Ärztekammer überprüft aggressive Vermarktungsmethoden

    Magnetfeldtherapie: Ärztekammer überprüft aggressive Vermarktungsmethoden


    Einbindung von Ärzten in Vertriebssysteme bereitet Kopfzerbrechen


    Die aggressiven Vermarktungsmethoden bei Medizinprodukten, die aktuell anhand von Magnetfeldmatten öffentlich diskutiert werden, bereiten der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) Sorge. Bekanntlich spielen Ärzte im Vertriebssystem von Magnetfeldprodukten eine entscheidende Rolle. Man sei daher bemüht, die in diesem Bereich angewandten Methoden gemeinsam mit dem Sozial- und Gesundheitsministerium genau zu überprüfen und allenfalls dagegen vorzugehen, heißt es dazu Montag in einer Presseaussendung der ÖÄK.


    Zur Zeit gebe es keine gesetzliche Handhabe gegen die Einbindung von Ärzten in aggressive Vertriebsmodelle von Wirtschaftsunternehmen. "Der Sachverhalt ist daher gerade im Lichte der aktuellen Diskussion aufklärungsbedürftig", meinte ÖÄK-Präsident Dr. Otto Pjeta. Ergänzend dazu stellte er fest, dass der Einsatz der Magnetfeldtherapie laut einer Studie des Österreichischen Bundesinstitutes für Gesundheitswesen (ÖBIG) nur bei einigen wenigen bestimmten Erkrankungen oder Gebrechen, allerdings nur begleitend zu medizinischer Behandlung, sinnvoll sein könne. Deshalb plane das Sozial- und Gesundheitsministerium die Einschränkung des Vertriebes der Magnetfeldsysteme sowie der aggressiven Werbung. Pjeta: "Die durch die Werbung und die sehr offensiven Vermarktungsmethoden dieser Produkte erweckten Erwartungen bei Patienten stehen in vielen Fällen in keinem Verhältnis zu den erzielbaren Wirkungen." In diesem Zusammenhang setzt Pjeta auf die Medien. Diese hätten eine besondere Aufgabe, um zu verhindern, dass Patienten in marktschreierischer und oft irreführender Weise zum Erwerb dieser Produkte getrieben würden, sagte Pjeta abschließend.


    Aus:


    http://onlcal.aeknoe.or.at/tex…ktuelles/apm2001_0073.htm

    Alle sind reingefallen: Werbung bitte löschen

    Die Dame hat ihr Ziel erreicht, der Beitrag steht ganz oben, jeder ist neugierig. Es werden immer mehr Werbung (versteckt) in Foren machen. Andere Foren löschen grundsätzlich die Marke aus oder den ganzen Beitrag. Bitte an den Administrator, es zu tun. Danke.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ich habe mir jetzt lange überlegt

    ... ob es Sinn macht, diesem bunten Treiben über Nikken etwas hinzuzufügen, nachdem ich zu den Schluss gekommen bin, dass hier wirklich nur "Unwissende" sowohl in Bezug auf die Wirkung von Erdmagnetismus und Infrarot als auch über Networkmarketing am Werk sind.


    Da ich, als Ärztin für Allgemein- und Komplimentärmedizin, als Mensch mit Verantwortungsbewusstsein meiner Life Line gegenüber, es aber als meinen Verpflichtung ansehe, Menschen aufzuklären, schreibe ich dennoch einige Zeilen.


    Die Wirkung von Magneten ist mehr als 2000 Jahre alt. Es ist nicht Esoterisches sonder reine Physik.


    Die Wirkung ist bekannt, ob man daran glaubt oder nicht.


    Der Mensch ist von 5 Energieformen abhängig. Luft, Wasser, Lebensmittel, Sonnen- und Erdenergie.


    Damit die ersten drei Energieformen voll ihre Wirkung entfalten können, brauchen wir die letzten beiden. Leider haben wir davon viel zu wenig. Wer von euch geht 24 Stunden barfuß auf der Wiese? Wir alle sind vom Arbeiter zum Denker geworden, betonieren und asphaltiern alles zu und der Elektrosmog nimmt überhand. Stress steigt - Menschen haben Schlafprobleme und leiden an den damit verbundenen Problemen.


    Die Produkte machen nichts anderes, als uns das zurückzugeben, von dem wir uns immer mehr isolieren.


    Umgebe ich mich wieder mit diesen Energieformen, dann brauche ich keine Energiemassagen mehr, von denen ich wirklich abhängig werden kann, da der Mensch sie immer wieder braucht, da er nach Wohlbefinden strebt. Die Massagen halten aber nicht ewig.


