Sponsor

    Hallo,


    jetzt hab ich endlich diese ominöse Seite aufgebracht.


    Und was sieht man da:


    WFC Endorses Nikken Sleep System


    (David Chapman-Smith - ENGLISH - 2/7/2005 3:09:21 PM)


    WFC endorses the Nikken Sleep System and Nikken agrees to sponsor chiropractic research.


    ..Nikken sponsert diesen zwieträchtigen Verein der hauptsächlich von Sponsoren lebt, kräftig mit. Klar dass da ein Gegengeschäft automatisch erfolgen muss. Nikken hat sich da einfach eingekauft, mehr nicht. Für Personen die Nikken für sich denken lassen, wurde wieder mal auf primitivste Art das Gehirn gewaschen.


    Geld blendet eben.


    VG


    Kurt

    @ Kurt, @ Hyperion

    Hallo Kurt


    Wie verdienst Du Dein Geld/Lebensunterhalt? Kannst Du Dir vorstellen, dass so ein Weltverband tatsächlich nur auf das Geldverdienen sieht und nicht auf seinen Ruf achtet? Es ging sehr lange bis die Chiropraktiker überhaupt akzeptiert und anerkannt wurden. Sollte das Nikkensystem so schlecht sein, wie Du sagst, dann würde sich der Verband mit so einer Empfehlung vieles wieder kaputt machen, also jahrelange Aufbauarbeit.


    Du sagst, 90% der Menschen sind bestechlich, das stimmt so nicht ganz, es kommt auf die Situation an. Solange ich genügend Geld zum leben habe, bin ich wohl nicht bestechlich, sollte sich meine Situation, warum auch immer, ändern, wäre ich sehr wohl auch bestechlich, spätestens dann, wenn ich meine Kinder nicht mehr ernähren kann.


    Ich werde kaum Nikken für mich denken lassen, sondern hoffentlich immer eigenständig meine Entscheidungen treffen können. Allerdings müsstest Du Dir auch darüber im klaren sein, dass 99% der Entscheidungen aus dem Unterbewusstsein, also aus gemachten Erfahrungen, getroffen werden.

    @ Hyperion

    ich bin nicht leicht beeinflussbar und es arbeiten sehr viele Menschen mit NWM. Dazu gehört nämlich auch das Tupperware, die Kerzen-, Schmuckparties etc. Es gibt bei uns in der Schweiz einige Woorkingpoor's und einige davon verdienen sich ein Taschengeld mit diesen Produkten. Kannst Du mir erklären, was daran falsch ist?


    LG


    Venus

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    re

    Hallo Venus,

    Zitat

    Ich werde kaum Nikken für mich denken lassen, sondern hoffentlich immer eigenständig meine Entscheidungen treffen können. Allerdings müsstest Du Dir auch darüber im klaren sein, dass 99% der Entscheidungen aus dem Unterbewusstsein, also aus gemachten Erfahrungen, getroffen werden.

    Die Entscheidungen die heute getroffen werden sind schon längst durch Werbung und andere Manipulationen beeinflusst. Das Unterbewusstsein lässt sich wunderbar kontrollieren und somit beeinflussen, es sei denn man trainiert es bewusst.


    Und da sage ich jetzt mal ganz frech heraus dass 99% der Menschen dieses Bewustsein leider zum Großteil verloren haben.


    Also hast du mit den 99% sicherlich recht. Mensch, sieh dir doch mal mit deinem Herzen die Säulen der Gesundheit an, die Nikken so lobpreist. Der Großteil des Glückes wird dabei vom Kohle machen bestimmt. Je mehr Kohle ich habe umso glücklicher bin ich und um so glücklicher sind andere. Denk jetzt bitte nicht Nikkenmässig und schreibe jetzt dass ich nur neidig bin, den Nikkenspruch haben wir hier schon oft genug gelesen

    Zitat

    Wie verdienst Du Dein Geld/Lebensunterhalt? Kannst Du Dir vorstellen, dass so ein Weltverband tatsächlich nur auf das Geldverdienen sieht und nicht auf seinen Ruf achtet? Es ging sehr lange bis die Chiropraktiker überhaupt akzeptiert und anerkannt wurden. Sollte das Nikkensystem so schlecht sein, wie Du sagst, dann würde sich der Verband mit so einer Empfehlung vieles wieder kaputt machen, also jahrelange Aufbauarbeit.

