Hallo Ebayer

    schönen Dank für deinen Beitrag.


    mmmhhhh...also das mit den schönen Bildern von Haus, Auto, Boot und glücklicher Familie sehe tagtäglich iM Fernsehen, Zeitschriften und an den Häuserwänden.


    Die für eine TV Produktion aufgeforderten Menschen, sind genau dafür gesucht worden was ich oben beschrieben hab:


    nähmlich für diese unappetitlichen Diskusionsrunde bei Vera, Britt, Meiser und wie sie alle heissen. Also ganz ehrlich da schaue ich nur rein wenn ich Blut sehen will aber nicht um mir meine Meinung zu bilden.


    Zum Thema Habgier:


    Also es ist nicht eine Firma Habgierig, denn sie besteht ja nur auf dem Papier, es kann da nur der Mensch sein der sich von Sprüchen und Verlockungen an seiner Habgierigen Seite packen lässt und entsprechend auf die Nase fällt, denn Habgier ist noch nie wirklich eine gute Grundlage zur Selbstständigkeit gewesen.


    MlM Firmen können wenn du es dir gut durchliest oder du ojektiv dran gehst sehr unterrschiedlich sein, aso das Prinzip das die ersten mehr absahnen funktioniert oft nur deshalb weil sie den Zeitlichen Vorsprung haben und selbst das ist nicht gesagt es liegt an dem Einsatz und dem Ehrgeiz eines jeden Einzelnen.


    Das ist nunmal in vielen Dingen so, und da wird oft auch Wortreich gemeckert um seine persönliche Niederlage oder Erfahrung durch "die anderen sind Schuld" zu kompensieren.


    Also ich persönlich kenne Leute die ganz bis sehr gut Leben mit und in solchen Vertrieben und auch Leute die mit Trommel und Trompeten baden gehen.


    Meines erachtens liegt es nicht an der Geschä


    ftsidee eines guten MLM vertiebes sondern an den Menschen selbst.


    Wer dabei pennt und glaubt er kriegt jetzt riesig was geschenkt und wird wie gesagt gierig, wird sich bald selbst kennenlernen müssen.


    Denn auch dort ist ohne Fleiß keinen Preis.


    Ebayer, du hast da wirklich einiges zusammengetragen.


    Erzähl doch bitte WER ist deiner Meinung konkret geschädigt wörden und durch welche Firma. Mich würde es eher interessieren was deine persönliche Erfahrung ist, als diese globale "ich bin dagegen" Sprüche und die Hinweise und Links anderer Leute.


    Bis dann, wünsch allen einen schönen Tag, *:) missi

    re

    Hallo ihr lieben :-)


    leider habe ich gerade wenig Zeit, möchte aber trotzdem auf ein paar Zeilen antworten.

    Zitat

    Venus hast recht wenn du Kurt sagst das er mit seiner Antipropaganda eigentlich nur seinen eigenen Unmut abläd, der letztendlich für Menschenkenner sehr viel Schwäche durchblicken lässt.

    ....nun, andere vor psychischen Fallen zu warnen birgt immer Risiken mit sich. Diese Risiken äussern sich eben dadurch dass man als Schwächling der nirgends mitmacht abgestempelt wird, als Verschwörer, Verrückter, jemand der in allem das negative sieht, neidig ist, es zu nichts bringen wird usw.


    Ich hab da kein Problem damit ;-)


    Übrigens etwas als Antipropaganda zu bezeichnen, nur weil jemand anderes nicht zu diesem System steht, ist die amerikanische Art der Manipulation, also das amerikanische System. Selbst schuld wenn man dieses System annimmt und somit diesem Land diese große Macht verleiht.


    Fast niemand in Europa ist bereit wirklich über die Konsequenzen des amerikanischen Systems nachzudenken, weil fast alle zu bequem geworden sind, auch nur einen kleinen Finger zu rühren um sich wehren zu können. Die meisten möchten einfach nur in Ruhe gelassen werden, es ist ja eh schon alles stressig genug, ausserdem kann man eh nix dagegen machen. Und genau diese Aussagen und denkweisen sind erwünscht um uns damit im Zaum zu halten.


    ..nur mal soviel zum amerikanischen System.