    Für Interessierte gibt es ein Buch: Erwarte ein Wunder von Günther Mayer (einem Heilpraktiker)


    Zu Multilevelmarketing möcht eich nur sagen, dass es eine ganz normale Vertriebsform ist, die man sogar studiern kann und dass dieses Handelssystem in den nächsten Jahren unser altes System ersetzten wird, da dieses nicht mehr leistbar ist (Angestellte, Werbung, die keiner liest etc... ) Außerdem wird es immer mehr dem psychosozialen Zeitalter entsprechen, dass Menschen persönlich und gut von anderen Menschen beraten werden.


    Was viele als esoterisch und sektiererisch abtun ist schlichweg nicht anderes, als dass Menschen, denen es bereits sehr gut geht, ihrem Wohlbefinden Ausdruck verleihen. Und daran ist sicherlich nichts Schlechtes dabei. Würden wir alle davon ein wenig mehr haben, dann wäre unsere Gesellschaft nicht so krank - das meine ich in jeder Beziehung


    Mit lieben Grüßen euer

    Liebe Frau Dr.,

    Ihnen ist hoffentlich schon klar dass man sich Energie auch anders als mit den überteuerten Magnetprodukten holen kann?


    Ob sich die Zukunft des MLM durchsetzen wird ist eine andere Frage. Wenn ich mir die Preise der MLM-Vertriebe ansehe, wird sich dann niemand mehr etwas leisten können. Der Spruch dass Gesundheit auch viel kosten darf ist nichts anderes als verlogenes Geschwätz.


    Wenn MLM wirklich das Vertriebssystem der Zukunft werden sollte, wird es noch viel mehr psychisch kranke Personen geben. Ihnen als Ärztin brauche ich Ihnen sicherlich nichts über Psyche erzählen.


    Sie haben jedoch nur 5 Elemente die für uns wichtig sind aufgezeigt, das wichtigste für uns Menschen fehlt dabei. Ich hoffe dass Sie irgendwann einmal selbst darauf kommen welch wichtiger Teil für uns Menschen noch fehlt ;-)


    Solange Sie selbst nicht wissen und vor allem fühlen was noch fehlt, wird Ihr Denkschema auf diesem Weg bleiben.


    viele Grüße


    Kurt

    Traumfänger,

    nach Lesen des betr. Beitrags und der angegebenen Webseite wäre als Unterschrift besser Bauernfänger angebracht.


    So viel Unsinn über Magnete ist selten auf einer Seite zu lesen, einfach unglaublich, so etwas von Ärzten zu hören.


    Es wird der Eindruck vermittelt, daß wenn man sich mit Magneten umgibt, das das natürliche Erdmagnetfeld ersetzen kann, Magnetwirkungen sind bekannt usw., Elektrosmog und guter Schlaf hätten auch damit zu tun. Da ist man schon sprachlos.


    Auf der Seite: http://www.gimborn.at/ wird angegeben, daß Heilmagnetismus wissenschaftlich bewiesen worden sei. Auch hier befinden sich die Aussteller im Irrtum, denn Fakt ist, daß Dr. med Franz Anton Mesmer (1734-1815) der den Magnetismus popularisierte, erkannte, daß die von ihm benutzten Magnete überhaupt keine Rolle spielten.


    Durch eine Zeit glaubte Mesmer mit Hilfe von Magneten heilen zu können, erkannte aber später, daß dies nicht der Fall sei und widerrief diesen Gedanken, was sich jedoch nicht auf die Lehre des animalischen Magnetismus auswirkte, da dieser ja ein völlig anderes Phänomen darstellte. Unglücklicherweise führt die Namensähnlichkeit von physikalischem bzw. tierischem Magnetismus zu falschen Assoziationen. Fortan unternahm es Mesmer einzig durch seine persönliche Ausstrahlung zu heilen.


    Aus: http://www.paranormal.de/para/…aether/mesmer/mesmer2.htm


    Als ca. 1780 der französische König Ludwig XVI. eine Kommission einsetze um die Mesmersche Heilungen zu untersuchen, befand diese, dass die magnetischen Phänomene auf Einbildung beruhten, da sie nicht nur mit magnetischen Metallen, sondern auch mit Holzstäben funktionierten.