    ..sag mal, ehrlich jetzt, du glaubst das was du da schreibst?


    Dieser Weltverband besteht aus einem Handvoll Leuten, die auch von etwas leben müssen. Ausserdem ist dieser Verband nur nebenbei genannt nicht der richtige Weltverband, so siehts nämlich aus. Der Richtige Weltverband nennt sich WCA (World Chiropractic Association) und nicht WFC wie dieser Verein mit ein paar Leuten die mit dem Nikkenchef auf einem Tisch sitzen (dassieht man so schön auf dem Foto) und sich die Hände reiben weils genug Kohle zum schäffeln gibt.


    ...sieh dir mal die Sponsorenliste an. Von was bitteschön lebt denn dieser Verband ??


    Große Sponsoren sind gute Geldgeber und es lässt sich gut davon leben. Nicht umsonst wird dieser Verband von irgendwem auch nur annähernd erwähnt, ausser von Nikken selbst und natürlich von den Nikkenvertreibern die schön brav haarscharf das gleiche auf der eigenen Seite stehen haben, genauso wie Nikken es vorgibt.


    Du findest nirgends im Internet einen Bericht dass dieser WFC irgendwo etwas zu melden hätte, geschweige denn von den deutschen Chiropraktikern, die sich von Nikken distanzieren. Vom deutschen Verband gibts nichteinmal eine Erwähnung von dieser WCF geschweide denn von Nikken.


    Nur Nikken und deren Vertreiber selbst berichten über den achso großen Erfolg den sie jetzt durch diese WFC haben werden. Ein Gütesiegel mehr auf den Nikkenprodukten lässt viele wieder blenden. Es sieht ja toll aus wenn irgend ein Etikett von irgend einer unbekannten Organisation auf einem Nikkenprodukt klebt. Auf das stehen die Leute, auf Urkunden und irgendwelchen unaussagbaren bunten Sticker... du hast recht 99% bestimmt das Unterbewusstsein, dass schon lange der machtgeilen Gesellschaft gehört.


    Du darfst gerne einmal lernen sich selbst(!) mit dem eigenen Unterbewusstsein zu befassen. Man stößt da auf viele Ungereimtheiten die von aussen eindringen.


    Vg


    Kurt

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    re

    Hallo Kurt


    Das stimmt, wir werden durch die Werbung manipuliert, aber das ist mir bewusst. Wenn ich an die schönen Bilder aus der Werbung denke, Frau mit 4 Kindern, schönes Haus, alles blitzblank sauber, die Kinder gut erzogen und frisch angezogen, die Frau arbeitet 100% auswärts, sieht aus wie ein Model und lächelt ensprechend wenn der Mann müde von seinem Arbeitstag nach Hause kommt, und dann wundern sich die Männer wenn im echten Leben bei ihnen das nicht so aussieht. Dann fragen sie sich, was macht meine Frau wohl den ganzen Tag zu Hause. Das soweit zur Werbung. Man kann sich zwar Mühe geben sich nicht beeinflussen zu lassen, muss aber zugeben, ist mir auch schon passiert und ich habe mich gefragt, warum ich jetzt dieses Produkte gekauft habe.


    Ohne Geld kann man nun mal beim besten Willen nicht leben, das sollte Dir ja auch bewusst sein. Geld macht zwar nicht glücklich, aber es beruhigt. Wenn man ein knappes Budget hat und man kommt so tolle Rechnungen die man kaum bezahlen kann, also das gibt natürlich auch Probleme in einer Beziehung. Soweit stimmt das mit dem je mehr verdienen, desto glücklicher ist man schon. Jeder weiss genau, dass man die wichtigsten Dinge im Leben nicht mit Geld kaufen kann, nämlich Gesundheit, Liebe und Glück.


    Dass es mehrere Verbände gibt von den Chiropraktikern wusste ich nicht. Das werd ich im Netz noch nachlesen. Gibt es einen Link im Netz, wo das steht wegen den deutschen Chiropraktikern? Würd mich echt interessieren.