    Venus schrieb:

    Zitat

    In jeder Firma wird jeder Mitarbeiter bis zu einem gewissen Grad manipuliert, ist leider eine Tatsache. Hör Dich nur mal um bei Deinen Kollegen. Vor 30 Jahren hat das bei uns in der Schweiz angefangen mit der Firma XXX (will keine Namen nennen). Die haben damals das amerikanische System übernommen. Arbeiten, arbeiten und nochmals arbeiten. Mit 40 bist Du ausgebrannt und wirst weggeworfen. Leider haben immer mehr Firmen dieses System übernommen, ich denke nicht nur hier in der Schweiz. In Amerika ist man heute soweit, dass man nicht nur einen Job sondern gleich 3 Jobs braucht, um überhaupt überleben zu können. Das betrifft natürlich in erster Linie die weniger gut verdienenden Menschen, die haben meistens auch noch eine schlechte Ausbildung.

    ..und warum wird manipuliert?


    Weil man sich es gefallen lässt, weil man zu feige ist etwas dagegen zu unternehmen und das wird schamlos ausgenützt.


    Unser System wird so aufgebaut dass wir wenn möglich nur einen kleinen Teil unserer verdienten Pension geniessen dürfen. Am liebsten wäre es den Politikern natürlich wenn vor der Pension gestorben wird. Darum auch dieser künstliche Aufbau des Stresses, alles muss schneller gehen, mehr Leistung muss erbracht werden, Freizeit muss weniger werden (eben durch das doppelte Arbeiten)


    Damit dieses System auch funktioniert, wird kräftig mit der Angst des Menschen manipukiert. Angst vor Arbeitslosigkeit, Angst vor Terror, Krieg usw.


    Ein gutes Beispiel der amerikanischen Manipulation:


    Bei der letzten Präsidentenwahl in Amerika war Bush hinter seinem Rivalen. Eine Terrormeldung genügte damit Bush wieder vorne war.


    Man sieht dabei deutlich dass es nur eine Handvoll Menschen braucht um einen Großteil eines Volkes total unter Kontrolle haben und diesem Volk den eigenen machthaberischen Willen aufzwingen.


    Ich weiss dass diese Zeilen bei vielen nichts bewirken, im Gegenteil, Ablehnung. Aber wenn nur ein Mensch von ein paar tausenden darüber ernsthaft und mit seinem Herzen nachdenkt, dann hat sich das alles für mich gelohnt. Dafür dürfen die anderen tausende über mich denken was sie wollen ;-)


    Mehr dazu evtl. später


    Vg


    Kurt

    Nana...

    Zitat

    jeder Mensch muss seine eigenen Erfahrungen machen. Die Summe der gemachten Erfahrungen nennt man dann Weisheit, oder persönliche Reife. Man lernt nur aus den gemachten Fehlern.

    Das ist ja nun doch etwas blauäugig plakativ, da riecht man doch den Braten ;-D


    Das würde doch bedeuten: Wir verzichten fortan auf AIDS-Aufklärung, Pilzbücher und Fahrschule.


    Am klügsten und ökonomischsten ist es immer noch, aus den Fehlern anderer zu lernen.


    Daß die Aufklärung nicht ins Konzept der an solchen Systemen Partizipierenden paßt, ist Verständlich. Da wird ein warnend erhobener Finger schnell als Neid abgetan.


    Nicht umsonst gehört auch die Psychologie zum Inhalt solcher Verkäuferschulungen, aber andere verstehen zum Glück auch etwas davon ;-)

    re

    Hallo Venus :-)


    vorerst mal danke für die nette und faire Diskussion :-)


    Wie man aus anderen Nikkenbeiträge und Fäden in diesem Forum erkennen kann, war bis jetzt mit keinem Nikkenberater ein vernünftiger Austausch möglich. Das spricht für dich :-)

    Zitat

    Für mich ist etwas anderes auch ganz klar, das Unterbewusstsein wird eben bei allen versucht zu manipulieren, siehe Werbung etc. Und es ist, obwohl das uns bewusst ist, schwierig, sich dieser Manipulation zu entziehen.

    ..ja, es ist einem ungeübten Menschen sehr schwer sich da zu entziehen, bzw. es zu erkennen. Gewisse Übungen, empathisches Empfinden und evtl. eine gewisse spirituelle Reife lassen dieses System transparenter werden. Man kann damit für sich selbst Grenzen setzen und somit auch entsprechend handeln.