    Aus: http://www.karstennoack.de/hyp…on-franz-anton-mesmer.htm


    Mesmer behandelte seine Patienten anfangs mit Hilfe von Magneten, da er im menschlichen Körper Eigenschaften erforschte, die mit denjenigen des Magneten übereinstimmen. Hierzu gehören entgegengesetzte Pole, die verwandelt, zerstört oder gestärkt werden können. Durch die Ähnlichkeiten mit dem Magneten nannte er diese Kräfte Magnetismus. Mesmer fand jedoch im Jahre 1772 heraus, dass "auch ohne Anwendung dieser Magneten durch Striche mit den Händen eigentümliche Wirkungen entstanden, die sich auf keine der bisherigen Weisen erklären ließen und eine eigentümliche Kraft im Menschen bekundeten". (WACHTELBORN, S. 8) Im Jahre 1775 veröffentlichte er diese Entdeckung, dass Menschen mit starker magnetischer Ausstrahlung in der Lage sind erkrankte Menschen zu heilen. Die heilende Kraft wird hierbei durch Berühren oder Bestreichen vom Magnetiseur auf den Kranken übertragen.


    Mesmer unterscheidet zwei Arten von magnetischen Griffen bei der Behandlung, die positiven und negativen Griffe. Die positiven werden mit, die negativen ohne Berührung des Kranken ausgeführt. Die negativen Griffe werden auch als Luftstriche bezeichnet. Die Lebenskraft Gesunder strömt dabei in Kranke ein und mindert die krankhaften Verstimmungen der Lebenskraft aus: http://www.wege.org/energie/mesmer.html


    Weiteres zu gutem Schlaf auch ohne Magnetwirkung:


    Gute Nacht, Heilkissen


    Schlafstörungen sind eine Plage. Wo der Arzt nicht helfen kann, schießen dubiose Angebote ins Kraut. Heilkissen mit Körnern, Kirschkernen, Kastanien, aber auch mit magnetischen Metallteilen, Holzstückchen und sogar gehacktem Marmor sind im Angebot. Der Kieler Industrie-Anthropologe Professor Hans W. Jürgens geht selbst den obskursten Vorschlägen mit wissenschaftlicher Akribie nach. So soll etwa aus Dinkelkissen Kieselsäure ausströmen und den Schlaf verbessern. Dazu Jürgens: "Wir haben das bei uns nachgemessen. Dinkel strömt keine Kieselsäure aus." Bis heute hat er kein Heilkissen gefunden, dem er eine messbare Wirkung bescheinigen möchte. Ausnahme: Kissen, die wärmen oder kühlen. Quelle: Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau 5/2003 B


    Insgesamt muß man sagen, daß wir es wieder mit Leuten zu tun haben, die wenn auch Ärzte, absolut keine Ahnung von der Materie haben und nur mit irreführenden Aussagen darauf aus sind, abzuzocken!


    Wenn sie mal eine Praxis betreten, die mehr einem Trödlerladen gleicht, wo von Kosmetik, Magnetwaren zur Heilung, bis zu Salzlampen zum Wohlbefinden alles angeboten wird, seien Sie vorsichtig, denn schnell könnten Sie anstatt richtig behandelt werden, sich in ihrer Downline wiederfinden, um für diese Parasiten zu arbeiten.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @ Squaw-Inga

    Hi,


    war schon seit Monaten nicht im Forum und jetzt mal wieder zufällig vorbei geschaut. Nun bin ich bei Nikken schon seit Monaten abgemeldet, nicht desto trotz bin ich immer noch von der Magnetwirkung überzeugt.


    Liebe Grüße,


    Sen

    @Kurt

    Hi Kurt, zu Deiner Frage:


    1. Ganz banal gesehen, waren mir die Kosten zu hoch, um die Fachberaterschaft quasi zum Bedarf aufrecht zu erhalten, da ich sowieso nicht auf einen Aufbau aus war, sondern nur die Möglichkeit haben wollte, Zugriff zu haben. Aber Ebay bietet ja nun auch ganz frei die Produkte an, da findet man günstiger und ohne Blabla auch die Sachen, wenn man interessiert ist.


    2. Die Firmenphilosophie v.a. das MLM betreffend entsprach nicht meiner Ansicht, ich umgekehrt denen natürlich auch nicht.


    Auch wenn die Sache einen großen unerwarteten Frustfaktor mitbrachte, vor allem wegen den Diskussionen hier im Forum, so bin ich doch für mich selbst froh, die Produkte kennen gelernt zu haben (keine Werbung sondern meine Meinung), ich kann was damit anfangen. Die Magnetwirkung hat meiner Ansicht durch den Nikken-Vertrieb zu unrecht sehr gelitten, aber ist mir auch egal, was andere jetzt denken (bitte kein Kommentar von Uschis Team), ich habe jedenfalls für mich entschieden, und da braucht sich keiner künstlich drüber aufzuregen.