    Zu den 5 Säulen des Wohlbefindes gehört nicht nur Geld, aber gesunde Finanzen sind einfach wichtig zum Leben. Vielleicht gehörst Du zu den wenigen, privilegierten Personen, die nicht arbeiten müssen, weil sie ein Vermögen geerbt haben. Die meisten der heutigen Menschen müssen ums Ueberleben kämpfen. Du hast Recht, wir haben eine machtgeile Gesellschaft. Aber die fängt nicht bei den Nikkenleuten an. Schau Du Dir mal all die grossen Firmen an, die x- Milliarden Gewinn machen und bei der Verkündigung des tollen Ergebnisses gleich noch mitteilen, wir müssen leider x-Arbeitnehmer entlassen aus Kostengründen. Wir haben keine Sozialen Gedanken mehr in den Unternehmungen. Heute genügt ein kleiner Fehler und der Arbeitnehmer steht ohne Job auf der Strasse und wird wohl keinen neuen mehr finden. Damit wir leben können müssen wir nun einfach mal Geld verdienen oder wir werden Sozialempfänger. Die leben aber dann auch wieder auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung.


    Uebrigens, ich befasse mich schon sehr lange mit dem Unterbewusstsein und das hat nichts mit Nikken zu tun.


    LG


    Venus

    re

    Hallo Venus2


    hier die Adresse des deutschen chiropraktiker Verbandes.


    http://www.chiropraktik-bund.de/Verband.htm

    Zitat

    Zu den 5 Säulen des Wohlbefindes gehört nicht nur Geld, aber gesunde Finanzen sind einfach wichtig zum Leben.

    ... Geld ist natürlich wichtig und gehört zum Leben. Es kommt allerdings darauf an wie ich mein Geld verdiene. Wer bei Nikken tatsächlich verdient ist wohl nicht erwähnenswert, oder?


    Die Firmenleitung schert sich einen Dreck um einzelne Mitmenschen, was zählt ist Kohle und das manipulieren der Nikkenberater. Das ist übrigens bem Großteil der MLM-Betriebe der Fall.

    Zitat

    Vielleicht gehörst Du zu den wenigen, privilegierten Personen, die nicht arbeiten müssen, weil sie ein Vermögen geerbt haben. Die meisten der heutigen Menschen müssen ums Ueberleben kämpfen.

    ... nein ich gehöre nicht zu diesen privilegierten Menschen :-) Ich gehöre zu denen die gerade noch so über die Runden kommen. Es besteht jedoch kein Problem, solange man noch genug zum Leben hat.

    Zitat

    Du hast Recht, wir haben eine machtgeile Gesellschaft. Aber die fängt nicht bei den Nikkenleuten an. Schau Du Dir mal all die grossen Firmen an, die x- Milliarden Gewinn machen und bei der Verkündigung des tollen Ergebnisses gleich noch mitteilen, wir müssen leider x-Arbeitnehmer entlassen aus Kostengründen.

    Nein, es fängt nicht bei Nikkenleuten an, jedoch helfen diese Leute gewaltig dabei mit, wenn man genauestens und ehrlich darüber nachdenkt. Auch bei Nikken mussten viele Leute schon gehen, mit einem Schuldenberg der lange abgetragen werden muss. Es ist auch da nicht anders als bei den Großfirmen. Nur putzt sich da die Großfirma Nikken die schmutzigen Schuhen an den ehemaligen Beratern ab. Selbst Schuld heisst es da, hätte der ehemalige Betreuer mehr gerackert wäre auch etwas aus ihm geworden, was allerdings Blödsinn ist. Ist nämlich der Freundes-Familien und Bekanntnekreis erschöpft, fangen für 90 % der Berater die Probleme erst richtig an. Nikken hält sich da aus taktischen Gründen sowieso raus. Falschheit extra nennt man das.

    Zitat

    Wir haben keine Sozialen Gedanken mehr in den Unternehmungen. Heute genügt ein kleiner Fehler und der Arbeitnehmer steht ohne Job auf der Strasse und wird wohl keinen neuen mehr finden. Damit wir leben können müssen wir nun einfach mal Geld verdienen oder wir werden Sozialempfänger. Die leben aber dann auch wieder auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung.