    Zitat

    Bei Dir Kurt habe ich das Gefühl, Du bist irgendwie mit dem MLM System sehr schlecht gefahren und versuchst nun, die Menschen aufzurütteln und davon zu überzeugen, dass es was schlechtes ist. Ich habe oft gesehen, wie Menschen mit offenen Augen ins Unglück gstürzt sind, weil sie nicht auf einem hörten. Du musst Dir in etwas ganz klar sein, jeder Mensch muss seine eigenen Erfahrungen machen.

    ..Ich war niemals im MLM System tätig, bekomme jedoch dauernd Angebote von diversen MLM Vertreibern die ich danken ablehne.


    Irgendwo in diesem Forum stehen ja schon meine Erfahrungen die ich bei MLM Vorträgen machte. Durch meine empathischen Fähigkeiten höre ich nicht nur mit dem Verstand zu. Man spürt förmlich die Manipulationsversuche der geschulten Vortragenden.


    Jeder Mensch darf seine eigenen Erfahrungen machen, muss aber nicht. Ich muss nicht einen Menschen ermorden um diese Erfahrung zu machen. Diese Erfahrung sieht man ja oft genug bei anderen und kann daraus lernen. Man darf auch aus Erfahrungn und dessen Kosequenzen anderer lernen, ohne es immer am eigenen Leibe erfahren zu müssen.

    Zitat

    Für mich sind die Produkte super, daran gibt es keinen Zweifel.

    ..gegen die Produkte habe ich ja nichts. Was mir dabei nicht gefällt ist, dass es nicht stimmig ist z.B. jede Nacht in einem künstlich geschaffenen Magnetfeld zu schlafen und das womöglich ein ganzes Leben lang. Neue Beschwerden sind dadurch vorprogrammiert. Das Problem liegt ja darin dass man nicht einmal weiss von wo her man schleichend immer wieder neue Beschwerden bekommt. Nikken ist das schließlich egal, bei so einem teuren Matratzenset ist das nicht erwähnenswert dass man diese Metratzen bei Beschwerdefreiheit wieder entfernen sollte.


    Wer macht das schon sich für evtl. ein paar Wochen ein so teures Matratzenset zu kaufen um es dann im Kasten verstauben zu lassen, oder sich im vorhinein günstiger zu helfen ;-)


    Vg


    Kurt

    RE

    @ Ebayer

    sorry, Dein Beitrag ist zu einseitig, dazu möchte ich mich nicht äussern. Hab mir aber die Links angesehen, steht nur negatives darin.

    @ Che

    Du hast damit recht, man muss nicht alles ausprobieren, aber mal ehrlich, hast Du Dir noch nie die Finger verbrannt? Die meisten Erfahrungen müssen wir leider selber machen. Eines ist klar, AIDS nimmt wieder zu, also haben wir nicht gelernt, die Erfahrung anderer anzunehmen und Pilzvergiftungen gibt es auch jene Menge.

    @ Kurt

    Danke Kurt  ich bemühe mich immer, objektiv und fair zu sein. Wo Licht ist, ist auch Schatten und ich versuche auch die Schattenseiten anzusehen.


    Schau mal, die Manipulation ist in jedem System vorhanden, egal wie und was Du arbeitest. Ich höre auch immer mit dem Verstand, aber auch mit dem Bauchgefühl zu, was mir nicht angenehm ist, analysiere ich.


    Du musst die Produkte nicht absetzen, wenn Du gesund bist, weil einfach ein natürliches Erdmagnetfeld hergestellt wird. Das ist nicht schädlich, im Gegenteil, es wird vom Körper gebraucht um gut zu regenerieren.