    Liebe Grüße,

    Super Forum!!!

    Ich finde es echt klasse, dass es ein solches Forum gibt.


    Erst gestern war ich mit meiner Frau auf einer Nikken- Veranstaltung. Hatte bis dahin noch nichts von dieser Firma und deren Produkte gehört.


    Es ist wirklich verblüffend: wir sind zunächst genauso auf die Verkäufermethoden reingefallen. Es war alles so glaubhaft! Da berichten die Leute, wie sie innerhalb kürzester Zeit wie durch ein Wunder völlig gesund geworden sind. Die Demospielchen mit den Armen haben mich auch sehr beeindruckt. Zum Thema Elektrosmog und Baubiologie sind wir sowieso ziemlich sensibel. Zum Glück habe ich nun doch noch im Internet zum Begriff "Nikken" gestöbert. Nicht auszudenken wieviel Geld wir z.B. für 2 neue Matratzen ausgegeben hätten!!!


    Ich kann es immer noch nicht glauben, wie sich gute Bekannte von uns da haben reinziehen lassen. Werde nun versuchen sie aufzuklären.


    Die "Verkäufer" waren nicht aufdringlich. Nachdem ich jetzt aber dieses Forum studiert habe, ist mir schon klar, warum wir gleich am ersten Info-Abend das Angebot erhalten haben selbst in den Vertrieb einzusteigen.


    Vorsicht! Mit Strukturvertrieb habe ich schon vor 15 Jahren so meine Erfahrungen gemacht.


    Es mag ja sein, dass sich der eine oder andere nach dem Kauf dieser Produkte gesünder fühlt. Ich denke, es handelt sich hierbei wirklich um einen Placebo-Effekt.


    Werde mir überlegen, die Lokalpresse einzuschalten um andere vor diesen Veranstaltungen zu warnen. Kann mir hierzu jemand Tipps geben?

    Hallo Charly,

    wenn du die Lokalpresse einschaltest und dein Name mit ins Spiel gebracht wird, dann passe bittte auf. Dein Bekanntenkreis der bei Nikken ist wird dir das besonders übel nehmen. Du wirst auch eine gewisse Veränderung bei deinen Bekannten feststellen. Beobachte einfach mal.

    Zitat

    Ich kann es immer noch nicht glauben, wie sich gute Bekannte von uns da haben reinziehen lassen. Werde nun versuchen sie aufzuklären.

    ... da musst du viel Geduld aufbringen. Es kann durchaus möglich sein dass du dadurch die Bekannten verlierst. Das habe ich schon oft gesehen. Da kommen die üblichen MLM Gehirnwäschestückchen wie: der ist ja nur neidig, er vergönnt uns den Erfolg nicht. Charly wirds zu nichts bringen, usw...


    viele Grüße


    Kurt

    Ehrlichkeit zählt!

    Moin moin alle zusammen,


    nett zu sehen, das hier ein reger Meinungsaustausch stattfindet :-)


    Zu meiner Person: Ich bin u.a. NIKKEN Berater - und mache auch genau das: BERATEN!


    Es braucht keine Parolen um einen Kunden zu gewinnen, sondern nur offene Aufklärung und Erklärung.


    Ich sehe schon bei einigen die hochgezogene Augenbraue... stellt Euch jetzt mal vor ich wäre Apotheker und würde Euch irgendetwas empfehlen... komischerweise würde es dann kaum Fragen oder Diskusionen geben! Und dabei hat der Apotheker doch (meist) auch nur Herstellerinformationen weitergegeben. Und ist in dem Moment ebenfalls Berater gegenüber dem Kunden.


    Das würde mir zu denken geben, denn warum werden häufig Produkte von grossen Konzernen angeboten, welche meist künstlich hergestellte Präperate anbieten? Wer dies intensiver hinterfragt wird am Ende bei einer Lösung hängenbleiben: Industrie & Geld.


    Es ist schon merkwürdig zu sehen, wie Millionen Menschen den "Göttern in Weis" blind vertrauen, obwohl deren Behandlungsmethoden oft auf Mutmassungen aufbauen. "Nehmen Sie 14 Tage die grüne Pille - wenn´s nicht hilft nehmen Sie dann die rote... "!


    Wir als Berater reden von Erfahrungen - sowohl positiven wie negativen (zumindestens mache ich es so). Es gibt kein Produkt was jedem "helfen" kann - dann wäre ja jeder ohne Beschwerden.