    Du sagst es, es besteht (fast) kein sozialer Gedanke mehr. Was zählt ist Leistung, Leistung, Leistung... der Mensch hat kein Recht mehr krank sein zu dürfen, weil er wie eine Maschine zu funktionieren hat. Die Politik lässt uns dabei alle gewaltig im Stich :-(


    Das gleiche Schema fährt allerdings auch MLM und Nikken. Wenn du keine Leistung mehr bringen kannst, egal aus welchen Gründen auch immer, bist du weg vom Fenster. Fällt dir nicht auf, dass Nikken immer alles schön redet und nichts anders macht als die anderen Großfirmen?


    Das MLM System setzt voll und ganz auf das Unterbewusstsein des Menschen. Der menschliche Geist muss mit allen Mitteln manipuliert werden um so den Erfolg für die Firma zu garantieren. Man erkennt das nur zu gut an den immer wiederkerenden Sprüchen der MLM Vertreiber. Tolle Geschäftsidee, wir haben eine neue Geschäftspräsentation speziell für sie, unser Produkt ist am MLM Sektor das beste von allen. Jemand der dem MLM Vertrieb nichts abgewinnen kann, wird im allgemeinen als Neider und jemand der es nie zu etwas bringen wird abgestempelt. Ein Rad das sich anscheinend immer wieder erfolgreich für diese Firmen dreht.


    VG Kurt

    Mensch Mensch...

    Hier spaltet sich ja die Nation.


    Also mit etwas Abstand gesehen muß ich dir Recht geben Kurt, mmmhhh... bin ja selbst s ein erfolgloser Berater aber guter Kunde bei Nikken gewesen:-) Sprech also aus eigener Erfahrung.


    Ich habe einige Events von Nikken mitgemacht und sie erinnerten mich immer an amerikanische Wanderprediger, wo alle Gläubigen im Stehen mit Begeisterung "Halleluja" rufen und mit Gospelklängen sich ekstatischen Tänzen hingeben. Ok etwas übertrieben aber nur etwas, das hat mich jedenfalls abgeschreckt, wenn auch gleichzeitig fasziniert weil ich mich schon sehr für kollektive Manipulationen interessiere.


    Da ich mich genauso für das Unterbewußtsein interessiere wie wahrscheinlich Venus, sollte ihr klar sein, das da Suggestion vom feinsten vorzufinden ist. Da mit viel Geld sehr gute Propagandisten eingekauft werden, die ihr Handwerk bestens verstehen. Ich kenne einige ehemalige Nikkenleute und weiß um deren Verschuldung. Sie wurden von Nikken auf Händen getragen solange sie funktionierten und sich vortrefflich engagierten, als sie aus gesundheitlichen (merkwürdig) Gründen zurückziehen mußten und die stressige (merkwürdig) Arbeit für Nikken nicht mehr machen konnten, interessierte sich kein Nikkenmensch mehr für sie.


    mmmhhh... als ich das miterlebte habe ich mich distanziert von Nikken, denn eine ihrer obersten Prämissen heisst: begebe dich nur mit erfolgreichen Leuten ab, damit du genauso erfolgreich wirst (Unterbewußtseinsgeschichte). Venus wird den Spruch kennen. So wirst du, wenn du nur ein kleines Licht in dieser Kette bist, genauso auch behandelt wenn nicht sogar gemieden, denn man will ja nicht angesteckt werden von dieser Erfolgslosigkeit. Also ich fand es schon teilweise ziemlich menschenverachtend. Nichts desto trotz kenn ich nicht wirklich eine gut geführte Netzwerkgeschichte, drum will ich mir darüber kein Urteil erlauben. Meine Erfahrung diesbezüglich hab ich nur bei Nikken gemacht.


    John Kelench (ein von Nikken empfohlenes Buch) schreibt sehr gut über MLM (Strukturvertrieb), also wer Tupperware verkauft und seine Arbeit und das Produkt liebt hat da durchaus die Chance etwas Geld zu verdienen und wer gut und gerne verkauft und viele Leute kennt und Einfluß hat kann bestimmt auch reich werden, aber es ist nicht jeder "Verkäufer".