    Schau mal, wenn Du eine Familie hast ist es nicht unbedingt Feigheit, sich gegen das amerikanische System zu wehren, sondern schlichtweg der Wille zum überleben. Wenn Du keine Arbeit hast, wie willst Du dann die Familie ernähren? Und es geht uns allen so. In der heutigen Zeit heisst Job verlieren kein Geld mehr haben für die Grundbedürfnisse wie Wohnen, Essen etc. Das hat nun wirklich gar nichts mit Feigheit zu tun! Mir ist klar, dass mit der Angst manipuliert wird, aber bring mal genügend Leute zusammen, die sich gegen dieses System wehren. Da müsstest Du eine Partei gründen, aber auch mit Partei ist es fast chancenlos, etwas zu ändern. Aendern kannst Du, indem Du Deine Kinder entsprechend erziehst, das Umdenken wir kommen, nur nicht heute oder morgen. Es hat 20 Jahre gebraucht, bis wir uns bewusst worden sind, dass der Wald stirbt, sich das Klima verändert etc. Die "erhobenen Zeigefinger" wurden als Spinner abgetan und heute sind wir uns bewusst, dass sie Recht hatten. Vor 30 Jahren habe ich einmal eine Untersuchung über das Ozon gesehen, die Folgeschäden etc. Es hat x Jahre gedauert, bis die Politiker realisiert haben, dass das so stimmt und dass die Forscher keine Spinner sind.


    Es hat keinen Wert darüber nachzustudieren, wo wir in 20 Jahren sind. Ich lebe hier und jetzt und versuche mein Bestes zu machen. Ich habe Kunden, denen geht es mit Nikken soviel besser, warum soll ich denen die Chance für ein besseres Wohlbefinden nehmen, nur weil uns vielleicht das MLM System nicht passt. Es kommt doch darauf an, wie jeder damit umgeht. Reich werde ich wohl nie werden, muss ich auch nicht, schliesslich verdirbt Geld den Charakter 


    VL


    Venus

    re

    Hallo Venus,


    nu mal kurz:

    Zitat

    Du musst die Produkte nicht absetzen, wenn Du gesund bist, weil einfach ein natürliches Erdmagnetfeld hergestellt wird. Das ist nicht schädlich, im Gegenteil, es wird vom Körper gebraucht um gut zu regenerieren.

    ..diese Nikkenbehauptung ist schlicht und weg total falsch :-(


    Es gibt Messmethoden wie Tensor, D-Methode, Pendel, Energiemessung am Körper usw. die genau das Gegenteil zulassen.


    Du kannst mit diesen Ferriten kein natürliches Magnetfeld herstellen. Die Schwingung des natürlichen Magnetfeldes ist anders als die Schwingung der Magnetbetten!


    Ich kann dir da leider nichts anderes sagen.


    Vg


    Kurt

    Hallo ihr Lieben

    es ist immer wieder schön hier rein zu schauen und eure Beiträge zu lesen.


    Kurt, was denkst du über die von einem Naturwissenschaftler gemachte Aussage: das der Menschliche Körper gut mit elektronischen und damit auch magnetischen Schwingungen auskommt solange es bei 50 hertz liegt. Unser Haushaltsstrom hat ca 250 Hertz oder 200 Hertz (ich gebe es aus meiner Erinnerung wieder) . Was bedeutet das diese Schwingungen dem Körper zu virrulent sind und damit zu den sogenannten Elektrostress in unserem Körper führt.


    Ich fand das damals sehr beeindruckend und konnte es direkt mit meinen Schlafstörungen in meinem Wasserbett in verbindung bringen und den Muskelverspannungen am nächsten Morgen.


    Da dort ein Heizkissen direkt unter dem Wasserbecken liegt um das Wasser zu wärmen.


    Glaubst du es ist reine Einbilung wenn ich seit zwei Jahren mit der Magnetauflage ( Im Wasserbett) bestens schlafe?


    Ich habe immer noch Muskel und Spannungsschmerzen, aber nicht mehr Morgens nach dem schlafen.


    Darum will ich mich auch hier nicht über die Produkte der hier benannten Firma streiten.


    Ja sie hat für mich viel Geld gekostet, aber auch nicht mehr als eine gute qualitativ Hochwertige andere Auflage oder Matratze.


    Ich habe es nie bereut dies investiert zu haben.


    Diese Messmethoden von denen du sprichst kenne ich nicht.


    Bin seit zwei Jahre User einige dieser Produkte und weis von was ich spreche.


    Schade ist das dieses Gebiet noch nicht mit empirischen Werten belegt werden kann und vielleicht auch nie wird.


    Aber du sprichst davon oder war es Ebayer(?) das es die Minderheit ist die sich kritisch und ablehnend gegenüber dieser Amerikanischen Einflüße und besonders dieser Vermarktungsform verhalten.


    Also meine Erfahrung ist da eher das Gegenteil, die meisten Leute reagieren erstmal ablehnend, weil es ist ja was Neues, selten das sich wirklich dann noch einer informiert und eine Sache erforscht.


