar nichts erbringen.


    Der HP mißt dann jeden Zahn aus und siehe da, der Übeltäter wird entlarvt. Obwohl im Röntgenbild alles in Ordnung war, kam die Suppe aus dem aufgemachten Zahn schon entgegen....


    Und in den meisten Fällen wäre der Nachbarzahn vermutet und eröffnet worden. Das konnte so vermieden werden.


    Ich konnte auch schon Nahrungsmittel damit "neutralisieren".


    Aber es wurde nie ins Blaue hineingeprüft sondern ganz gezielt ausgetestet.

    Hi Paul


    Verständlich dass du nach allerhand Möglichkeiten suchst, wenn es dir mies geht und kein Doc helfen kann. Da du hier fragst, zeigt es mit, dass du deinen "gesunden Menschenverstand" nicht außer acht lässt. Vielleicht hilft dir folgender Artikel zur Entscheidung.


    http://www.zeit.de/zeit-wissen/2006/02/Essay_Lambeck

    Akupunkteure verwenden oft ein Messgerät zum Auffinden der Akupunkturpunkte. Es sieht aus wie ein Kugelschreiber. Wenn man damit auf den richtigen Punkt millimetergenau drückt, piept es. EAV funktioniert ähnlich :-)