    Ich hab festgestell das ich lieber Geld ausgebe als es zu verdienen... mmhhh;-D es macht mich eher zu einem guten Kunden. So, ich hoffe bald hier noch paar gute Beiträge zu finden


    denn das Thema ist nicht unspannend.-vg... missi

    RE Nikken

    Hallo Missi, hallo Kurt


    Zuerst fang ich mit dem Beitrag von Kurt an. Du sagst, dass bei Nikken die Firmenleitung verdient und sich einen Dreck um die einzelnen Mitmenschen kümmert. Es zählt in erster Linie das Geld. Sorry, aber das ist bei jeder Unternehmung so. Selbst wenn Du zu einem Arzt gehst, musst Du zuerst einmal bezahlen oder die Krankenkasse angeben. Kennst Du Firmen, die noch Wert auf den Arbeitnehmer legen?


    In jeder Firma wird jeder Mitarbeiter bis zu einem gewissen Grad manipuliert, ist leider eine Tatsache. Hör Dich nur mal um bei Deinen Kollegen. Vor 30 Jahren hat das bei uns in der Schweiz angefangen mit der Firma XXX (will keine Namen nennen). Die haben damals das amerikanische System übernommen. Arbeiten, arbeiten und nochmals arbeiten. Mit 40 bist Du ausgebrannt und wirst weggeworfen. Leider haben immer mehr Firmen dieses System übernommen, ich denke nicht nur hier in der Schweiz. In Amerika ist man heute soweit, dass man nicht nur einen Job sondern gleich 3 Jobs braucht, um überhaupt überleben zu können. Das betrifft natürlich in erster Linie die weniger gut verdienenden Menschen, die haben meistens auch noch eine schlechte Ausbildung.


    Wenn Du Dich für das MLM System entscheidest, dann hast Du die Freiheit, Dich vorher zu informieren, wie das ganze läuft. Du kannst ja sagen oder nein. Es ist jedem freigestellt, sich dafür oder sich dagegen zu entscheiden. Irgendwo darf man nicht den Realitätssinn verlieren und sich in Schulden stürzen. Würd ich zum Beispiel nie machen, einfach weil das Risiko zu gross ist. Ich habe nie gesagt, Nikken ist besser oder schlechter als andere Firmen. Es kommt auf den Einzelnen an, wie er umgehen kann damit. Bei Nikken bzw. generell bei dem MLM System hast Du die Möglichkeit, Dein eigener Chef zu sein, Du kannst soviel arbeiten wie Du willst. Wenn Du verkaufst, verdienst Du und sonst nicht.


    Für mich sind die Produkte super, daran gibt es keinen Zweifel. Schau, wenn Du in ein Sportgeschäft gehst und Turnschuhe kaufst, kommt es auch auf den Verkäufer, bzw. die Beratung an. Es ist möglich, dass Du Dir das teuerste Paar gekauft hast das Dir eigentlich gar nicht passt, einfach weil der Berater Dich davon überzeugt hat, das und nichts anderes ist richtig. Die günstigen Schuhe hätten wohl besser gepasst. Andere Berater sehen eben den Menschen und nicht das Geld und hätten Dir die passenden Schuhe und nicht die teuersten verkauft.


    Bei Dir Kurt habe ich das Gefühl, Du bist irgendwie mit dem MLM System sehr schlecht gefahren und versuchst nun, die Menschen aufzurütteln und davon zu überzeugen, dass es was schlechtes ist. Ich habe oft gesehen, wie Menschen mit offenen Augen ins Unglück gstürzt sind, weil sie nicht auf einem hörten. Du musst Dir in etwas ganz klar sein, jeder Mensch muss seine eigenen Erfahrungen machen. Die Summe der gemachten Erfahrungen nennt man dann Weisheit, oder persönliche Reife. Man lernt nur aus den gemachten Fehlern. Aufrütteln ist gut, aber je negativer Du sprichst, desto weniger hören die Menschen auf Dich und tun Dich eben als Neider etc. ab.


    Du Missi, ich hoffe nicht, dass sich hier die Nation spaltet :-) das wäre ja eigentlich nicht der Sinn der Sache. Ich schliesse mich Kurt an und sage Danke für die offenen Worte. Ueber die Wanderprediger musste ich herzhaft lachen, es hat was Wahres dran. Es hat aber auch etwas damit zu tun, dass Erfolg gemeinsam gefeiert wird.