    Dann kommt noch dazu das jeder dann, jemanden kennt, der einen kennt, der einen Bruder hat wo tierisch damit übers Ohr gehauen wurde und der jetzt am Hungerstuch nagt und und und...


    VENUS du sprichst davon das immer schon neue Ideen oder Errungenschaften vehement abgelehnt wurden, wobei ich hier die MLM Vermarktungsstrategie meine und in unserem Fall auch die Produkte.


    Was mir noch zum Erdmagnetismus einfällt, ist nicht nur die Tatsache das er sicherlich nur unbedeutend wenig abgenommen hat im Laufe der Jahrtausende.


    Aber was ist mit der Tatsache das wir in unser Erdoberfläche zu betonieren, was ist mit Menschen die in Dritten, Vierten und höheren Etagen leben . Stimmt es das Magnetismus nicht Stahlbeton durchdringt?


    Ich würd so wie ich hier sitze mein ganzes Hab und Gut verwetten, das Menschen rein statistisch (wenn man es untersuchen würde) umso schlapper oder kraftloser sind je höher sie vom Erdboden weg wohnen.


    Ich freu mich auf deine Überlegungen Kurt222


    Venus, woher weis ich das wir uns da einig sind :-)


    Ich grüße hier und hoffe das ich nicht grad meinen Arsch verwettet hab ;-D...missi

    ;-D Che

    mmmhhh...ich riech den Braten.


    Du hast recht , ich möchte auch nicht sterben um zu wissen wie es ist tot zu sein.


    Aber aus Erfahrungen anderer zu lernen bedeutet auch ein hohes Maß an Integrietät beider Personen.


    Ich glaub lange noch nichts was man mir erzählt es sei denn ich will es so, oder es gefällt mir was ich höre, oder es passt mir gut in den Kram, oder entschuldigt meine Fehler.


    Wenn mir jemand sagt: wenn du die Brücke runterspringst dann kommst zu 95%Sicherheit unten Tot an, dann glaube ich das ohne den Wunsch es selbst zu testen:-)


    Aber wenn mir jemand erzählt, laß die Finger von der Liebe du wirst nur enttäuscht, na da brauche ich doch wohl nicht zu sagen das ich das doch lieber selbst testen möchte.


    Will damit nur deutlich machen das Erfahrungen machen und Erfahrungen machen noch lange nicht das selbe sind.


    Wenn du mir ein Bild beschreibst, würde ich ganz erstaunt davor stehen weil ich es ganz anders sehe.


    Bist du da anderer Meinung? gruß missi

    re

    Hallo Missi,


    ich denke du dürftest da etwas falsch gelesen oder gehört haben.


    Der Wechselstromkreis von 50 Hz ist total schlecht für unseren Körper. Wo hast du das mit den 200 - 250 Hz des Haushaltsstromes her?


    Miss mal mit einem Messgerät nach und du wirst 50 Hz aus der Steckdose messen.


    Unser Körper reagiert sehr auf Schwingungsfrequenzen.


    Nun wenn du unbedingt das Wasserbet benötigst, dann kann ich mir gut vorstellen dass du Magnete zum neutralisieren brauchst ;-)


    Wobei ich auf Dauer gesehen da nicht unbedingt einen Vorteil dabei entdecke.

    Zitat

    Aber was ist mit der Tatsache das wir in unser Erdoberfläche zu betonieren, was ist mit Menschen die in Dritten, Vierten und höheren Etagen leben. Stimmt es das Magnetismus nicht Stahlbeton durchdringt?


    Ich würd so wie ich hier sitze mein ganzes Hab und Gut verwetten, das Menschen rein statistisch (wenn man es untersuchen würde) umso schlapper oder kraftloser sind je höher sie vom Erdboden weg wohnen.

    ..ich frag mich dann nur warum ein Kompass trotzdem noch in einem Hochhaus funktioniert ;-)


    Was hier wieder von Nikken missbraucht wird, ist nichts anderes als dass uns die Erdung mehr abhanden kommt und nicht der natürliche Magnetismus.

    Zitat

    Aber du sprichst davon oder war es Ebayer(?) das es die Minderheit ist die sich kritisch und ablehnend gegenüber dieser Amerikanischen Einflüße und besonders dieser Vermarktungsform verhalten.

