• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Zeitschrift KONSUMENT: Das Wasserrätsel bleibt ungelöst

    Kaum zu glauben, wie vielen Menschen beim Thema "belebtes Wasser" der kritische Verstand verloren geht. Ich kenne einige (Bade-)Betriebe, die die Grander-Geräte wegen Wirkungslosigkeit verschämt wieder entfernt haben.


    Aber das Grander-Marketing ist ja auch wirklich grandios, und wir alle sind anfällig dafür, an Märchen zu glauben . . .


    Lesen Sie doch im neuesten KONSUMENT http://www.konsument.at darüber:


    Granderwasser


    Das Wasserrätsel bleibt ungelöst


    Rückschlag für die Grander-Gemeinde: "Der wissenschaftliche Beweis" für die Wirkung des belebten Wassers wurde widerlegt.


    Oder die wissenschaftliche Studie des Dr. Eder von der Uni Wien:


    http://mailbox.univie.ac.at/erich.eder/wasser/

    energetisiertes wasser

    hallo kurt... würdest du mir bitte auch deine infos zum energetisierten wasser mailen, bitte? Trinke leitungswasser mit bergkristall und rosenquarzen darin. habe jetzt crystal energy ausprobiert, das die oberflächenspannung verringern soll und überlege ein levitiergerät zu kaufen, aber die sind echt verflucht teuer und ich bin noch nicht ganz davon überzeugt. tausend dank schon mal.. natascha-stein@t-online.de

    man man es gibt hier aber auch immer so ein paar Leute die andere nicht ihn frieden lassen können und ihre blöden Kommentare abgeben müssen. Wenn Kurt und Terraner halt der Meinung sind das Energetisiertes Wass gesünder ist (was auch meine Meinung ist habe schon mehrere Bücher darüber gelesen) dann können sie das ja. Ich für meinen Teil würde auf die postings schon garnicht mehr antworten weil manche es einfach niucht versthen wollen und es auch nichts bringt es ihnen was zu erklären.

    Es wird nichts erklärt

    es wird nur geglaubt.


    Bei Grander wird ein technisches Gerät verwendet.


    Da erwarte ich schon eine sinnvolle Wirkerklärung. Die, die er hypothetisch in den Raum geworfen hat ist widerlegt.


    Und der Spruch mit dem nicht verstehen wollen ist langsam auch schon zum gähnen. Wo immer die Worte ausgehen, weil es eben nichts zu eklären gibt, wird gerade er verwendet.


    Mir hat noch nie jemand erklärt, wie Grander funktioniert, immer nur das Postulat, dass es funktioniert.

    hihi, wenns weiter nix ist, man kauft eins und knackt es. Wenns elektrisch funzt, kann man es durchklingeln. Wenn irgendwelche chemischen Bestandteile wichtig sein sollten, kann man sie heutzutage analysieren. Ist ne Elektronik drin, kann mann sie IMMER analysieren. Physikalische Effekte lassen sich auch aufklären


    Sorry, aber das gaaaaanz dünnes Eis


    So nu zerfetzt das posting

    Sehr intersannt was es hier über das wichtigste...

    ...Lebensmittel auf Erden und ihre Verbesserungsmöglichkeiten zu lesen gibt.


    Da möchte ich doch noch eine Frage, die mich schon seit längerem beschäftigt, an alle die sich angesprochen fühlen, richten.


    Was wißt Ihr über evtl. molekulare wasserstrukturveränderungen


    (mikroskopisch nachweisbar?) von Wasser welches durch 100 de Meter lange Leitungen gepumpt wird, Mineralwasser , welches in PET Flaschen abgefüllt ist oder in Mineralglas abgefüllt. Also einmal in einem organischen Behälter und einmal in einem anorganischen. Wer weiß was zur Wirkung des Behältermaterials auf die (Cluster) Molekül-Gitterstruktur des Wassers zu sagen? Gibt es da eine seriöse homepage, wo man sich kundig machen kann? Gibt es da evl. schon frühere Beiträge hier bei med1 zu genau diesem Thema?


    Vielen Dank


    Bis demnächst


    Schönes WE


    SolarJanny

    Hallo,

    Zitat

    Wer weiß was zur Wirkung des Behältermaterials auf die (Cluster) Molekül-Gitterstruktur des Wassers zu sagen?

    Wasser nehmen wir meist in flüssiger Form zu uns, existiert dann eine Gitterstruktur?


    Kann das Behältermaterial einen Einfluß auf das Dipolmolekül haben?


    Auf sein Schwingungsverhalten?


    Was ist in diesem Zusammenhang ein Cluster?


    Beste Grüße


    ASS500

    ->

    Hiermit ist wahrscheinlich die Gitterstruktur von Salzkristalle gemeint, die im Wasser gebunden sind. Die Salzionen ziehen, wenn ich mich noch recht erinnere (lang ists her), die Wassermoleküle an durch ihre Dipoleigenschaft und dadurch lösen sich Salzionen aus diesem Gitter.

    Hallo


    - "erergetisiertes Wasser"


    - "belebtes Wasser"


    - "wasserstrukturveränderungen"


    - "dehydriertes Wasser"


    usw. usf.


    Alles Begriffe, die keiner definieren kann...und die in Wahrheit auch nicht existieren!


    Alles reine Geldmacherei...und es wird mittels verworrenen Theorien die Leute für dumm verkauft.


    Die einzige "Wirkung" die daraus resultieren kann, ist der Placebo-Effekt: Glaube daran, dann hilft's!


    Wasser, in welcher Form auch immer, ist nur dann ungesund, wenn es


    a) mit biotischen Krankeitserregern verseucht ist, oder


    b) mit schädlichen abiotischen Stoffen durchsetzt ist (Medikamentenrückstände, Nitritsalze, u.a.)


    Alles Geräte und Praktiken, die Wasser "beleben", "hydrisieren" oder "energetisieren" sollen, kann man in einem Wisch als Scharlatanerie nennen! Reiner Analogiezauber eben...;-)


    Basilaris

    übrigens kann man eindeutig Wasser energetisieren, haben wir als Kinder immer mal gemacht. Wenns interesiert, kann ich mal beschreiben, wie wirs und mit welchen Geräten wirs gemacht haben. Der belebende Effekt war dabei ziemlich gut spürbar.

    das meint ich zwar nicht, ist aber auch ne Variante :-):-)


    ne wir hatten sone Dinger, wo das Wasser, das Wasser mittels zweier Zylinder die Raumdichte der Energie erhöhen konnte. Hat man es dann epikutan appliziert, stellte sich der Belebungseffekt ein. Am besten ging es, wenn die Molkularbewegung der Umgebung besonders hoch war ;-)

    Wow, ihr wart aber schon möchtig klug als ihr Kinder wart!


    Raumdichte der Energie


    Molekularbewegung


    epikutan applizieren


    Also ich hab mich mit anderen Dingen beschäftigt als ich Kind war! Da wusste ich noch nicht mal was ne Kutis oder ein Molekül überhaupt ist! ;-D