    Für mich ist etwas anderes auch ganz klar, das Unterbewusstsein wird eben bei allen versucht zu manipulieren, siehe Werbung etc. Und es ist, obwohl das uns bewusst ist, schwierig, sich dieser Manipulation zu entziehen. Es gibt so viele Menschen, die sich Kleinkredite besorgen um sich dies und jenes zu leisten. Nachher braucht es wieder einen Kredit um die Zinsen des Kredites bezahlen zu können. Das geht so lange, bis jemand Privatkonkurs macht.


    Bis jetzt habe ich das mit dem *sich nur mit erfolgreichen Leuten abzugeben* noch nie gehört. Wahrscheinlich bin ich ein zu kleines Licht in der Nikken Organisation. Erfolglosigkeit kann nicht ansteckend sein, so ein Blödsinn, also solche Sprüche sind wirklich menschenverachtend. Da muss ich Dir Recht geben, habe es aber bis jetzt noch nie gehört und würde wohl auch bei sowas eine entsprechende Antwort geben.


    *lach* ich gebe auch sehr gerne Geld aus :-), allerdings wenn mein Konto bei 0 ist, dann wird nichts mehr ausgegeben :-).


    VG


    Venus

    Hallo Ihr Lieben

    das mag ich, eine aufgeräumte gute Diskussion über Vor und Nachteile einer Sache.


    Und nicht diese Hahnenkampfmentalität die wir leider immer mehr vorfinden, weil es offensichtlich den meisten Menschen nur noch drum geht um jeden Preis recht zu bekommen. Es gibt immer zwei Seiten einer Sache und man sollte ganz deutlich machen von welcher man nun redet. Venus hast recht wenn du Kurt sagst das er mit seiner Antipropaganda eigentlich nur seinen eigenen Unmut abläd, der letztendlich für Menschenkenner sehr viel Schwäche durchblicken lässt. Nichts für Ungut Kurt, du sprichst ja damit auch vielen aus der Seele, und magst ja auch in vielem Recht haben. Aber ist es doch meistens so das es sehr schwierig scheint auch andere Meinungen stehen zu lassen oder in einer guten Diskussion zu bleiben, was diese hier auf alle Fälle noch ist.


    Ich muß grad an einige Threads denken die ich auch irgendwann mit Schrecken verlassen habe weil mir der Agressive Tenor nicht gefällt der sich oft bei sowas einstellt.


    Ich finde eine geistreiche gute Auseinandersetzung mit einem umfassenden Thema sehr sehr spannend und zugleich auch höchst amüsant, sodas ich gerne anschließend nachdenklich, bereichert und mit einem Lächeln ins Bett gehe und kein Buch mehr lesen brauch.


    Liebe Grüße allemiteinand... missi

    MLM-Strategien

    missionimpossible schrieb:

    Zitat

    Venus hast recht wenn du Kurt sagst das er mit seiner Antipropaganda eigentlich nur seinen eigenen Unmut abläd, der letztendlich für Menschenkenner sehr viel Schwäche durchblicken lässt.

    Hier sehen wir eine sehr typische MLM Argumentation die in entsprechenden Seminaren Standard ist.


    Hier ein Aufruf:


    Für mehrere TV-Produktionen suche ich Aussteiger aus Schneeballsystemen, MLM-Unternehmen - Personen, die sich durch illegale Schneeballsysteme, MLM-, Network Marketing-Unternehmungen in irgendeiner Art und Weise finanziell oder persönlich geschädigt fühlen.


    Interessenten bitte ich um eine Mail an presse@detta.de


    Vielen Dank!


    http://www.detta.de/


    Fernsehsendung über MLM Aussteiger:


    Auszug:


    Sag mal, Du gehörst doch gar nicht zu den Menschen, die auf so etwas Schlimmes reinfallen normalerweise"


    Ich wusste gar nicht, was der wollte! Ich wusste schlichtweg nicht, was der wollte von mir! Und ich hab ihn dann gefragt und so- erst Tage später kam das dann langsam zu mir durch, was ich da eigentlich tat! Der hat dann einfach gesagt: "Das ist sehr unseriös" und "Dahinter stehen nur Schneeballsysteme und so was – du verdienst daran auch nichts. Du musst Menschen ausnehmen – du musst Menschen dazu gewinnen, andere auszunehmen – im Endeffekt gewinnen alle daran, aber niemals du selber!"


    http://www.detta.de/uewagenhtml.html


    Infoseite über MLM-Vertriebe:


    Was ist falsch am Multi-Level Marketing?