    ..ja es ist leider die Minderheit die sich dem amerikanischen System entziehen kann, die Mehrheit ist zur Zeit darin gefangen, wie man ja an den Massenentlassungen und dem annehmen von allem was aus Amerika kommt, gut erkennen kann.


    Amerika ist ein tolles Land, die Mächte die dort allerdings am Werken sind, sind alles andere als toll.


    Vg


    Kurt

    Daß MLM in vielen Fällen ein eiskalter vorsätzlicher Betrug

    an auch kranken Menschen ist, konnte ich in vielen Jahren immer wieder auch durch Befragungen von Patienten feststellen welche durch unhaltbare Heilversprechungen entsprechende Waren gekauft haben.


    Unter ca. 50 Befragten fand ich niemand, der die Waren, darunter auch Nikken-Magnetartikel nochmals kaufen würde.


    Am Anfang Begeisterung, ausgelöst durch massive Beeinflussung, am Ende Ernüchterung, weil Schmerzen und Beschwerden immer noch da waren, nur das bezahlte Geld nicht mehr.


    Magnetartikel nun im Speicher.


    Wenn über diese Methoden aufgeklärt wird, so wird das natürlich von den Leuten, welche damit Geld verdienen wollen, wie in Seminaren auch gelernt wird als negativ empfunden.


    Weiterhin beobachte ich auch seit Jahren eine Fachberaterin von Nikken.


    Nach ausen hin wird versucht einen gesunden Eindruck zu machen, um die Waren besser absetzen zu können.


    Was dabei nicht erzählt wird ist die Wahrheit, daß sie selbst immer mehr auch körperliche Beschwerden hat, welche auch schon zu Operationen führten .


    Ein Heer von ungelernten Leuten drängte sich über MLM in den medizinischen Bereich um schamlos ab zu kassieren.


    Aber das scheint in dieser Branche legitim zu sein, besonders wenn man durch psychologische Bearbeitung dazu gebracht wurde,dies durch die Firmenbrille positiv zu sehen.

    Guten Abend liebe Mitschreiber

    @ Missi

    Elektrosmog ist auch so ein Thema. Niemand weiss, dass man, wenigstens bei uns in der Schweiz, 2 Pol-Stecker verkehrt herum einstecken kann. Das gibt dann ein riesiges elektrisches Magnetfeld, es hat etwa die Stärke von einer Starkstromleitung. Wenn man solche Kabel unter dem Bett hat, wenn möglich noch ein Stahlbett, dann ist das für den Körper absolut belastend und er reagiert mit Schlafstörungen und Krankheiten.


    Das mit dem Erdmagnetfeld haben Wissenschaftler herausgefunden. Die einen sagen es sei weil sich der Nord- und Südpol wechseln, was alle x-tausend Jahre schon immer so war und die anderen sagen, es sei wegen unserer Bauweise. Es stimmt ganz sicher, die gute Erdenergie kommt nicht mehr durch unsere Betonböden.


    Eine Kundin hatte ich, die hat das Erdmagnetfeld wirklich nicht vertragen. Die konnte aber auch nicht in die Berge fahren, sobald sie höher als 1000 m fuhr, bekam sie gesundheitliche Probleme.


    Es stimmt, die Menschen reagieren immer ablehnend auf Neues. Früher haben sie gesagt, die Erde sei eine Scheibe und waren davon Jahrtausende überzeugt. Heute wissen wir alle, dass es nicht so ist. Aber auch das brauchte Zeit, bis alle die Beweise akzeptieren konnten. Ist weit hergeholt, aber es geht oft mit neuen Errungenschaften so.


    Was mir auch grosse Sorgen macht sind die Handy’s und die drahtlosen Telefone. Ich glaube, die Folgen von diesen Geräten sind gar nicht absehbar und diesen Strahlungen können wir gar nicht mehr ausweichen.

    @ Kurt

    Es gibt auch eisenhaltige Steine. Die wurden schon vor Jahrtausenden benutzt um Krankheiten zu heilen. Früher hatten wir immer Rosenquarze in den Zimmern und heute stehen sie bei den Fernsehgeräten und den PC’s.


    *lach* Du Missi, man hat immer 50% Chance, etwas zu überleben, entweder man tut es oder man tut es nicht.


