Entgiftung mit Clorella

    Hallo zusammen,


    ich habe vor 1 Woche mit der Einnahme (erst mal einschleichen) von Chlorella zwecks Entgiftung begonnen. Nun habe ich seit einigen Tagen ab und zu einen Hustenreiz und muss mich öfter räuspern, weil irgendwie Schleim im Hals ist. Gefühlt kommt der aus den Bronchien, also nicht aus der Nase.

    Könnte das von Chlorella kommen? Ich meine gelesen zu haben, dass der Körper über die Leber, die Nieren und die Lunge entgiftet und da stellt sich mir die Frage, wie die Lunge das anstellt. An sich bleibt ja nur die Bildung von Schleim, der dann abgehustet wird, oder? Andererseits bin ich aktuell erst bei einer Menge von 3x3 Kapseln täglich, das ist fürs entgiften wohl noch viel zu wenig?!?


    ich danke Euch schon mal vorab für Eure Erfahrungen.

  • 10 Antworten

    Schwermetalle! Die befinden sich nämlich in den Zellen und kommen nur zur Leber/Niere/Lunge, wenn man sie mittels Chlorella aus den Zellen rauslöst! Hatte früher viele Amalgamfüllungen, also ist mein Körper mit 99%iger Sicherheit mit Schwermetallen belastet.

    Chlorella entgiftet nichts. Der Körper wird ausschließlich von der Leber und den Nieren entgiftet. Und wenn die nicht mehr funktionieren, sollte man dringend einen Arzt aufsuchen.

    Michi240281 schrieb:

    Schwermetalle! Die befinden sich nämlich in den Zellen und kommen nur zur Leber/Niere/Lunge, wenn man sie mittels Chlorella aus den Zellen rauslöst! Hatte früher viele Amalgamfüllungen, also ist mein Körper mit 99%iger Sicherheit mit Schwermetallen belastet.

    Aha..... gibt es dafür irgendeine wissenschaftlich (!!) belegte Quelle ?

    Die Belastung kann man testen lassen - und dann ggf. gezielt behandeln. Wobei Amalgamfüllungen nicht grundsätzlich gefährlich sind, sondern nur kurzzeitig, wenn sie frisch sind, und wenn zu viele Füllungen auf einmal entfernt werden.

    Ansonsten muss man nicht entgiften. Das machen Leber und Nieren rund um die Uhr. Wenn Du Deinem Körper etwas Gutes tun willst, dann sei lieb zur Leber und verzichte auf Alkohol, Medikamente und schlechte Ernährung. Und wenn Du lieb zu Deinen Nieren sein willst, trinke viel Wasser. Den Rest schafft das Wunderwerk namens Körper prima selber.

    Michi240281 schrieb:

    Hatte früher viele Amalgamfüllungen, also ist mein Körper mit 99%iger Sicherheit mit Schwermetallen belastet.

    Sorry, aber das ist Unsinn. Wenn Du wirklich mit Schwermetallen extrem belastet bist, hätten sich schon über viele Jahre ganz andere Probleme gezeigt. Und bei einer diagnostizierten Schwermetallvergiftung, erfordert die Ausleitung eine ärztliche Behandlung und Betreuung über mind. ein Jahr, wobei zuvor mit ganz anderen Mitteln über Gewebe, Leber, Nieren begonnen wird.


    Und wenn jemand Ahnung hat, dann ich, weil ich berufsbedingt verseucht war. Habe ich hier iwann schon mal geschrieben.


    Chlorella gehört dann unbedingt dazu. Man kann Chlorella auch so für sich mal ausprobieren, allerdings ist die Herkunft, Verarbeitung, Reinheit genauso entscheidend wie die Einnahme, die man nicht mal eben so erhöhen sollte.


    Den Grundsatz - viel hilft nicht immer viel - sollte man auch beachten. Dann lieber in der kleinsten Einheit über einen längeren Zeitraum.


    Chlorella ist ein Nahrungsergänzungsmittel und hat wie jede andere Pflanze auch Nebenwirkungen. Nicht umsonst heisst es in der Werbung - bei Risiken und............


    Deine jetzigen Probleme könnten genauso von einer Erkältung her kommen. Im Moment sind die Wartezimmer voll.


    Sinnvoll wäre dann den HA aufzusuchen oder Chlorella abzusetzen und iwann wieder damit beginnen.


    Grundsätzlich bin ich für die Alternativmedizin, allerdings nur nachrangig und wenn, dann vorher genau informieren.

    Chlorella....wieder so ein Geldmacherei Trend aus der Reformhausecke! ;-D


    Unser Körper entgiftet über die Leber und die Nieren. Alles andere ist Quark!

    Ich schließe mich an. Reine Geldmacherei. Das ist das gleiche wie die angeblichen "Schlacken" im Darm...himmel, das ist kein Hochofen!

    Aber solange ein paar Leute drauf reinfallen......

    Verbena1 schrieb:

    Unser Körper entgiftet über die Leber und die Nieren.

    Und über die Lunge. Hatte mal eine Kollegin im Büro die im Bereich der Atemgasanalytik (mittels GC-MS) geforscht hat. Spannendes Thema mit Potenzial :)z