    - MLM dient dazu, ein Produkt, das keine Chance auf dem Markt hat, doch zu verkaufen


    - Die pyramidenartige Struktur führt automatisch zu einer Marktsättigung


    - MLM kann niemals funktionieren, nicht einmal in der Theorie


    - Die Produkte sind nur ein Vorwand, um ein legales Schneeballsystem zu betreiben


    - MLM muss vom System her vor allem "Versager" rekrutieren


    - Auch neuartige MLM- Modelle sind zum Scheitern verurteilt


    - Neu gegründete MLM werben mit dem Slogan "Steigen Sie früh ein", und bestätigen damit, dass die Nachfolgenden in betrügerischer Absicht ausgeraubt werden sollen


    - MLM ist eine Art Religion, wo das Geld und der Materialismus angebetet werden


    - MLM ist mit der Mafia vergleichbar. Auch die Mafia konnte (und kann) immer wieder einen legalen Status erreichen.


    - MLM zerstört das zwischenmenschliche Beziehungsnetz jedes Einzelnen


    - Es ist sehr schwer, aus dem MLM- Kreis zu entkommen. Die meisten, deren Traum geplatzt ist, stürzen sich ins nächste MLM- Abenteuer oder gründen ein neues, um endlich mal "an der Spitze" zu stehen


    - Glück haben nur diejenigen, die von Anfang an keinen Erfolg haben und das ganze bleiben lassen. Ihr Schaden ist gering


    Auszug:


    - Ein himmelschreiender Anreiz zu Materialismus und Habgier


    - Nicht so bei den MLM- Massen. Nehmen Sie irgendeine Broschüre oder ein Videoband eines MLM- Unternehmens und Sie werden sicherlich einen geschmacklosen und marktschreierischen Aufruf zu Habgier und Materialismus sehen. Dies ist für jedermann offensichtlich, sogar für eingefleischte Materialisten. Typisch ist der Aufruf zum "amerikanischen Traum." Gewöhnlich wird ein stimmungsvolles Bild von einem großen neuen Haus, von einem Luxusauto, von einem Boot, möglicherweise auch von einem schönen Paar bei Betreten eines Lear-Jets gezeigt.


    - Obwohl dies nicht notwendigerweise ein Teil der MLM- Vorgehensweise sein müsste, ist es aber üblich. Solch ein durchsichtiger Anreiz sollte Menschen misstrauisch werden lassen. "Warum der Köder?" "Versuchen sie, Wünsche zu wecken, damit sich mein Verstand abwendet?" "Können sie keine Menschen präsentieren, die gesündere Dinge mit ihrem verdienten Geld machen?"


    - "Wenn dies wirklich eine legale Gelegenheit ist, warum liegt der Fokus dann nicht auf dem Markt, dem Produkt oder der Dienstleistung, anstatt auf den Leuten, die in verschwenderischem Materialismus zechen?" Nachdem wir bis hierher gelesen haben, kennen wir genug Gründe, warum diese Ablenkung erforderlich ist. Ungezügelte Habgier verdrängt ein gutes Urteilsvermögen. Wenn die Augen von einem materialistischen Glanz gefärbt sind, dann ist gesunder Menschenverstand ein Fremdwort.


    http://www.bestway.ch/MLM-Analyse.htm


    Manche träumen nach den Seminaren und indoktrinierten Werbeslogans der Firmen selbst dann schon von Bereicherung, bevor sie am ganz am einschlafen sind, wobei sich die Programmierung des Unterbewustseins wieder deutlich erkennen läßt.


    Hoffe, daß die verlinkten Seiten manchen behilflich sein können.


    Viele Grüße (auch an Kurt)


    Bitte zu entschuldigen, Dir vorweg den Beitrag geschrieben zu haben.