    LG an Alle und eine gute Nacht


    Venus

    Guten Morgen

    wouw hier war die letzte Nacht ja noch richtig was los.


    Ebayer, ich gebe dir recht das manche und wahrscheinlich sehr viele Fachberater etwas abgehoben sind und in ihrer Produkt und Firmenverherrlichung schon etwas unglaubwürdig und abschreckend rüberkommen. Das war letztendlich auch mein Grund da auszusteigen wie ich zu Anfangs schon schrieb kam es mir fast sektierisch vor.


    Kurt, das mit dem Strom sorry krieg ich wohl nicht mehr zusammen, ich bin kein Physiker und kein Elektriker.


    Danke für deine Aufklärung.


    Dann war es so das schon die 50 hz zuviel für unseren Körper sind, und wir nur 10hz oder 5hz vertragen.


    Ich hab letztens meine ganzen Unterlagen weggeschmissen. Hatte alles notiert und mir im Internet allesmögliche runtergeladen was ich über Magnete finden konnte.


    Ich muß sagen das auch bei mir die ersten Verbesserungserfahrungen mich sehr euphorisch gemacht haben was ihre Wirkung anbetrifft, meine Freunde können davon ein Lied singen, sie mußten hier ihre Abende mit mir verbringen und


    Wasser trinken und sich mit Magneten behaften oder tausende Tests machen auf Sohlen und ohne Sohlen, die komischerweise offensichtlich nur bei mir wirken und bei ihnen nur ein etwas mitleidiges( "arme S. wir hoffen das sie bald wieder runter kommt von dem Trip) hervorrief.:-) Es sind gute Freunde, ich hab sie auch heute noch, heute kriegen sie auch wieder ein Bierchen oder Vino abends bei mir;-D


    Nun sind einige Jahre vergangen und ich hab mittlerweile für mich rausgefunden wie ich diese Sachen für mich gut einsetzten kann,


    und heute kann ich von Wohlbefinden und Energie sprechen wenn ich an Ergebnisse mit Magneten spreche. Meine


    psychosomatischen Macken und Gebrechen sind trotzdem noch da.


    Ich kann definitiv sagen das ich keinen Muskelkater mehr bekomme wenn ich nach sportlichen Ekzessen mit Magneten meine Muskeln abrolle. Kopfschmerzen werden gelindert, Wunden heilen schneller, Schmerzen im allgemeinen verschwinden oft sehr schnell. Wespenstiche sind nach einer halben Stunde nicht mehr zu spüren.


    Das sind jetzt einige Sachen, von vielen die ich hier damit erziele,


    keine großen Wunder aber für unseren Alltag in unserer Familie ein Aspekt der einiges erleichtert.


    In verbindung mit ausreichend Wasser trinken, kann ich mir sehr gut vorstellen das die Magnete eine vitalisierende Wirkung hat auf unseren Stoffwechsel, das bedeutet für mich als Laie, das die im Wasser enthaltenen Stoffe die metallisch sind und auf Magnete reagieren in Bewegung geraten und somit den Abtransport von Schlacken und anderen Stoffen unterstützen.


    Da Magnete äusserlich angewendet werden und den Körper durchdringen, erreicht die Wirkung Körperpathien die oft Alters oder Krankheitsbedingt nicht mehr versorgt werden, zb. Durchblutungsstörungen oder Verkalkung usw...


    Jo, so stell ich es mir vor, da ich auch Erklärungen brauche für diese Vorgänge.


    Ja, Venus, ich werde immer belächelt wenn ich von Elektrosmok


    rede, oder Mikrowelle und Handy. Ich kenne nur sehr wenige Menschen die tatsächlich ihren kompletten Haushaltsstrom so ausgelegt haben das Nachts der komplette Strom ausgeschaltet ist.


    Also auch nicht mal bis zur Steckdose welcher fließt.


    Früher fand ich solche Leute etwas übertrieben und hab mich amüsiert drüber.


    Heut denk ich da anders, was auch damit zu tun hat das der Körper in jungen Jahren oft sehr gut noch diese Zu- und Umstände verkraftet.


    Aber in meinem Alter:-( Energie nicht mehr im Überflüß vorhanden ist und man da etwas rationeller und überlegter mit umgeht.