    Jeder sollte also die Gelegenheit haben verschiedene Produkte zu testen - was ehrliche Berater auch Ihren Kunden möglich machen!


    Falsche Versprechungen und Verkaufsstrategien führen am Ende zum Misserfolg eines Beraters - egal für welche Firma dieser tätig ist!


    Ich danke Euch für Eure Aufmerksamkeit! Bin kein guter Schreiberling, trotzdem werden die meisten wohl wissen, was ich ausdrücken möchte.


    Netten Gruss Tom

    Hallo Tom,

    Zitat

    ... Das würde mir zu denken geben, denn warum werden häufig Produkte von grossen Konzernen angeboten, welche meist künstlich hergestellte Präperate anbieten? Wer dies intensiver hinterfragt wird am Ende bei einer Lösung hängenbleiben: Industrie & Geld.

    Industrie & Geld, welch wahres Wort. Leider scheint das etwas ganz normales geworden zu sein, in allen Bereichen.


    Jetzt mal ehrlich, du sprichst von Erfahrung. Welche denn?


    Ich hab da schon Nikkenberater erlebt, die sich mit Erfahrungen brüsten, obwohl erst ein paar Wochen dabei. Wie sich herausstellte waren das immer Erfahrungen der anderen Berater und Sponsoren. Erfahrung ist das, was man selbst erlebt und selbst mit anderen erlebt, nicht irgendwelche zweifelhafte Berichte, die man nicht einmal selbst überprüfen kann.


    Die Erfahrungen mit einem Apotheker zu vergleichen, hinkt da schon gewaltig, findest du nicht auch?


    Deine persönlichen Erfahrungen müssten auch zeigen, dass bei einem Großteil deiner Kunden nach ein paar Wochen oder Monaten die anfängliche Wirkung der Magnetprodukte plötzlich nicht mehr vorhanden ist, sich manchmal sogar in das Negative wandeln.

    Zitat

    Es ist schon merkwürdig zu sehen, wie Millionen Menschen den "Göttern in Weis" blind vertrauen, obwohl deren Behandlungsmethoden oft auf Mutmassungen aufbauen. "Nehmen Sie 14 Tage die grüne Pille - wenn´s nicht hilft nehmen Sie dann die rote... "!

    ... das ist zu pauschaliert. Es gibt auch sehr gute Ärzte, die sich um den Patienten kümmern. Eines stimmt allerdings, wenn ein Arzt nicht mehr weiter weiss, tut er sich sehr schwer, das auch zugeben zu können ;-)


    Ich selbst bin ein Vertreter der Naturmedizin, kann es aber nicht ausstehen, einen Arzt als Gott in Weiss oder als Schulmediziner zu betrachten. Das ist beleidigend für diesen Berufsstand. Ich finde das sollte man akzeptieren. Ärzte sind trotz allem Lebensretter, Helfer in Not und in erster Linie Menschen wie wir alle.


    Ärzte können oft wunderbare Dinge vollbringen, auch Fehldiagnosen erstellen oder auch arrogant sein, weil man Arzt ist und alles besser zu wissen meint, weil man den Titel Doktor trägt. Ein Arzt ist ein Mensch, der immer das aus seinem Titel macht was seinem menschlichen Charakter entspricht.

    Zitat

    Falsche Versprechungen und Verkaufsstrategien führen am Ende zum Misserfolg eines Beraters - egal für welche Firma dieser tätig ist!

    ... wenn man die Nikkenunterlagen kennt, weiß man auch wie eine Präsentation abläuft. Ich kenne diese Unterlagen und Präsentationen ;-) Manipulation pur, nicht einmal der Berater selbst merkt das. Eine gekonnt eingefädelte Manipulationsstruktur des MLM-Vertriebes.


    viele Grüße


    Kurt

    Zitat

    Und dabei hat der Apotheker doch (meist) auch nur Herstellerinformationen weitergegeben.

    Ach ja? Dann frage ich mich, warum ich 5 Jahre Pharmazie studiere, wenn ich doch nur den Hersteller nachäffe! Ich denke mal, dass ich mir schon zutraue zu entscheiden, ob der Hersteller Mist erzählt oder nicht. Dafür hab ich ja eine Ausbildung in Biologie, Chemie und Pharmakologie.


    Und mit der Erfahrung ist es immer so eine Sache. Ich muss und kann doch nicht alles ausprobieren, nur um es dem Patienten empfehlen zu können! Also ich nasche bestimmt nicht an der Chemotherapie von jemand anderem. :-/