    Mensch, jetzt halt ich hier Vorträge:-/


    werd mal stoppen den die Sonne scheint draussen und ich muß hier noch einiges erledigen, ich wünsche euch einen schönen Tag


    bis bald wieder ...missi

    :-) danke!

    für diese wirklich informative Quelle.


    Ich bin froh zu lesen das ich gar nicht so falsch liege mit meinen


    "Bauchgefühl". Seh wohl das es alles noch komplexer ist als ich ahnte.


    Hast du noch genauere Informationen was Wasserbetten anbetrifft?


    Ich muß zugeben das ich ungern drauf verzichten mag weil ich mich drinnen sehr wohl fühle.


    Und wie schon erwähnt ganz gut schlafe seit ich die Auflage drin hab.


    Was ist mit Sat- Schüssel, die hab ich genau neben dem Bett aussen an der Wand.


    Also bin dabei sie zu verlegen, aber wohin? Unterm Dach schläft mein Sohn:-/


    Weiss jemand darüber bescheid?


    erstmal Danke und bis später...missi

    @Kurt und Missi

    Hallo alle Zusammen


    Danke Kurt für den guten Link. Das wusste ich schon alles, aber es ist sehr gut erklärt. Sogar die Spiegeltüren habe ich Nachts im Schlafzimmer offen, damit sie nicht gegen das Bett stehen. Das geht zur Not auch. Eine meiner Kundinnen hatte immer Migräne, die hatte eine Metalllampe neben dem Kopf aufgehängtund dien 2-pol Stecker verkehrt herum eingesteckt. Sie hat dann die Lampe weggenommen und die Migräne waren verschwunden.


    Mach Dich nicht verrückt, Missi, eines um das andere umstellen. Mit dem Pad auf dem Wasserbett habe ich gute Erfahrungen gemacht. Allerdings wurde die Sicherungen vom Haus Nachts immer ausgeschaltet und Taschenlampen neben das Bett gestellt. Vielleicht kannst Du einen Kabelanschluss legen lassen, dann brauchst Du die Sat-Schüssel auch nicht mehr. Du kannst eh den ganzen Handystrahlen nicht ausweichen, auch die drahtlosen Telefone strahlen über 300 m weit. Ich habe letzthin gehört, es gäbe eine Farbe, die von den Strahlen abschirmen, bin aber noch nicht soweit mit den Info's. Da stellt sich nämlich auch die Frage, wieweit die gute Energie abgeschirmt wird. Die Mikrowelle habe nie gekauft oder benutzt. Irgendwie war die mir immer unsypathisch.


    Die Menschen kommen immer erst auf solche Ideen, wenn es ihnen wirklich schlecht geht. Dann ist man auch bereit, den Strom abzustellen etc. Das sind dann eben die Erfahrungen, die man wohl machen muss. Solange es einem gut geht, befasst man sich auch nicht mit solchen Dingen, da geniesst man den Komfort von Handy's etc. Nicht vergessen darf man bei allem die Lebensmittelzusätze. Die sind auch nicht ohne Nebenwirkungen. Ich kaufe mehrheitlich Bio-Produkte, vorallem wegen den chemischen Spritzmittel. Die bleiben nämlich in den Produkten.

    @ Ebayer

    ¨


    Nikkenprodukte dürfen nicht als medizinische Produkte verkauft werden und das sind sie auch nicht. Es sind Wellnessprodukte. Das mit der Nikkenberaterin kann ich mir kaum vorstellen, so dumm kann ja wohl niemand sein. Wenn es mir mit den Nikkenprodukten schlechter ginge als vorher, dann würde ich die echt auch wegstellen. Mir persönlich und auch meiner Familie geht es besser. Wir haben vorher schon den Elektrosmog, die ganze Baubiologie etc. umgstellt gehabt. Nikken war das letzte Steinchen bei uns und bis jetzt ist es immernoch gut. Ich weiss nicht, wie es in ein paar Jahren aussieht, das wird die Zeit zeigen.


    MLM wird nicht nur bei Nikken angewendet, da gibt es noch X-1000 von anderen Firmen, die dieses Konzept für den Vertrieb ihrer Produkte einsetzt. Ich denke eben auch, dass die Menschen immer mehr vereinsamen. Da schätzen sie eine kompetente Beratung. Was ist daran nur falsch?


    Wünsche Euch allen einen schönen Tag!


    VG


    Venus